Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Flucht als Buch
PORTO-
FREI

Die Flucht

Historische Erzählung von Vertreibung und wiedergeschenkter Zeit. 1. , Aufl. 1 schwarz-weiße Zeichnungen.
Buch (gebunden)
Ostpreussen im Januar 1945.

Nach monatelangen Durchhalteparolen, bis es fast ganz zu spät ist, endlich der Befehl zur Räumung. Überstürzter Aufbruch. Alles bleibt zurück. Hab und Gut. Die Hoffnung auf ein normales Leben. Eigentlich sollten jetzt die … weiterlesen
Buch

14,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Flucht als Buch

Produktdetails

Titel: Die Flucht
Autor/en: Werner Möllenkamp

ISBN: 3798005761
EAN: 9783798005761
Historische Erzählung von Vertreibung und wiedergeschenkter Zeit.
1. , Aufl.
1 schwarz-weiße Zeichnungen.
Starke, C.A. Verlag

September 2005 - gebunden - 288 Seiten

Beschreibung

Ostpreussen im Januar 1945.

Nach monatelangen Durchhalteparolen, bis es fast ganz zu spät ist, endlich der Befehl zur Räumung. Überstürzter Aufbruch. Alles bleibt zurück. Hab und Gut. Die Hoffnung auf ein normales Leben. Eigentlich sollten jetzt die guten Jahre kommen im Leben der jungen Lehrerin Elisabeth. Heirat. Familiengründung.

Die Hoffnungen werden schnell bescheidener, während sie und Onkel Paul auf dem beschwerlichen Weg nach Westen sind. Das eigene Überleben. Das Kind, das sie in sich trägt, heil durch das Chaos zu bringen. Den Verlobten wiedersehen, der noch im Osten kämpft. Eine ganze Welt versinkt hinter ihnen, und sie wissen es. Den ganzen langen Weg mit all seinen Zwischenaufenthalten und Gefahren hindurch wissen sie es, und jeder reagiert auf seine Weise darauf. Sie habe den Fuss doch schon in der Tür, meint der Onkel, der die Heimat eigentlich gar nicht verlassen wollte, und da hat er Recht. Tatkräftig und mit dem Blick nach vorn, auf das Erreichbare gerichtet, schart Elisabeth im Laufe der Flucht eine bunt zusammengewürfelte Truppe um sich und nimmt dann auch am Ort ihrer vorläufigen Bleibe den Neuanfang aus dem Nichts heraus ohne zu zögern in die Hände.

So wird Elisabeth zur beeindruckenden Flüchtlingsfrau und Heldin der Geschichte.

Genau 60 Jahre ist all das jetzt her. Aber der Leser spürt, dass die Erinnerungen nach wie vor lebendig sind, die guten wie die schlimmen, all die Erinnerungen und Tagebuchnotizen, die Eingang in diese Erzählung gefunden haben. Das ist das Besondere an diesem Buch.

Portrait

Werner Möllenkamp lebt in Roth und schreibt seit vielen Jahren Kriminal- und Abenteuerromane sowie Theaterstücke. So vielfältig wie sein Werk ist auch sein beruflicher Werdegang. Lange Jahre arbeitete der promovierte Ingenieur und Energiewirtschafter als Berater in Afrika und Südamerika, bis er sich schließlich einem interdisziplinären Forschungsprojekt im medizinischen Bereich anschloss. Ganz nebenbei hat er weit über 30 Bücher geschrieben.


Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.