Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Der modernen Schweiz entgegen als Buch
PORTO-
FREI

Der modernen Schweiz entgegen

Heinrich Zschokke prägt den Aargau. 1. , Aufl. 81 schwarz-weiße und 15 farbige Abbildungen.
Buch (gebunden)
Als geistreicher Publizist, Schriftsteller, Politiker und Erzieher prägte Heinrich Zschokke die ersten Jahrzehnte des jungen Kantons. Als Visionär träumte er von einer liberalen und sozialverantwortlichen Gesellschaft, als Pionier half er, sie zu rea … weiterlesen
Buch

38,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der modernen Schweiz entgegen als Buch

Produktdetails

Titel: Der modernen Schweiz entgegen
Autor/en: Werner Ort

ISBN: 3906419630
EAN: 9783906419633
Heinrich Zschokke prägt den Aargau.
1. , Aufl.
81 schwarz-weiße und 15 farbige Abbildungen.
Hier und Jetzt Verlag

30. Juni 2003 - gebunden - 356 Seiten

Beschreibung

Als geistreicher Publizist, Schriftsteller, Politiker und Erzieher prägte Heinrich Zschokke die ersten Jahrzehnte des jungen Kantons. Als Visionär träumte er von einer liberalen und sozialverantwortlichen Gesellschaft, als Pionier half er, sie zu realisieren. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Gelehrten aus Preussen, der im Aargau eine neue Heimat fand und es unternahm, sie nach seinen Ideen zu formen. Aus einer umfassenden Kenntnis der Quellen wird Heinrich Zschokkes Leben und Werk im Aargau nachgezeichnet. Es ist die längst fällige historische Darstellung einer aufregenden, zukunftsträchtigen Ära aus der Sicht eines vielseitig tätigen Menschen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.