Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Soziale Dienste: Vom Fall zum Feld. Sonderband 12 als Buch
PORTO-
FREI

Soziale Dienste: Vom Fall zum Feld. Sonderband 12

Soziale Räume statt Verwaltungsbezirke. 'Modernisierung des öffentlichen Sektors'. Mit Abbildungen und…
Buch (kartoniert)
Kommunale soziale Arbeit wird im Zuge der Verwaltungsreform verstärkt mit Fragen nach ihren Zielen, Standards und Qualität konfrontiert. Dabei zeigt sich, daß die Jugend- und Sozialhilfe, insbesondere aber Ansätze, die auf eine o... weiterlesen
Buch

15,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Soziale Dienste: Vom Fall zum Feld. Sonderband 12 als Buch
Produktdetails
Titel: Soziale Dienste: Vom Fall zum Feld. Sonderband 12
Autor/en: Wolfgang Hinte, Gerd Litges, Werner Springer

ISBN: 3894047623
EAN: 9783894047627
Soziale Räume statt Verwaltungsbezirke.
'Modernisierung des öffentlichen Sektors'.
Mit Abbildungen und Tabellen.
Herausgegeben von Wolfgang Hinte, Gerd Litges, Werner Springer
Edition Sigma

Februar 1999 - kartoniert - 202 Seiten

Beschreibung

Kommunale soziale Arbeit wird im Zuge der Verwaltungsreform verstärkt mit Fragen nach ihren Zielen, Standards und Qualität konfrontiert. Dabei zeigt sich, daß die Jugend- und Sozialhilfe, insbesondere aber Ansätze, die auf eine offensive Gestaltung benachteiligter Wohnquartiere zielen, nur schwerlich in klassische Dienstleistungskategorien einzuordnen sind. Lassen sich Leitprinzipien wie "Soziale Gerechtigkeit" und "Gestaltung von Lebenswelten" im Zuge von Reformprozessen überhaupt in der Kommunalpolitik verankern? Und wie können die Beschäftigten in der Jugend- und Sozialhilfe angesichts der wachsenden Komplexität ihrer Aufgaben adäquat qualifiziert werden? Soziale Dienste - so lautet eine Kernthese in diesem Buch - müssen ihr Hauptaugenmerk auf die unmittelbare Lebenswelt ihrer Adressaten richten und durch eine verstärkte Orientierung "vom Fall zum Feld" Wohnquartiere zusammen mit den dort lebenden Menschen gestalten, etwa durch Stärkung von Nachbarschaften und informellen Netzen oder partizipative Formen der Wohnumfeldverbesserung. Dabei hängt der Erfolg davon ab, ob es gelingt, die Beschäftigten dafür zu gewinnen und sie zu qualifizieren, aktivierend und gestaltend vor Ort zu agieren und professionelle Unterstützung anzubieten. Jugendhilfe erhält zunehmend koordinierende und moderierende Funktionen; die dabei von den Beschäftigten geforderten Kompetenzen gehen über das aus traditioneller Verwaltungspraxis Gewohnte weit hinaus.


Portrait

Prof. Dr. Wolfgang Hinte leitet das Institut für Stadtteilentwicklung, sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISSAB) an der Universität Duisburg-Essen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Rizzoli & Isles - Blutrausch
eBook
von Tess Gerritse…
Fährte des Todes (1)
eBook
von Kathy Reichs
Ansonsten lächelt nur der Tod
eBook
von Trevor Hill, …
Plätzchen, Tee und Winterwünsche
eBook
von Stina Jensen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Grab 47
- 75% **
eBook
von Rainer Mauels…
Print-Ausgabe € 7,99
Matto regiert: Kriminalroman
eBook
von Friedrich Gla…
Der Fluch der alten Dame
eBook
von Gillian White
Das Mädchen mit den roten Schuhen
eBook
von Jodi Picoult
Kinderspiel
eBook
von Ursula M. Muh…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.