Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Züst der Die Aufschneider als Buch
PORTO-
FREI

Züst der Die Aufschneider

Ein Traumspiel. 'Theaterbibliothek'.
Buch (kartoniert)
Die beiden Brüder Albert und Eugen Züst sind als Feuerwehrleute an einer Bühne beschäftigt. Im Rücken von Kunst und Theater dösen sie vor sich hin. Ein Traum entführt sie himmelwärts, auf den Vogelsberg, wo sie das sein können, was sie hätten werden … weiterlesen
Buch

12,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Züst der Die Aufschneider als Buch

Produktdetails

Titel: Züst der Die Aufschneider
Autor/en: Urs Widmer

ISBN: 3886612015
EAN: 9783886612017
Ein Traumspiel.
'Theaterbibliothek'.
Verlag Der Autoren

Januar 1998 - kartoniert - 139 Seiten

Beschreibung

Die beiden Brüder Albert und Eugen Züst sind als Feuerwehrleute an einer Bühne beschäftigt. Im Rücken von Kunst und Theater dösen sie vor sich hin. Ein Traum entführt sie himmelwärts, auf den Vogelsberg, wo sie das sein können, was sie hätten werden wollen. Aufschneider sind sie, und vielleicht doch heimlich Künstler. In Urs Widmers Spiel von Tod und Weltuntergang verwischen die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit, Vergangenheit und Gegenwart. Was bleibt, ist die Wirklichkeit der Träume, Sehnsüchte, Ängste und Erinnerungen.

Portrait

Urs Widmer, geb. 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. 1966 promovierte er mit einer Arbeit über die deutsche Nachkriegsprosa. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. Urs Widmer lebte und arbeitete als Schriftsteller in Zürich. Er war verheiratet und hatte eine Tochter. 2007 erhielt Urs Widmer den "Friedrich-Hölderlin-Preis" der deutschen Stadt Bad Homburg und 2013 den "Jakob Wassermann Preis". Der Autor verstarb im April 2014.


Pressestimmen

"Die beiden Brüder Albert und Eugen Züst sind seit Jahren als Feuerwehrleute am Theater beschäftigt. Im Rücken von Kunst und Phantasie, von Weltliteratur und Eitelkeit dösen sie vor sich hin. Ein Traum entführt sie himmelwärts, auf den nahen Vogelsberg, wo sie über sich und die Welt sinnieren. Aufschneider sind sie und vielleicht doch heimliche Künstler - das ist Widmers schönes, auch skeptisches Gleichnis." Münchner Abendzeitung


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.