Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gebrochene Identitäten als Buch
PORTO-
FREI

Gebrochene Identitäten

Zur Kontroverse um kollektive Identitäten in Deutschland, Israel, Südafrika, Europa und im Identitätskampf der…
Buch (kartoniert)
Das Buch zeigt, wie in der Auseinandersetzung um 'Schwierige Identitäten' scheinbar disparate Gegenwartsdiskurse über die Erinnerung an den Holocaust in Deutschland mit den von Daniel Goldhagen aufgeworfenen Fragen, der 100jährigen zionistischen Bewe … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gebrochene Identitäten als Buch

Produktdetails

Titel: Gebrochene Identitäten
Autor/en: Werner Gephart, Karl-Heinz Saurwein

ISBN: 3810020583
EAN: 9783810020581
Zur Kontroverse um kollektive Identitäten in Deutschland, Israel, Südafrika, Europa und im Identitätskampf der Kulturen.
Auflage 1999.
Book.
Herausgegeben von Werner Gephart, Karl-Heinz Saurwein
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1999 - kartoniert - 172 Seiten

Beschreibung

Das Buch zeigt, wie scheinbar disparate Gegenwartsdiskurse über die Erinnerung an den Holocaust in der Bundesrepublik und in Israel, das Ende der Apartheid in Südafrika sowie über den "Kampf der Kulturen" und die Frage nach einer europäischen Einheit zusammenhängen und das Problem der Kollektiven Identitätsbildung in den Vordergrund rücken.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung.
Einleitung: Die Konstruktion kollektiver Identitäten und die Realität der Konstruktion.
Das Gedächtnis und das Heilige. Zur identitätsstiftenden Bedeutung der Erinnerung an den Holocaust für die Gesellschaft der Bundesrepublik.
Die Parzellierung der Shoah-Erinnerung im heutigen Israel. Vom historischen Ereignis zum Gegenstand ideologischer Projektion.
Antisemitismus als nationales Identitätsprojekt? Der soziologische Gehalt der Goldhagen-These.
Das neue Südafrika - »Regenbogen« oder Apartheid-Nostalgie? Untheoretische Anmerkungen zur politischen Entwicklung unter pluraler Differenzierung.
Kulturelle Identitäten als strategischer Kompaß? Soziologische Anmerkungen zu Samuel P. Huntingtons »clash of civilizations«.
Zur sozialen Konstruktion europäischer Identität. Symbolische Defizite und europäische Realitäten.
Zu den Autoren.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.