Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die EU-Mitgliedstaaten als Verpflichtungsadressaten der Gemeinschaftsgrundrechte als Buch
PORTO-
FREI

Die EU-Mitgliedstaaten als Verpflichtungsadressaten der Gemeinschaftsgrundrechte

1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Die Arbeit thematisiert die verschiedenen Folgeprobleme der mitgliedstaatlichen Bindung an die Gemeinschaftsgrundrechte, die der EuGH für bestimmte Bereiche anerkannt und die in Art. 51 Abs. 1 der EU-Grundrechtecharta ihre Verankerung gefunden hat. D … weiterlesen
Buch

40,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Die EU-Mitgliedstaaten als Verpflichtungsadressaten der Gemeinschaftsgrundrechte als Buch

Produktdetails

Titel: Die EU-Mitgliedstaaten als Verpflichtungsadressaten der Gemeinschaftsgrundrechte
Autor/en: Werner Schaller

ISBN: 3789083364
EAN: 9783789083365
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

15. Januar 2003 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

Die Arbeit thematisiert die verschiedenen Folgeprobleme der mitgliedstaatlichen Bindung an die Gemeinschaftsgrundrechte, die der EuGH für bestimmte Bereiche anerkannt und die in Art. 51 Abs. 1 der EU-Grundrechtecharta ihre Verankerung gefunden hat. Der Verfasser untersucht die Frage nach dem Verhältnis dieser Bindung zu anderen vergleichbaren Bindungen der Mitgliedstaaten. Im Einzelnen wird das Verhältnis zu den mitgliedstaatlichen Bindungen an die EG-Grundfreiheiten, an die EMRK und an nationale Grundrechtsgarantien einer ausführlichen Analyse unterzogen. In einem umfassenden Ansatz werden die vier Schutzsysteme vergleichend gewürdigt und sinnvoll zueinander in Beziehung gesetzt. Der Verfasser gelangt dabei zu unterschiedlichen Ergebnissen hinsichtlich der zugrunde gelegten Fragestellung nach dem spezifischen Beitrag der mitgliedstaatlichen Bindung an die Gemeinschaftsgrundrechte für den Grundrechtsschutz im europäischen Raum. Stand bisher die dogmatische Fundierung dieser Bindung im Vordergrund, so bringt diese Arbeit einen neuen Aspekt in die Diskussion ein - die Frage nach dem Nutzen für den schutzsuchenden Bürger. Aus dieser Sicht stellt die Monographie nicht nur eine grundlegende wissenschaftliche Studie zur mitgliedstaatlichen Gemeinschaftsgrundrechtsbindung dar, sondern leistet auch einen Beitrag für die Rechtspraxis.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Investitionsschutz, Schiedsgerichtsbarkeit und Rechtsstaat in der EU
Buch (kartoniert)
Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Europäischen Union
Buch (kartoniert)
Gewährleistungsrecht im Gemeinsamen Europäischen Kaufrecht
Buch (kartoniert)
von Stefan Bucher
Ein optionales europäisches Zessionsrecht?
Buch (kartoniert)
von Christopher Selk…
Wasserrecht in Europa
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.