Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wer ist fremd? als Buch
PORTO-
FREI

Wer ist fremd?

Ethnische Herkunft, Familie und Gesellschaft. Auflage 2000. Book.
Buch (kartoniert)
Schon längst sind auch in der Bundesrepublik die Grenzen zwischen einheimisch und eingewandert fließend, denn immer mehr Menschen leben in bikulturellen Beziehungen und immer mehr Kinder haben Eltern verschiedener nationaler Herkunft. Bikulturalität … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wer ist fremd? als Buch

Produktdetails

Titel: Wer ist fremd?

ISBN: 3810025666
EAN: 9783810025661
Ethnische Herkunft, Familie und Gesellschaft.
Auflage 2000.
Book.
Herausgegeben von Ellen Frieben-Blum, Klaudia Jacobs, Brigitte Wießmeier
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2000 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

Schon längst sind auch in der Bundesrepublik die Grenzen zwischen einheimisch und eingewandert fließend, denn immer mehr Menschen leben in bikulturellen Beziehungen und immer mehr Kinder haben Eltern verschiedener nationaler Herkunft. Bikulturalität in möglichst vielen Facetten des Alltags aber auch der Wissenschaft vorzustellen, ist ein Ziel dieses Buches. Es geht der Frage nach, wie junge Menschen mit Mehrfachzugehörigkeiten umgehen und wie sie ihre Identitäten jenseits starrer Kategorisierungen konstruieren. Dabei bringen Begriffe wie der der kulturellen Hybridität neue Ansatzpunkte in die Debatten zu Identität und Zugehörigkeit. Die einzelnen Fallstudien dieses Buches zeigen, wie unterschiedlich solche Identitätsdiskurse in verschiedenen Gesellschaften verlaufen können und wie viele Experimente unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit bereits stattfinden. Was diese für die Lebenspraxis der Individuen und für das Selbstverständnis der Gesellschaften bedeuten, ist eines der spannenden Zukunftsthemen, das insbesondere den Verband binationaler Familien und Partnerschaften beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von: Ellen Frieben-Blum, Klaudia Jacobs, Gabrielle Varro, Brigitte Wießmeier, Ilan Katz, Gotlinde Magiriba Lwanga, Elvira Niesner, Santina Tafadal, Miriam Tafadal, Paul Mecheril, Josylyn Segal

Portrait

Ellen Frieben-Blum, Ethnologin M.A., Mitarbeiterin der Landeskommission Berlin gegen Gewalt; Klaudia Jacobs, Slavistin M.A., Lehrerin in der Erwachsenenbildung; Dr. Brigitte Wießmeier, Professorin an der Evangelischen Fachhochschule Berlin, Lehrstuhl für interkulturelle Sozialarbeit.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.