Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Hiob und sein Anwalt als Buch
PORTO-
FREI

Hiob und sein Anwalt

Die Prosatexte des Hiobbuches und ihre Rolle in seiner Redaktions- und Rezeptionsgeschichte. 'Beihefte zur…
Buch (gebunden)
Die Studie untersucht die Prosatexte des Hiobbuches und ihr Verhältnis zu den poetischen Dialogen des Buches. Eine detaillierte literarkritische Analyse der Prosatexte (Hiob 1,1-2,13; 32,1-5; 42,7-17) bildet den Kern der Arbeit, ergänzt um ... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

109,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Hiob und sein Anwalt als Buch

Produktdetails

Titel: Hiob und sein Anwalt
Autor/en: Wolf-Dieter Syring

ISBN: 3110181029
EAN: 9783110181029
Die Prosatexte des Hiobbuches und ihre Rolle in seiner Redaktions- und Rezeptionsgeschichte.
'Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft'.
Reprint 2013.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter

23. Februar 2004 - gebunden - 224 Seiten

Beschreibung

Die Studie untersucht die Prosatexte des Hiobbuches und ihr Verhältnis zu den poetischen Dialogen des Buches. Eine detaillierte literarkritische Analyse der Prosatexte (Hiob 1,1-2,13; 32,1-5; 42,7-17) bildet den Kern der Arbeit, ergänzt um eine Untersuchung der inhaltlich verwandten poetischen Texte (insbesondere Hiob 27-31). Die redaktionsgeschichtliche Auswertung der Beobachtungen führt zu dem Ergebnis, dass ein Redaktor Vorformen des Hiobdialoges und der Hioberzählung zu einem Gesamtwerk verbunden und so das die Rezeptionsgeschichte bestimmende Hiobbild geprägt hat.

Portrait

Überarbeitete Diss. theol. Marburg 2000 bei Prof. Dr. Dres.h.c. Otto Kaiser.Wolf-Dieter Syring ist als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald im Bereich der interdisziplinär ausgerichteten, computergestützten philologischen Forschung tätig.

Pressestimmen

"S. legt eine fundierte redaktionsgeschichtliche Studie vor, die ganz unterschiedliche Kriterien aus der Textbeobachtung für ihre Fragestellung auszuwerten versteht."
Ilse Müllner in: Theologische Revue 1/2007
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.