Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Zukunftsperspektiven für Seelsorge und Beratung als Buch
PORTO-
FREI

Zukunftsperspektiven für Seelsorge und Beratung

Aufl.
Buch (kartoniert)
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt sichern mit Gutscheincode: WIESN12
 
Die gegenwärtige Seelsorgediskussion öffnet sich für neue Aufgaben und Fragestellungen. Alte Frontstellungen zwischen verkündigender und therapeutischer Seelsorge werden relativiert. Es gilt, alltägliche Seelsorgemechanismen zu erfassen, den Gesellsc … weiterlesen
Buch

6,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zukunftsperspektiven für Seelsorge und Beratung als Buch

Produktdetails

Titel: Zukunftsperspektiven für Seelsorge und Beratung
Autor/en: Ursula Pfäfflin

ISBN: 3788718048
EAN: 9783788718046
Aufl.
Herausgegeben von Christoph Schneider-Harpprecht
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

21. November 2000 - kartoniert - XIV

Beschreibung

Die gegenwärtige Seelsorgediskussion öffnet sich für neue Aufgaben und Fragestellungen. Alte Frontstellungen zwischen verkündigender und therapeutischer Seelsorge werden relativiert. Es gilt, alltägliche Seelsorgemechanismen zu erfassen, den Gesellschafts-und Geschichtsbezug der Seelsorge, das Problem der kulturellen Pluralität, Fragen der Ethik und Spiritualität aufzugreifen und zu klären, wie Seelsorgespezialisten und Laien zusammenarbeiten können.

Portrait

Christoph Schneider-Harpprecht, geb. 1955, Prof. Dr. theol., ist Oberkirchenrat sowie Referatsleiter Erziehung und Bildung der Evangelischen Landeskirche in Baden.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.