Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Nächtliche Wanderung als Buch
PORTO-
FREI

Nächtliche Wanderung

Reflexionen über das Theater. 2 Grafiken vom Autor.
Buch (kartoniert)
Gao Xingjian ist vor allem als Dramatiker hervorgetreten, der die traumatischen Erfahrungen seiner Generation mit den Mitteln absurden Theaters zum Ausdruck bringt.
Bei den vier neuen Texten dieses Buches handelt es sich um Reflektionen über das Theat … weiterlesen
Buch

15,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Nächtliche Wanderung als Buch

Produktdetails

Titel: Nächtliche Wanderung
Autor/en: Xingjian Gao

ISBN: 3934012086
EAN: 9783934012080
Reflexionen über das Theater.
2 Grafiken vom Autor.
Übersetzt von Martin Gieselmann, Andrea Riemenschnitter, Irmgard Schweiger
Edition Mnemosyne

Oktober 2000 - kartoniert - 138 Seiten

Beschreibung

Gao Xingjian ist vor allem als Dramatiker hervorgetreten, der die traumatischen Erfahrungen seiner Generation mit den Mitteln absurden Theaters zum Ausdruck bringt.
Bei den vier neuen Texten dieses Buches handelt es sich um Reflektionen über das Theater, die Gao Xingjian in der Auseinanersetzung mit der europäischen Situation und der chinesischen Tradition angestellt hat. Auf der Suche nach einer der Moderne entsprechenden Form des Theaters setzt er sich mit Rolle und Funktion des Schauspielers, des Regisseurs und des Autors auseinander. Der einzige seit 1989 in der VR China veröffentlichte Text über Gaos Theorien von Zhao Yiheng, der ihn im Kontext des Zen-Buddhismus darstellt, bildet zusammen mit dem informativen Nachwort den Abschluß des Bandes.


Portrait

Gao Xingjian wurde am 4. Januar 1940 in Ganzhou (Provinz Jiangyi) in Ostchina geboren. Bis 1962 studierte er in Peking französische Literatur und wurde dann im Zuge der Kulturrevolution lange zur 'Umerziehung' aufs Land gezwungen. Mach Maos Tod erschienen ab 1980 seine ersten Schriften, u. a. 'Erkundungen in modernen Erzähltechniken' sowie die Theaterstücke 'Das Warnsignal' und 'Die Busstation'. Nach Aufführungsverboten und einer politischen Kampagne zog er sich auf Land zurück. 1985/96 lebte er als DAAD-Stipendiat in Berlin, 1987 verließ er China endgültig und lebt seither in Paris. Nach dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens trat er 1989 aus der Partei aus, seine Schriften wurden in China endgültig verboten. 2000 wurde er mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet.


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Macht und Melancholie
Buch (gebunden)
von Dieter Borchmeye…
Homununculus - Der Mensch aus der Phiole
Buch (gebunden)
Die Hebräischen Mysterien
Buch (gebunden)
von Carl Leonhard Re…
Konservativ und rebellisch
Buch (gebunden)
von Wolfgang M. Schw…
Ricarda Huch: Das Vermächtnis
Buch (gebunden)
von Wolfgang M. Schw…
vor
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.