Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Opium für Ovid als Buch
PORTO-
FREI

Opium für Ovid

Ein Kopfkissenbuch von 22 Frauen. 3. , überarbeitete Neuauflage. ca. 12 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Der Text handelt weniger von den bekannten und immer wieder erzählten Bereichen Liebe, Familie, Karriere etc, sondern vor allem von namenlosen Lebensbereichen. Zum Beispiel erleben sie Veränderungen des Körpers, die oft als "Verlust" d... weiterlesen
Buch

12,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Opium für Ovid als Buch
Produktdetails
Titel: Opium für Ovid
Autor/en: Yoko Tawada

ISBN: 3887691563
EAN: 9783887691561
Ein Kopfkissenbuch von 22 Frauen.
3. , überarbeitete Neuauflage.
ca. 12 Abbildungen.
Konkursbuch Verlag

Mai 2011 - kartoniert - 222 Seiten

Beschreibung

Der Text handelt weniger von den bekannten und immer wieder erzählten Bereichen Liebe, Familie, Karriere etc, sondern vor allem von namenlosen Lebensbereichen. Zum Beispiel erleben sie Veränderungen des Körpers, die oft als "Verlust" definiert werden, als Verlust an Schönheit oder als Krankheit. Der Autorin geht nicht um den Verlust, sondern um Verwandlung, um Metamorphosen. Ein poetischer Zeitbericht, der aus zahllosen individuellen Momenten besteht. Auch ein Versuch, der Erotik ihre vielschichtigen Bilder zurückzugeben, Empfindungen und Ereignisse zu erzählen, die nicht mit "Beziehungen" zu tun haben.. Jede Figur bleibt in mehrere Richtungen offen, und diese "offenen" Stellen der einen Figur werden von anderen weiter verfolgt. In Anlehnung an Ovids Metamorphosen heißen die Frauen Leda Arachne Daphne Latona ScyIIa Salmacis Coronis Clymene In Venus -Limaea Niobe . Anaxarete Seme/e Ceres Pomona Asterie Thisbe Iuno Ocyroe Philomela und Iphis.

Portrait

Yoko Tawada wurde 1960 in Tokyo geboren und lebt seit 1982 in Deutschland. Studium in Tokyo, Hamburg und Zürich; Promotion bei Sigrid Weigel. Reisen auf vier Kontinenten. Tawadas zweisprachiges Werk umfasst Lyrik und Prosa, Theater-, Hörspiel- und Operntexte; es wurde in Japan wie in Deutschland vielfach ausgezeichnet (u.a. Gunzô-Literaturpreis, 1991; Akutagawa-Preis, 1993; Chamisso-Preis, 1996; Goethe-Medaille, 2005). Zahlreiche Übersetzungen in weitere Sprachen. 2013 wurde Yoko Tawada mit dem "Erlanger Literaturpreis für Poesie als Übersetzung" ausgezeichnet und 2016 mit dem Kleist-Preis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.