Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Fragmentierung des Medienpublikums als Buch
PORTO-
FREI

Die Fragmentierung des Medienpublikums

Bestandsaufnahme und empirische Untersuchung eines Phänomens der Mediennutzung und seiner Determinanten. Auflage…
Buch (kartoniert)
Welche Folgen hat die Fragmentierung des Fernsehangebots?
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Die Fragmentierung des Medienpublikums als Buch

Produktdetails

Titel: Die Fragmentierung des Medienpublikums
Autor/en: Ulrike Handel

ISBN: 3531136046
EAN: 9783531136042
Bestandsaufnahme und empirische Untersuchung eines Phänomens der Mediennutzung und seiner Determinanten.
Auflage 2000.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

29. November 2000 - kartoniert - 204 Seiten

Beschreibung

Die Debatte um die Fragmentierung und ihrer mutmaßlichen Folgen ist voll entbrannt. Der Band unternimmt erstmals den Versuch, die Fragmentierung der Mediennutzung differenziert zu beschreiben, sie messbar zu machen und empirisch zu überprüfen, welche Determinanten den Grad der Fragmentierung bestimmen. Die Ergebnisse der empirischen Studie zeigen, dass sich die Befragten in ihrem Mediennutzungsverhalten relativ stark voneinander unterscheiden, aber trotz Fragmentierung miteinander über ihre Medienerfahrungen reden. Dabei kristallisieren sich die Interessen an bestimmten Themen und die mediale Versorgung der Haushalte als zentrale Determinanten der Fragmentierung heraus. Für eine übertriebene Furcht vor der Fragmentierung und ihren Folgen liefert die vorliegende Untersuchung keine Argumente. Sie macht vielmehr deutlich, dass Fragmentierung kurz vor der Jahrtausendwende gar nichts Besonderes ist.

Inhaltsverzeichnis

Fragmentierung: Annäherung an ein Phänomen - Auf dem Weg zu einer Definition von Fragmentierung - Empirische Anhaltspunkte und plausible Vermutungen zur Fragmentierung - Anlage und Dimension der Untersuchung - Ergebnisse . Exkurs: Die Folgen der Fragmentierung - Konsequenzen - Zusammenfassung

Portrait

Ulrike Handel arbeitete von 1996 bis 2000 in der Abteilung Kommunikationswissenschaft der Landesantalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) in Stuttgart. In dieser Zeit promovierte sie bei Prof. Dr. Klaus Schönbach an der Universität Amsterdam.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.