Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949. Die DDR 1949-1990 als Buch
PORTO-
FREI

Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949. Die DDR 1949-1990

10. , Aufl. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Vier international renommierte Herausgeber verwirklichen zusammen mit einem neuen Team ausgewiesener Historiker ein Konzept, das den tiefgreifenden Veränderungen der Geschichtswissenschaft gerecht wird. Die vier Großepochen - Spätantike bis zum Mitte … weiterlesen
Buch

45,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949. Die DDR 1949-1990 als Buch

Produktdetails

Titel: Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949. Die DDR 1949-1990
Autor/en: Wolfgang Benz, Michael F. Scholz, Bruno Gebhardt

ISBN: 3608600221
EAN: 9783608600223
10. , Aufl.
Lesebändchen.
Klett-Cotta Verlag

26. August 2009 - gebunden - XLII

Beschreibung

Die 40-jährige DDR-Geschichte war keine Erfolgsgeschichte. Aber sie war eben auch nicht nur Parteigeschichte. In der Darstellung des Verhältnisses von Politik und Gesellschaft werden Machtstrukturen und Abhängigkeiten deutlich wie der anhaltende sowjetische Einfluss sowie die Bedeutung politischer Repression. Verständlich werden damit auch die Werte, Erfahrungen und Traditionen, die die Bürger in diesem Teil Deutschlands geprägt haben.

Inhaltsverzeichnis

Zur 10. Auflage des Gebhardt
Vorwort zu diesem Band
Verzeichnis der Abkürzungen
Allgemeine Quellen und Literatur (1918-2000) zu den Bänden 18-23
Abschnitt VI
Deutschland unter alliierter Besatzung 1945-1949
Wolfgang Benz
Quellen und Literatur
§ 1 Stand und Kontroversen der Forschung
§ 2 Kriegsziele und Deutschlandpolitik der Alliierten
§ 3 Errichtung der Besatzungsherrschaft
§ 4 Neubeginn politischen Lebens: Parteien und Gewerkschaften
§ 5 Soziale und ökonomische Determinanten
§ 6 Reparationsproblem und Demontageprogramm
§ 7 Ahndung der NS-Verbrechen
§ 8 Demokratisierung durch Entnazifizierung und Erziehung
§ 9 Kultur- und Medienpolitik
§ 10 Kalter Krieg und deutsche Frage .
§ 11 Währungsreform und Marktwirtschaft
§ 12 Auf dem Weg zum Weststaat: Die Bizone 1948-1949
§ 13 Die Teilung Berlins
§ 14 Die Gründung der Bundesrepublik Deutschland
§ 15 Die Gründung der DDR
Abschnitt VII
Die DDR 1949-1990
Michael F. Scholz
Quellen und Literatur
§ 1 Stand und Kontroversen der Forschung
A. Zwischen Konstituierung und Krise:
Die Errichtung des »sozialistischen« Staates als Revolution von oben und außen (1949-1955)
§ 2 Die Gründung der Deutschen Demokratischen Republik im Kalkül der sowjetischen Deutschlandpolitik
§ 3 Die politischen Umwälzungen
§ 4 Die Umwälzung der Sozial- und Wirtschaftsordnung .
§ 5 Die kulturpolitischen Umwälzungen
§ 6 Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953
§ 7 Zusammenfassung
B. Der Ausbau des neuen Systems bis zum Mauerbau (1955-1961)
§ 8 Der XX. KPdSU-Parteitag und die steckengebliebene Entstalinisierung in der DDR
§ 9 Der Ausbau der SED-Diktatur
§ 10 Die Sozial- und Wirtschaftspolitik
§ 11 Die Kultur- und Wissenschaftspolitik
§ 12 Die Anerkennungspolitik wird Kernstück der DDR-Außenpolitik
§ 13 Der Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961
§ 14 Zusammenfassung
C. Die inneren und äußeren Grenzen von Stabilisierung und Modernisierung (1961-1970)
§ 15 Ulbrichts Reformpolitik im Schatten der Mauer
§ 16 Wirtschaftsreform und Modernisierung
§ 17 Aufbruchstimmung in Kultur und Gesellschaft
§ 18 Die Reformen im Strudel des Moskauer Machtwechsels
§ 19 Die Außen- und Deutschlandpolitik
D. »Der real existierende Sozialismus« (1971-1980)
§ 20 Machtwechsel - Kontinuität und Wandel
§ 21 Auf Liberalisierungskurs
§ 22 Die krisenhafte Entwicklung ab Mitte der siebziger Jahre
§ 23 Der internationale Durchbruch
E. Zeit des Niedergangs (1981-1990)
§ 24 Der Neustart des Kalten Krieges und das Zerwürfnis mit der UdSSR
§ 25 Die gesamtgesellschaftliche Krise der DDR
§ 26 Opposition und Widerstand
§ 27 Das Ende der SED-Herrschaft
§ 28 Die Vollendung der deutschen Einheit
Anhang
Zeittafel (1945-1990)
Verzeichnis der Karten, Abbildungen und
Tabellen (1945-1990)
Karten, Abbildungen und Tabellen (1945-1990)
Orts- und Sachregister
Personenregister

Portrait

Wolfgang Benz, geboren 1941, Promotion 1969, Professor und Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin. Gastprofessuren in Sydney, Mexico City, La Paz, Belfast, Wien.
Michael F. Scholz, geboren 1958, Professor für die Geschichte der Neuesten Zeit an der Gotland University (Schweden). Promotion 1990, Habilitation 1999 in Greifswald.

Pressestimmen

»Letztendlich ist der Gebhardt nach wie vor ein unverzichtbares Werk für den interessierten Leser und Wissenschaftler. Hervorzuheben ist die Tatsache, daß sozial- und gesellschaftgeschichtliche Phänomene in die politischen Vorgänge integriert sind und das jeweilige Bild des behandelten Abschnitts komplettieren. Damit wird der Gebhardt seinem Anspruch auch gerecht, nicht nur die politische Geschichte als Chronologie wiederzugeben, sondern vor allem die historischen Ereignisse aus verschiedenen Blickwinkeln und Teilaspekten zu betrachten, wodurch die Eindimensionalität anderer historiographischer Werke vermieden wird.«
Alexander Meetz, Das Historisch-Politische Buch, 04/2011
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.