Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Beziehungsweise Familie 3. Gesundheit und Krankheit als Buch
PORTO-
FREI

Beziehungsweise Familie 3. Gesundheit und Krankheit

Arbeits- und Lesebuch Familienpsychologie und Familientherapie. Mit Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Gesunde partnerschaftliche und familiäre Beziehungen fördern die Gesundheit eines Menschen. Sind diese Beziehungen jedoch gestört, so können sie schwere Krankheitsprozesse unterstützen oder gar hervorrufen. Besonders bei Kind... weiterlesen
Buch

20,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Beziehungsweise Familie 3. Gesundheit und Krankheit als Buch
Produktdetails
Titel: Beziehungsweise Familie 3. Gesundheit und Krankheit
Autor/en: Wolfgang Hantel-Quitmann

ISBN: 3784109780
EAN: 9783784109787
Arbeits- und Lesebuch Familienpsychologie und Familientherapie.
Mit Abbildungen.
Lambertus-Verlag

Oktober 1997 - kartoniert - 344 Seiten

Beschreibung

Gesunde partnerschaftliche und familiäre Beziehungen fördern die Gesundheit eines Menschen. Sind diese Beziehungen jedoch gestört, so können sie schwere Krankheitsprozesse unterstützen oder gar hervorrufen. Besonders bei Kindern und Jugendlichen kann die Familie zur Entstehung körperlicher, psychischer und psychosomatischer Störungen beitragen. Die Förderung von Gesundheit und die Entstehung von Krankheit sind somit eng mit den Beziehungsstrukturen verknüpft, in denen Menschen leben. Gleichzeitig verändern Krankheiten die familiären Beziehungen oft grundlegend.
Der 3. Band von "Beziehungsweise Familie" handelt von Krankheit und Gesundheit im Kontext der Familie. Er gibt zugleich einen Einblick in die neueren Ergebnisse der Familienpsychologie. Aus dem Inhalt:
. Auf dem Weg zu einem Verständnis der gesunden Familie
. Familiendynamik und Familientherapie bei psychosomatischen Erkrankungen
. Menschen mit schizophrenen Störungen und ihre Familien
. Kinder psychotischer Eltern
. Süchte und Abhängigkeiten in Familien
. Das Leben der Kinder in Suchtfamilien
. Sexueller Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung in Familien
. Die gesunde Familie aus familienpsychologischer Sicht
Darüber hinaus enthält der Band ein umfassendes Stichwortverzeichnis für die Bände 1-3.

Dr. Wolfgang Hantel-Quitmann ist seit 1982 Professor für klinische Psychologie, seit 1992 für Familienpsychologie am Fachbereich Sozialpädagogik der Fachhochschule Hamburg. Er leitet dort den Studienschwerpunkt Familienberatung und die Weiterbildung in Familientherapie.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Auf dem Weg zu einem Verständnis der gesunden Familie
Familiendynamik und Familientherapie bei psychosomatischen Erkrankungen
Menschen mit schizophrenen Störungen und ihre Familien
Kinder psychotischer Eltern
Süchte und Abhängigkeiten in Familien
Das Leben der Kinder in Suchtfamilien
Sexueller Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung in Familien
Die gesunde Familie aus familienpsychologischer Sicht

umfassendes Stichwortverzeichnis für die Bände 1-3


Portrait

Dr. phil. Wolfgang Hantel-Quitmann, ist Professor für Klinische Psychologie und Familienpsychologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Paar- und Familientherapeut sowie Lehrtherapeut.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.