Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Paideia als Buch
PORTO-
FREI

Paideia

Die Formung des griechischen Menschen. 4. , 2. ungek. photomech. Nachdruck in einem Band. HC runder Rücken…
Buch (gebunden)
Frontmatter -- Einleitung: Die Stellung der Griechen in der Geschichte der menschlichen Erziehung -- Erstes Buch: Die griechische Frühzeit -- Adel und Arete -- Kultur und Erziehung des homerischen Adels -- Homer als Erzieher -- Hesiodos und das ... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

179,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Paideia als Buch
Produktdetails
Titel: Paideia
Autor/en: Werner Jaeger

ISBN: 3110038005
EAN: 9783110038002
Die Formung des griechischen Menschen.
4. , 2. ungek. photomech. Nachdruck in einem Band.
HC runder Rücken kaschiert.
2 gebundene Bücher.
De Gruyter

1. Oktober 1973 - gebunden - 1412 Seiten

Beschreibung

Frontmatter -- Einleitung: Die Stellung der Griechen in der Geschichte der menschlichen Erziehung -- Erstes Buch: Die griechische Frühzeit -- Adel und Arete -- Kultur und Erziehung des homerischen Adels -- Homer als Erzieher -- Hesiodos und das Bauerntum -- Spartanische Staatserziehung -- Der Rechtsstaat und sein Bürgerideal -- Die Selbstformung des Individuums in der ionisch-äolischen Dichtung -- Solon und die Anfänge der politischen Bildung Athens -- Das philosophische Denken und die Entdeckung des Kosmos -- Kampf und Verklärung des Adels -- Die Kulturpolitik der Tyrannen -- Zweites Buch: Höhe und Krisis des attischen Geistes -- Das Drama des Aischylos -- Der tragische Mensch des Sophokles -- Die Sophisten -- Die Sophisten als bildungsgeschichtliches Phänomen -- Euripides und seine Zeit -- Die Komödie des Aristophanes -- Thukydides als politischer Denker -- Drittes Buch: Das Zeitalter der großen Bildner und Bildungssysteme -- Das vierte Jahrhundert -- Die griechische Medizin als Paideia -- Sokrates -- Platos Bild in der Geschichte -- Platos kleinere sokratische Dialoge: Arete als philosophisches Problem -- Platos Protagoras: Sophistische oder sokratische Paideia? -- Platos Gorgias: Der Erzieher als der wahre Staatsmann -- Platos Menon: Der neue Begriff des Wissens -- Platos Symposion: Eros -- Platos Staat -- Einleitung -- Der Ursprung der Idee des besten Staates aus dem Problem der Gerechtigkeit -- Die Reformation der alten Paideia -- Die Kritik der musischen Bildung -- Kritik der Gymnastik und Medizin -- Die Stellung der Erziehung im Staate der Gerechtigkeit -- Die Erziehung der Frauen und Kinder -- Rassenauslese und Erziehung der Besten -- Kriegererziehung und Reform des Kriegsrechts -- Platos Staat-der »Lebensraum« des philosophischen Menschen -- Die Paideia der Herrscher -- Das Studium der Mathematik -- Die dialektische Bildung -- Die Formenlehre des Staates als Pathologie der menschlichen Seele -- Der Staat in uns -- Der erzieherische Wert der Poesie -- Paideia und Eschatologie -- Die Rhetorik des Isokrates und ihr Bildungsideal -- Politische Bildung und nationale Idee -- Die Erziehung der Fürsten -- Autorität und Freiheit in der radikalen Demokratie -- Isokrates verteidigt seine Paideia -- Xenophon -- Platos Phaidros: Philosophie und Rhetorik -- Plato und Dionysios: Die Tragödie der Paideia -- Platos Gesetze -- Demosthenes -- Anmerkungen zu [II/1-II/360] und [III/1-III/374] -- DIE GRIECHISCHE MEDIZIN ALS PAIDEIA. Seite 11-58 -- SOKRATES -- PLATOS KLEINERE SOKRATISCHE DIALOGE: ARETE ALS PHILOSOPHISCHES PROBLEM -- PLATOS PROTAGORAS : SOPHISTISCHE ODER SOKRATISGHE PAIDEIA? -- PLATOS GORGIAS: DER ERZIEHER ALS DER WAHRE STAATSMANN -- PLATOS MENON : DER NEUE BEGRIFF DES WISSENS -- PLATOS SYMPOSION: EROS -- PLATOS STAAT -- PLATOS STAAT (FORTSETZUNG) -- DIE RHETORIK DES ISOKRATES UND IHR BILDUNGSIDEAL -- POLITISCHE BILDUNG UND NATIONALE IDEE -- DIE ERZIEHUNG DER FÜRSTFN -- AUTORITÄT UND FREIHEIT IN DER RADIKALEN DEMOKRATIE -- ISOKRATES VERTEIDIGT SEINE PAIDEIA -- XENOPHON -- PLATOS PHAIDROS: PHILOSOPHIE UND RHETORIK -- PLATO UND DIONYSIOS: DIE TRAGOEDIE DER PAIDEIA -- PLATOS GESETZE -- DEMOSTHENES
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.