Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wiederkehr des "Volksgeistes"? als Buch
PORTO-
FREI

Wiederkehr des "Volksgeistes"?

Ethnizität, Konflikt und politische Bewältigung. Auflage 1998. Book.
Buch (kartoniert)
Das Buch diskutiert grundlegende Theorien und aktuelle Problemeum Ethnizität und Konflikt und setzt sich mit Strategien zur politischenBewältigung dieser Phänomene auseinander. Das Ende des Ost-West-Konflikts hat weniger die erhoffte,Friedensdividend … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Wiederkehr des "Volksgeistes"? als Buch

Produktdetails

Titel: Wiederkehr des "Volksgeistes"?

ISBN: 3810020737
EAN: 9783810020734
Ethnizität, Konflikt und politische Bewältigung.
Auflage 1998.
Book.
Herausgegeben von Roland Eckert
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1998 - kartoniert - 392 Seiten

Beschreibung

Das Buch diskutiert grundlegende Theorien und aktuelle Problemeum Ethnizität und Konflikt und setzt sich mit Strategien zur politischenBewältigung dieser Phänomene auseinander. Das Ende des Ost-West-Konflikts hat weniger die erhoffte,Friedensdividende' erbracht als vielmehr verschärfte weltwirtschaftlicheKonkurrenz und Wanderungsbewegungen, denen gegenüber sich Staat undGesellschaft lange Zeit gelähmt und hilflos zeigten. Fremdenfurcht undfremdenfeindliche Gewalt bis hin zu den Brandmorden in Deutschland, zuVölkermord in Ruanda und Bosnien haben deutlich gemacht, daß nicht mehr dieGegensätze von marktwirtschaftlicher Demokratie und sozialistischer Diktatur,sondern von kosmopolitischer Orientierung und ethnischer Mobilisierung dieKonfliktlinien der Gegenwart bestimmen. Dafür sind wir in Theorie und Praxisschlecht gerüstet und behelfen uns mit Begriffen wie Rechtsextremismus,Rassismus und Faschismus, die den Konfliktlagen der ersten Jahrhunderthälfteentstammen. Dagegen werden die allgemeineren Konzepte von Ethnozentrismus,ethnischer Mobilisierung, Konflikt und Krieg kaum genutzt, die ursprünglichin der Analyse nichteuropäischer Gesellschaften entwickelt worden sind. ZumAnschluß an diesen Stand der Forschung möchte der Sammelband beitragen.  Aus dem Inhalt:Gundlegende TheorienEthnozentrismus im interkulturellen UmgangAnthropologie des Krieges¶Partizipative¶ Identitäten - Ausgrenzung aussystemtheoretischer SichtIdentitätsbildung und Ethnozentrismus aus der Sicht derSozialpsychologieAktuelle ProblemeErklärungsmuster fremdenfeindlicher Gewalt im empirischen TestPolizei und Fremde: Spezifische Belastungssituationen und dieGenese von Feindbildern und ÜbergriffenSubjektiv wahrgenommene Bedrohung: Rechte Skins und türkischeJugendliche im PortraitPolitische BewältigungEthnizität, Konflikt und politische OrdnungMinderheitenpolitik in der Europäischen UnionKonflikte, ihre Eskalation und die Chancen der RegulierungPolitische und pädagogische Konsequenzen Mit Beiträgen von: Christ

Inhaltsverzeichnis

Das Buch diskutiert grundlegende Theorien und aktuelle Problemeum Ethnizität und Konflikt und setzt sich mit Strategien zur politischenBewältigung dieser Phänomene auseinander. Das Ende des Ost-West-Konflikts hat weniger die erhoffte,Friedensdividende' erbracht als vielmehr verschärfte weltwirtschaftlicheKonkurrenz und Wanderungsbewegungen, denen gegenüber sich Staat undGesellschaft lange Zeit gelähmt und hilflos zeigten. Fremdenfurcht undfremdenfeindliche Gewalt bis hin zu den Brandmorden in Deutschland, zuVölkermord in Ruanda und Bosnien haben deutlich gemacht, daß nicht mehr dieGegensätze von marktwirtschaftlicher Demokratie und sozialistischer Diktatur,sondern von kosmopolitischer Orientierung und ethnischer Mobilisierung dieKonfliktlinien der Gegenwart bestimmen. Dafür sind wir in Theorie und Praxisschlecht gerüstet und behelfen uns mit Begriffen wie Rechtsextremismus,Rassismus und Faschismus, die den Konfliktlagen der ersten Jahrhunderthälfteentstammen. Dagegen werden die allgemeineren Konzepte von Ethnozentrismus,ethnischer Mobilisierung, Konflikt und Krieg kaum genutzt, die ursprünglichin der Analyse nichteuropäischer Gesellschaften entwickelt worden sind. ZumAnschluß an diesen Stand der Forschung möchte der Sammelband beitragen.  Aus dem Inhalt:Gundlegende TheorienEthnozentrismus im interkulturellen UmgangAnthropologie des Krieges¶Partizipative¶ Identitäten - Ausgrenzung aussystemtheoretischer SichtIdentitätsbildung und Ethnozentrismus aus der Sicht derSozialpsychologieAktuelle ProblemeErklärungsmuster fremdenfeindlicher Gewalt im empirischen TestPolizei und Fremde: Spezifische Belastungssituationen und dieGenese von Feindbildern und ÜbergriffenSubjektiv wahrgenommene Bedrohung: Rechte Skins und türkischeJugendliche im PortraitPolitische BewältigungEthnizität, Konflikt und politische OrdnungMinderheitenpolitik in der Europäischen UnionKonflikte, ihre Eskalation und die Chancen der RegulierungPolitische und pädagogischeKonsequenzen Mit Beiträgen von: Christ
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.