Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gott nach Auschwitz als Buch
PORTO-
FREI

Gott nach Auschwitz

Reflexionen zum Theodizeeproblem im Anschluß an Hans Jonas. 'Paderborner Theologische Studien'. 1. , Aufl. 5…
Buch (kartoniert)
Wo war Gott in Auschwitz? Wo war er in Hiroshima? Und wo ist er jetzt in den Kriegen dieser Welt? Seitdem es monotheistische Religionen gibt, die sich zu einem allmächtigen und gütigen Gott bekennen, wird die Frage gestellt, wie denn ein solcher Gott … weiterlesen
Buch

39,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gott nach Auschwitz als Buch

Produktdetails

Titel: Gott nach Auschwitz
Autor/en: Wolfgang Baum

ISBN: 3506701363
EAN: 9783506701367
Reflexionen zum Theodizeeproblem im Anschluß an Hans Jonas.
'Paderborner Theologische Studien'.
1. , Aufl.
5 Abbildungen.
Schoeningh Ferdinand GmbH

Dezember 2003 - kartoniert - 200 Seiten

Beschreibung

Wo war Gott in Auschwitz? Wo war er in Hiroshima? Und wo ist er jetzt in den Kriegen dieser Welt? Seitdem es monotheistische Religionen gibt, die sich zu einem allmächtigen und gütigen Gott bekennen, wird die Frage gestellt, wie denn ein solcher Gott das unermeßliche Leid in seiner Schöpfung zulassen kann. Das so als "Theodizee" bezeichnete Problem stellt(e) die Theologie vor die wahrscheinlich größte denkerische Herausforderung - von der Antike bis in die Gegenwart, und erst recht nach den an die Wurzeln der Humanität gehenden Erfahrungen des 20. Jahrhunderts.Vorgelegt wird hier eine kritische Auseinandersetzung mit der Theodizeeproblematik, die aus der persönlichen Beschäftigung mit dem Werk des Philosophen Hans Jonas (1903-1993) heraus entstanden ist. In einer seiner letzten, auch über den Kennerkreis hinaus viel beachteten Veröffentlichung mit dem Titel: "Der Gottesbegriff nach Auschwitz" stellt Jonas erneut die Frage nach der göttlichen Allmacht angesichts des Übels in der Welt. Jonas beruft sich in seiner "Lösung" des Problems auf die Kabbala, die die Schöpfung durch einen vorher erfolgten Rückzug Gottes in sich selbst erklärt. Die Welt ist zwar nicht völlig "gott-los", aber "gott-fern". Ähnlich klingende Ansätze sprechen vom "Tod Gottes" oder vom "Fall der Welt". Das Ziel der Untersuchung soll nicht nur die Rekonstruktion dieser, sich gleichsam im "Schatten" von Hans Jonas bewegenden kosmologischen Theorien sein. Vielmehr wird auch ein eigener Versuch gewagt, sich theologisch verantwortbar der Theodizeeproblematik zu nähern. Dabei werden auch Seitenblicke auf die Kunst und Literatur geworfen, die auf ihre spezifische Weise die Theodizeefrage thematisieren.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das plurivokationale Charisma der neuen geistlichen Gemeinschaften
Buch (kartoniert)
von Johannes Maria P…
Corpus Christi
Buch (kartoniert)
von Johannes Cornide…
In verbo autem tuo, Domine Auf dein Wort hin, Herr
Buch (gebunden)
Wer gehört wirklich zur katholischen Kirche?
Buch (kartoniert)
von Nils Petrat
Zwischen Genese und Geltung
Buch (kartoniert)
von Marco Bonacker
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.