Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Carl Maria von Weber: Der Freischütz als Buch
PORTO-
FREI

Carl Maria von Weber: Der Freischütz

Romantische Oper ' Finstere Mächte ' Bühnenwirkung. 'Musiktheater / Beiträge zur Didaktik und Methodik'.
Buch
Webers Freischütz erscheint auf der Bühne sehr häufig in Inszenierungen, die den Erwartungen traditionell vorbereiteter Schülerinnen und Schüler heftig zuwider laufen. Wo ist der "Deutsche Wald", wo bleibt die Romantik? Enttäuschte Erwartungen können… weiterlesen
Buch

13,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Carl Maria von Weber: Der Freischütz als Buch

Produktdetails

Titel: Carl Maria von Weber: Der Freischütz
Autor/en: Werner Abegg

ISBN: 3896393685
EAN: 9783896393685
Romantische Oper ' Finstere Mächte ' Bühnenwirkung.
'Musiktheater / Beiträge zur Didaktik und Methodik'.
Wissner-Verlag

7. Dezember 2005 - geheftet - 56 Seiten

Beschreibung

Webers Freischütz erscheint auf der Bühne sehr häufig in Inszenierungen, die den Erwartungen traditionell vorbereiteter Schülerinnen und Schüler heftig zuwider laufen. Wo ist der "Deutsche Wald", wo bleibt die Romantik? Enttäuschte Erwartungen können zu nachhaltigen Aversionen gegen die Oper insgesamt führen. Also muss man die Vorbereitung auf den Opernbesuch für die Schülerinnen und Schüler so anlegen, dass sie mit dem tatsächlichen Geschehen auf der Bühne offen und produktiv umgehen können, dass sie die Motive des Regisseurs oder der Regisseurin nachvollziehen und kritisch bewerten können. Dies kann zu vertieften Einsichten in den Sinn der romantischen Oper par excellence führen. Dieses Heft liefert hierfür vielfältiges Material, das die Schülerinnen und Schüler vor und nach dem Theaterbesuch in Arbeitsgruppen weitgehend selbstständig bearbeiten können.

Portrait

Werner Abegg ist als Professor für Musikwissenschaft an der Universität Dortmund in der Lehrerausbildung für alle Lehrämter tätig. Er promovierte über Eduard Hanslick, habilitierte sich mit einer Arbeit über Programm-Musik und veröffentlichte mehrfach zum Musiktheater als Unterrichtsgegenstand, u. a. zu Beethovens "Fidelio", Henzes "Der junge Lord", Lehárs "Lustige Witwe" und den Musicals "Anatevka" und "Show Boat".
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.