Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wiener Bühnen & Filmausstattung als Buch
PORTO-
FREI

Wiener Bühnen & Filmausstattung

Otto Niedermoser 1903-1976. 50 Abbildungen, 16 Farbtaf.
Buch (kartoniert)
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt sichern mit Gutscheincode: SONNE12
 
Otto Niedermoser war der vielleicht "österreichischste" Bühnenbildner Österreichs mit einem unübersehbaren Schwerpunkt in Wien. Seine Stilsicherheit bezüglich Wiener Flair war auch im Ausland nicht zu übersehen, sodass er seit dem Beginn seiner Karri … weiterlesen
Buch

19,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wiener Bühnen & Filmausstattung als Buch

Produktdetails

Titel: Wiener Bühnen & Filmausstattung

ISBN: 3205771206
EAN: 9783205771203
Otto Niedermoser 1903-1976.
50 Abbildungen, 16 Farbtaf.
Herausgegeben von Annemarie Bönsch
Boehlau Verlag

Dezember 2003 - kartoniert - 109 Seiten

Beschreibung

Otto Niedermoser war der vielleicht "österreichischste" Bühnenbildner Österreichs mit einem unübersehbaren Schwerpunkt in Wien. Seine Stilsicherheit bezüglich Wiener Flair war auch im Ausland nicht zu übersehen, sodass er seit dem Beginn seiner Karriere - Ende der zwanziger Jahre - als Österreich- bzw. Wien-Spezialist für Bühnen- und Filmgestaltungen über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus immer wieder engagiert wurde. Otto Niedermoser selbst sah die Bühnenbildnerei niemals als selbstständige, eigengesetzliche Kunst, sondern als Teil jener Kunstäußerung, die er Spiel nannte. Es störte ihn nicht, im "Ensemble" als Bühnenbildner nicht die erste Geige zu spielen. Vielmehr erwiesen sich sein künstlerisches Einfühlungsvermögen und seine gestalterischen Ideen in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren als unerschöpflich.Otto Niedermoser hat ein Stück Wiener Theatergeschichte mitgestaltet; speziell die Glanzzeit des Theaters in der Josefstadt wäre ohne ihn undenkbar. Die Ergebnisse seiner Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Max Reinhardt, Otto Preminger, Hermann und Hans Thimig, Ernst Lothar und Hans Hilpert zählen zu den Glanzpunkten der "Josefstadtgeschichte".Auch als Filmausstatter war Otto Niedermoser ab den vierziger Jahren gefragt, u. a. für "Sommerliebe", "Das Herz muss schweigen", "Der Engel mit der Posaune", "Nach dem Sturm", "Eroica", "1. April 2000" u. a.

Besprechung

Otto Niedermoser war der vielleicht "österreichischste" Bühnenbildner Österreichs mit einem unübersehbaren Schwerpunkt in Wien. Seine Stilsicherheit bezüglich Wiener Flair war auch im Ausland nicht zu übersehen, sodass er seit dem Beginn seiner Karriere - Ende der zwanziger Jahre - als Österreich- bzw. Wien-Spezialist für Bühnen- und Filmgestaltungen über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus immer wieder engagiert wurde.
Otto Niedermoser selbst sah die Bühnenbildnerei niemals als selbstständige, eigengesetzliche Kunst, sondern als Teil jener Kunstäußerung, die er Spiel nannte. Es störte ihn nicht, im "Ensemble" als Bühnenbildner nicht die erste Geige zu spielen. Vielmehr erwiesen sich sein künstlerisches Einfühlungsvermögen und seine gestalterischen Ideen in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren als unerschöpflich.
Otto Niedermoser hat ein Stück Wiener Theatergeschichte mitgestaltet; speziell die Glanzzeit des Theaters in der Josefstadt wäre ohne ihn undenkbar. Die Ergebnisse seiner Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Max Reinhardt, Otto Preminger, Hermann und Hans Thimig, Ernst Lothar und Hans Hilpert zählen zu den Glanzpunkten der "Josefstadtgeschichte".
Auch als Filmausstatter war Otto Niedermoser ab den vierziger Jahren gefragt, u. a. für "Sommerliebe", "Das Herz muss schweigen", "Der Engel mit der Posaune", "Nach dem Sturm", "Eroica", "1. April 2000" u. a.

Portrait

Annemarie Bönsch ist Professorin für Kostümkunde an der Universität für angewandte Kunst in Wien und hält kostümgeschichtliche Lehrveranstaltungen am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien, am Mozarteum Salzburg und der Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.