Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Lehrbuch der Selbstpsychologie als Buch
PORTO-
FREI

Lehrbuch der Selbstpsychologie

11 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Dieses Lehrbuch ist eine gut verständliche Einführung in die psychoanalytische Selbstpsychologie. Es stellt erstmals in umfassender Weise die grundlegenden Konzepte der ursprünglich von Heinz Kohut (1913-1981) begründeten Selbstpsychologie dar und we … weiterlesen
Buch

29,60*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Lehrbuch der Selbstpsychologie als Buch

Produktdetails

Titel: Lehrbuch der Selbstpsychologie
Autor/en: Wolfgang Milch

ISBN: 3170159909
EAN: 9783170159907
11 Abbildungen.
Kohlhammer W.

7. Juni 2001 - kartoniert - 328 Seiten

Beschreibung

Dieses Lehrbuch ist eine gut verständliche Einführung in die psychoanalytische Selbstpsychologie. Es stellt erstmals in umfassender Weise die grundlegenden Konzepte der ursprünglich von Heinz Kohut (1913-1981) begründeten Selbstpsychologie dar und wendet sie auf die wesentlichen psychischen Krankheitsbilder an. Der Leser wird - auch anhand von Fallbeispielen - mit den Grundzügen dieses modernen Zweigs der Psychoanalyse vertraut gemacht und erfährt einen Einblick in die unterschiedlichen Linien, die sich in den letzten beiden Jahrzehnten entwickelt haben, in die wichtigsten Kontroversen und Forschungsthemen. Das Buch wendet sich gleichermaßen an Lehre und Praxis, indem es u.a. die Erkenntnisse der modernen Säuglings- und Kleinkindforschung sowie der Neuroforschung für den therapeutischen Prozess detailliert erörtert.

Portrait

Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang E. Milch ist Psychoanalytiker (DPV) und Facharzt für Psychotherapeutische Medizin und für Neurologie und Psychiatrie. Als Oberarzt leitet er die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Justus-Liebig-Universität Gießen. Wolfgang E. Milch im Psychosozial-Verlag: Deutung im therapeutischen Prozeß, 1999. Priv.-Doz. Dr. Hans-Jürgen Wirth, Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut und arbeitet als Psychoanalytiker in eigener Praxis in Gießen; z.Zt. hat er eine Gastprofessur an der Universität Innsbruck inne. Er ist Verleger des Psychosozial-Verlages. Hans-Jürgen Wirth im Psychosozial-Verlag: Narzißmus und Macht, 2000 Angst, Apathie und ziviler Ungehorsam, 1999.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.