Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung als Buch
PORTO-
FREI

Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung

Forschungsergebnisse und Thesen zum Leben nach dem Trauma. 'Leben lernen (LL)'. 2. , um e. Nachw. erweiterte…
Buch (kartoniert)
Hiermit liegt erstmals ein ausführlicher und kritischer Überblick über den derzeitigen Stand der psychotraumatologischen Forschung vor: Erscheinungsbild traumabedingter Störungen, epidemiologische Daten, Erklärungsmodelle, Therapieansätze und deren W … weiterlesen
Buch

13,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung als Buch

Produktdetails

Titel: Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung
Autor/en: Willi Butollo, Maria Hagl, Marion Krüsmann

ISBN: 3608897232
EAN: 9783608897234
Forschungsergebnisse und Thesen zum Leben nach dem Trauma.
'Leben lernen (LL)'.
2. , um e. Nachw. erweiterte A.
3 Abbildungen, 3 Tabellen.
Klett-Cotta Verlag

Mai 2003 - kartoniert - 216 Seiten

Beschreibung

Hiermit liegt erstmals ein ausführlicher und kritischer Überblick über den derzeitigen Stand der psychotraumatologischen Forschung vor: Erscheinungsbild traumabedingter Störungen, epidemiologische Daten, Erklärungsmodelle, Therapieansätze und deren Wirksamkeit. Das Buch richtet sich an Studenten und Wissenschaftler, aber auch an interessierte Praktiker im psychosozialen Arbeitsfeld.

Portrait

Willi Butollo, Prof. Dr., ist Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Angststörungen, Trauma, Verhaltens- und Gestalttherapie.

Pressestimmen

"Begriffe wie das "Trauma-Spektrum" werden ebenso beschrieben wie die neurophysiologischen Grundlagen, die in Zukunft noch an Wichtigkeit zunehmen werden."
Lisa Tomaschek-Habrina, origo.at, Oktober 2014

"Trotz der Orientierung an einem weiten Leserkreis stellt das Buch durch seine Systematik wie Nüchternheit seines Vorgehens, Verständnis für die vielschichtigen, eben nur schwer zu definierenden Symptome und Aspekte von Traumatisierungen zu vermitteln, einen höchst grundlegenden Beitrag für die Traumaforschung vor. Zudem klingen im Hintergrund der Arbeit eine Vielzahl neuer und anregender Forschungsthemen und Gedanken an."
Zeitschrift für Genozidforschung

Mehr aus dieser Reihe

zurück
A bis Z der Interventionen in Gruppen
Buch (kartoniert)
von Hartwig Hansen
Traumasensibles Yoga - TSY
Buch (kartoniert)
von Angela Dunemann,…
Das Ressourcenbuch
Buch (kartoniert)
von Martin von Wacht…
Imagination als heilsame Kraft
Buch (kartoniert)
von Luise Reddemann
Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung
Buch (kartoniert)
von Romana Tripolt
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.