Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Vermisstenanzeige als Buch
PORTO-
FREI

Vermisstenanzeige

Paperback.
Buch (kartoniert)
Das Buch ist den ermordeten Juden des Naziregimes gewidmet. In Gedichten und Prosatexten erinnert es an die Schrecken des Holocaust und mahnt die Verantwortung der Nachkriegsgeneration an. Es ist ein Buch der Trauerarbeit über die nicht mehr lebenden … weiterlesen
Buch

9,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Vermisstenanzeige als Buch

Produktdetails

Titel: Vermisstenanzeige
Autor/en: Vera Hewener

ISBN: 3831107483
EAN: 9783831107483
Paperback.
Books on Demand

13. März 2014 - kartoniert - 96 Seiten

Beschreibung

Das Buch ist den ermordeten Juden des Naziregimes gewidmet. In Gedichten und Prosatexten erinnert es an die Schrecken des Holocaust und mahnt die Verantwortung der Nachkriegsgeneration an. Es ist ein Buch der Trauerarbeit über die nicht mehr lebenden, den vermissten Juden in Deutschland. Gleichzeitig wirft es einen Blick auf die aktuelle Situation des Rechtsradikalismus, thematisiert die neonazistischen Anschläge. Neben Widmungsgedichten befasst sich der zweite Teil mit dem Judentum.Pressestimmen:"... man muss dabei ein bisschen an Tucholsky denken." Saarbrücker Zeitung v. 8.5.97. "Besonders dicht und atmosphärisch gelungen sind die Texte aus der Region." Georg Fox in der SZ v. 8.5.97. "...bringt den Zwiespalt zwischen Vergänglichkeit und Hoffnung zum Ausdruck." Wochenspiegel v. 9.5.97. "Gedichte, die mit geballter Bildsprache arbeiten. Voll Begeisterung werden sie aufgenommen." SZ Ostern 1998.

Portrait

Vera Hewener, *1955 in Saarwellingen, studierte Betriebswirtschaft, Sozialarbeit und Sozialpädagogik, lebt in Püttlingen, arbeitet in Saarbrücken. Durch die Begegnung mit Gerhard Stebner erste Veröffentlichungen und Publikation des ersten Buches "Vermisstenanzeige". Für ihr literarisches Werk erhielt Vera Hewener mehrere internationale Literaturpreise und Auszeichnungen, u.a. den Superpremio Cultura Lombarda vom Centro Europeo di Cultura Rom (I) 2001, den Grand Prix Européen de Poésie vom Centre Européen pour la Promotion des Arts et des Lettres Thionville (F) 2005, zuletzt Goethepreis 2013.Pressestimmen"Anspruchsvoll und ungewöhnlich zugleich." (SZ 25./26.11.2000) In ihrer Gegenwartslyrik "hagelt es sogar so viele Wortgags, dass man gerne bei manchen verweilen möchte. Sie ist eine politische Autorin." (SZ, 17.11.2003) "In Heweners Gedichten überlagern sich die Zeiten und Epochen. Die Vergangenheit ist in ihren Zeilen ebenso nah wie die Gegenwart. Die Gedichte sind im wahren Sinne des Wortes farbenfroh." (SZ, 29.07.2009) "Jedes Wort schillert und ruft ein Bild hervor... Vera Hewener baut aus dem, was sie sieht, kleine Wortkunstwerke. (07.11.2011)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.