Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Reve et realite als Buch
PORTO-
FREI

Reve et realite

Duras, LeClezio, Ray, Dumas/Moissard, Damamme, Tournier. Contes et recits. 'Éditions Klett'. Mit Abbildungen.…
Buch (kartoniert)
Dieser Band enthält die folgenden Kurzgeschichten:
- Le mot lilas presque haut comme il es large von Marguerite Duras: Die Autorin interviewt eine Analphabetin und macht sich so zum Sprachrohr einer sozial Benachteiligten, indem sie deren Pr... weiterlesen
Buch

8,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Reve et realite als Buch
Produktdetails
Titel: Reve et realite
Autor/en: Wolfgang Ader, Gerhard Krüger, Alexandre Dumas, Marguerite Duras, Jean-Marie Gustave Le Clézio

ISBN: 3125915805
EAN: 9783125915800
Duras, LeClezio, Ray, Dumas/Moissard, Damamme, Tournier. Contes et recits.
'Éditions Klett'.
Mit Abbildungen.
3. Lernjahr, 4. Lernjahr.
Sprachen: Französisch Französisch.
Klett Sprachen GmbH

20. Juni 1990 - kartoniert - 56 Seiten

Beschreibung

Dieser Band enthält die folgenden Kurzgeschichten:
- Le mot lilas presque haut comme il es large von Marguerite Duras: Die Autorin interviewt eine Analphabetin und macht sich so zum Sprachrohr einer sozial Benachteiligten, indem sie deren Probleme bei der Bewältigung des Alltags in unserer modernen Kommunikationsgesellschaft beschreibt.
- Ô voleur, voleur, quelle vie est la tienne? von J.-M.G. Le Clézio: Der Autor nimmt das Schicksal eines Gastarbeiters zum Anlass, um den Unterschied zwischen dessem Traum und der Realität vom neuem Leben zu analysieren.
- La cigale et la fourmi von Hélène Ray: Die Autorin hinterfragt aus Sicht der kleinen Heldin Juliette den Leistungsbegriff in unserer aktuellen Gesellschaft.
- La belle histoire de Blanche-Neige von Philippe Dumas/Boris Moissard: Die Autoren stellen in ihrer umgearbeiteten Märchenversion die Welt auf den Kopf und beleuchten aus dieser Perspektive kritisch das Rollenverständnis von Mann und Frau.
- Un souvenir d`enfance von Anne-Marie C. Damamme: Die Autorin beschreibt die behutsame Entstehung und das Scheitern einer Freundschaft aus der Perspektive eines kleinen Jungen.
- Ecrire debout von Michel Tournier: Der Autor zeigt im Verlauf einer Diskussion mit Strafgefangenen den Gegensatz von Individualität und gesellschaftlicher Angepaßtheit auf.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.