Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Presse und Öffentlichkeit in Thüringen im 18. und 19. Jahrhundert als Buch
PORTO-
FREI

Presse und Öffentlichkeit in Thüringen im 18. und 19. Jahrhundert

Mediale Verdichtung und kommunikative Vernetzung im 18. und 19. Jahrhundert. 'Veröffentlichungen der…
Buch (gebunden)
Information und öffentliche Kommunikation gewannen bis zum vorläufigen Höhepunkt in den Revolutionsjahren 1848/49 rapide an Bedeutung. Mediale Verdichtung und kommunikative Vernetzung waren Voraussetzung und Bestandteil des bürger… weiterlesen
Buch

70,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Presse und Öffentlichkeit in Thüringen im 18. und 19. Jahrhundert als Buch

Produktdetails

Titel: Presse und Öffentlichkeit in Thüringen im 18. und 19. Jahrhundert
Autor/en: Werner Greiling

ISBN: 3412115029
EAN: 9783412115029
Mediale Verdichtung und kommunikative Vernetzung im 18. und 19. Jahrhundert.
'Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Kleine Reihe'.
77 Graf, Tabellen, Abbildungen.
Böhlau-Verlag GmbH

April 2003 - gebunden - 832 Seiten

Beschreibung

Information und öffentliche Kommunikation gewannen bis zum vorläufigen Höhepunkt in den Revolutionsjahren 1848/49 rapide an Bedeutung. Mediale Verdichtung und kommunikative Vernetzung waren Voraussetzung und Bestandteil des bürgerlichen Wandels. Das kleinstaatliche Thüringen mit seinen zahlreichen Residenzstädten besaß rund 30 Medienstandorte, deren qualitativer und quantitativer Beitrag zum deutschsprachigen Pressewesen insgesamt den prozentualen Bevölkerungs- bzw. Gebietsanteil weit übertraf. Auf breiter empirischer Grundlage wird hier eine ganze »Presselandschaft« untersucht; die Rahmenbedingungen im Alten Reich und im Deutschen Bund sowie in den Territorialstaaten Thüringens werden ebenso betrachtet wie die soziale Trägerschaft und der theoretische Diskurs zu den Stichworten Aufklärung, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Ein Anhang mit umfänglichen bio-bibliographischen Übersichten zu Publizisten, Verlegern, Buchdruckern und Periodika rundet den Band ab.

Portrait

Werner Greiling ist Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Jena.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das Ende der Monarchie in den deutschen Kleinstaaten
Buch (gebunden)
Monarchie und Öffentlichkeit
Buch (gebunden)
von Anja Schöbel
Uhren - Werkzeugmaschinen - Rüstungsgüter
Buch (gebunden)
von Jürgen Schreiber
Die Bibliothek des Erfurter Petersklosters im späten Mittelalter
Buch (gebunden)
von Matthias Eifler
Die Ernestiner
Buch (gebunden)
von Dagmar Blaha, Mi…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.