Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften als Buch
PORTO-
FREI

Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften

Buch (kartoniert)
Gibt es eine gerechte Gesellschaft ? Das Thema sozialer Gerechtigkeit ist nicht erst seit den aktuellen Reformdebatten von großer Brisanz. Steigende Arbeitslosenzahlen, Nullwachstum und Überalterung der Gesellschaft lassen den ökonomischen Kuchen, d … weiterlesen
Buch

39,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften als Buch

Produktdetails

Titel: Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften

ISBN: 3593374641
EAN: 9783593374642
Herausgegeben von Stefan Liebig, Holger Lengfeld, Steffen Mau
Campus Verlag GmbH

Mai 2004 - kartoniert - 390 Seiten

Beschreibung

Das Thema sozialer Gerechtigkeit ist nicht erst seit den aktuellen Reformdebatten von großer Brisanz. Steigende Arbeitslosenzahlen, Nullwachstum und Überalterung der Gesellschaft lassen den ökonomischen Kuchen, den es aufzuteilen gilt, schrumpfen. Mit Blick auf die Bereiche Bildung, soziale Sicherung, Zivilgesellschaft und transnationale Beziehungen analysieren die Autoren, welche moralischen Ansprüche und Gerechtigkeitskonzeptionen diesen Verteilungskonflikt prägen und welche gesellschaftlichen Konsequenzen daraus entstehen.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Gesellschaftliche Verteilungsprobleme und
der Beitrag der soziologischen Gerechtigkeitsforschung

I. Soziale Sicherung
Paradigmen sozialer Gerechtigkeit
Normative Diskurse im Umbau des Sozialstaats
Lutz Leisering

Sozialpolitische Gerechtigkeitsprinzipien, empirische Gerechtigkeitsüberzeugungen
und die Akzeptanz sozialer Sicherungssysteme
Carsten G. Ullrich

Gerechtigkeit zwischen den Generationen in der wohlfahrtsstaatlichen
Alterssicherung
Ursula Dallinger und Stefan Liebig

Zwischen Gerechtigkeit und Effizienz? Verteilungsgerechtigkeit
in der Rehabilitation
Waltraud Lay und Thomas Hansmeier

Ethnische Hierarchien, Gerechtigkeitseinstellungen und
die gerechte Verteilung von Sozialhilfe
Nicole Jäckle

II. Arbeit
Arbeitslosigkeit und Moralökologie. Zu den Folgen des Verlusts
moralischer Anregungs- und Anerkennungskontexte
Stefan Liebig

Gleichheit, Leistung, Markt. Entlohnungsgerechtigkeit im
tarifpolitischen Strukturwandel
Holger Lengfeld

III. Zivilgesellschaft
Nicht mit ihm und nicht ohne ihn. Dritter Sektor und
Gerechtigkeitsproduktion im gesellschaftlichen Wandel
Ingo Bode

Soziales Kapital und wohlfahrtsstaatliche Gerechtigkeit
Dietlind Stolle und Bo Rothstein

Die journalistische Konstruktion gerechter Ungleichheiten
Ute Volkmann

IV. Transnationale Beziehungen
Transnationale Transfers der EU-Regionalpolitik. Die institutionelle
Bearbeitung eines verteilungspolitischen Problems
Steffen Mau

Gerechtigkeit zwischen Staaten - eine empirische Spurensuche
Jens Steffek

Autorenverzeichnis

Portrait

Stefan Liebig ist Leiter und Holger Lengfeld wiss. Mitarbeiter der Nachwuchsgruppe »Interdisziplinäre Soziale Gerechtigkeitsforschung« an der Humboldt Universität zu Berlin. Steffen Mau ist Juniorprofessor an der Universität Bremen.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.