Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Puccinis Turm als Buch
PORTO-
FREI

Puccinis Turm

Buch (gebunden)
Eine Geschichte über eine verletzliche glückliche Generation, mal Jazz, mal Blues. Und über die wunderliche Frage, wie ein Theater entsteht.Philipp Heim, Jahrgang 1946, auf der Suche zum Glück, nach der Katastrophe des Krieges. Nach einem neuen Fried … weiterlesen
Buch

9,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Puccinis Turm als Buch

Produktdetails

Titel: Puccinis Turm
Autor/en: Uwe Zellmer

ISBN: 3937667520
EAN: 9783937667522
Kloepfer und Meyer

Januar 2001 - gebunden - 168 Seiten

Beschreibung

Eine Geschichte über eine verletzliche glückliche Generation, mal Jazz, mal Blues. Und über die wunderliche Frage, wie ein Theater entsteht.Philipp Heim, Jahrgang 1946, auf der Suche zum Glück, nach der Katastrophe des Krieges. Nach einem neuen Frieden, einem neuen Sein. Einer eigenen anderen Art des Lebens und Liebens, Hoffens und Begehrens, Aufbegehrens und Widerstehens Auf der Suche nach freundlichen Menschen, nach einem freundlichen Land, irgendwo zwischen Gdansk und Los Angeles, Lebork und Porto Ercole, Shanghai und New York.Der 68er erlebt die Rebellion, die Tage der Kommune, entgeht nur knapp dem Berufsverbot. Der Sohn einer pommerisch lutherischen Flüchtlingsfamilie trifft auf den blonden Bauernsohn Hans Holder, dessen schwäbisch katholische Familie seit vielen Jahrzehnten in Schelmen bei R. seßhaft ist. Zwischen den beiden entsteht eine immer wieder dramatisch spannende Freundschaft fürs Leben. Gemeinsam sind sie auf der Reise durch die Welt und die Provinz. Fluchtpunkt des Flüchtlingskindes: Puccinis Turm.

Besprechung

Puccinis Turm: Eine Geschichte über eine verletzliche glückliche Generation, mal Jazz, mal Blues. Und über die wunderliche Frage, wie ein Theater entsteht

Philipp Heim, Jahrgang 1946, auf der Suche zum Glück, nach der Katastrophe des Krieges. Nach einem neuen Frieden, einem neuen Sein. Einer eigenen anderen Art des Lebens und Liebens, Hoffens und Begehrens, Aufbegehrens und Widerstehens. Auf der Suche nach freundlichen Menschen, nach einem freundlichen Land, irgendwo zwischen Gdansk und Los Angeles, Lebork und Porto Ercole, Shanghai und New York. Gelebte Utopie vielleicht. Der 68er erlebt die Rebellion, die Tage der Kommune, entgeht nur knapp dem Berufsverbot.
An einem anderen Herbst trifft er, Sohn einer lutherisch pommerischen Flüchtlingsfamilie den blonden Bauernsohn Hans Holder, dessen schwäbisch katholische Familie seit vielen Generationen in Schelmen bei R. seßhaft ist. Aus der auch immer wieder dramatischen Spannung von städtisch und ländlich, von intellektuell und spielerisch, wächst eine vitale poetische Freundschaft fürs Leben. Semmer Kerle oder koine?
Heims Reise durch die Welt und die Provinz, von Waldbronn zum Himmelberg, von der Ostalb auf die Sonnenalb. Fluchtpunkt des Flüchtlingskindes: Puccinis Turm, nicht weit von Rom.

Portrait

Uwe Zellmer, Jahrgang 1946, Flüchtlingskind, aufgewachsen in Heidenheim Brenz: Schwäbische Alb. Nach einem lebensbedrohliche Unfall verschreibt der Doktor dem achtjährige Bub einen Fußball. Mit 12 Einbruch der Literatu in den Sportalltag, Fußball und Literatur als Lebensgefühl. Abitur, Probetraining bei Bayern München. Germanistik und Sportstudium in München und Tübingen studentenbewegt; "sanftester Maoist aller Zeiten (Walter Jens), Lehrer, Hochzeiter, Vater. 1981 Mitbegründer Mitintendant des Theaters Lindenhof, "Deutschland verwegenster freier Theatergruppe" (Der Spiegel). Theaterlehrer, -macher, heute Präsident des Theaters ausgezeichnet mit der Verdienstmedaille des Lande Baden-Württemberg. Bei Klöpfer & Meyer erschie 2001 sein vielgelesenes Erzähldebüt "Puccinis Turm".


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.