Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
EIFEL als Buch
PORTO-
FREI

EIFEL

Roman. 'Edition Eyfalia'. Überarbeitete Neuauflage.
Buch
Erzählt wird, gebrochen in bittere Ironie, das Leben eines Mannes namens Jakob Simonis von ihm selbst, der, frisch von der Universität gekommen, verheiratet und Vater eines kleinen Sohnes, als stellen- und damit arbeitsloser Gymnasiallehrer zu so etw … weiterlesen
Buch

13,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
EIFEL als Buch

Produktdetails

Titel: EIFEL
Autor/en: Walter Schenker

ISBN: 3954414287
EAN: 9783954414284
Roman.
'Edition Eyfalia'.
Überarbeitete Neuauflage.
KBV Verlags-und Medienges

25. Juni 2018 - Hardware - 305 Seiten

Beschreibung

Erzählt wird, gebrochen in bittere Ironie, das Leben eines Mannes namens Jakob Simonis von ihm selbst, der, frisch von der Universität gekommen, verheiratet und Vater eines kleinen Sohnes, als stellen- und damit arbeitsloser Gymnasiallehrer zu so etwas wie einem Hausmann geworden ist. Seine Frau Gisela arbeitet für den Unterhalt der Familie, sie ist Lehrerin an einer Grundschule. Alle Versuche, den langsam verzweifelnden Mann auf gute Gedanken zu bringen und seine Hoffnung, irgendwann doch zu einer Anstellung zu kommen, zu stärken, müssen scheitern, weil alle seine Versuche, eine Stelle zu finden, fehlschlagen. An einem schönen Tag findet man ihn tot unter einer Eisenbahnbrücke am Rande des Eifelstädtchens Daun. Ein Unfall? Selbstmord?

Walter Schenker gelingt es, das innere Drama deutlich werden zu lassen, das sich in der Monotonie dieses arbeitslosen Lebens fast lautlos, aber unerbittlich vollzieht. Zugleich ist dieser seltsam spannende Roman ein Roman der Eifel, eine Liebeserklärung an Land und Leute seiner Region, die hier mit der Magie der Erzählkunst beschworen wird. Ein Roman also, der den Leser auf vielfache Weise gefangen nimmt, fesselt und auch nach der Lektüre nicht loslässt.

"Eifel" wurde von Marcel Reich-Ranicki als Fortsetzungsroman in der FAZ angenommen und vom SWR-Fernsehen verfilmt.

Portrait

Walter Schenker wurde 1943 in Solothurn in der Schweiz geboren und studierte von 1962 bis 1968 in Zürich Germanistik. Er promovierte über die Sprache Max Frischs und war von 1968 an als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br. und der Universität Zürich tätig. Von 1974 bis 1984 war er Professor (auf Zeit) für "Germanistische Linguistik" an der Universität Trier. 1975 habilitierte er sich über die Sprache Huldrych Zwinglis. 1983 erhielt Schenker den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung, die auch 1991 seinen Roman "Manesse" als "Buch des Jahres" auszeichnete. Sein 1982 erschienener Roman "Eifel" wurde 1988 vom damaligen Südwestfunk als "Literaturadaption" verfilmt. Schenker lebt heute als Schriftsteller in Trier und ist ehrenamtlich als Diakon tätig.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Platt öss prima! 2
Buch (kartoniert)
von Manfred Lang
Et jit net jerannt!
Buch (kartoniert)
von Fritz Peter Lind…
Strichweise eifelig
Buch (kartoniert)
von Ralf Kramp
Der blaue Knut
Buch (gebunden)
von Ralf Kramp
Platt öss prima!
Buch (kartoniert)
von Manfred Lang
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.