Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Verwandlungen Tübinger Poetik Vorlesungen als Buch
PORTO-
FREI

Verwandlungen Tübinger Poetik Vorlesungen

1: Stimme eines Vogels oder das Problem der Fremdheit. 2: Schrift einer Schildkröte oder das Problem der…
Buch (kartoniert)
Yoko Tawada denkt über Stimmen in verschiedenen Sprachen nach, sie erzählt vom Schreiben in unterschiedlichen Schriftsystemen und von Buchstabengespenstern im Computer und vielem mehr, auch von Gesichtern. Ein Mensch hat ein Gesicht, eine Stadt hat e … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Verwandlungen Tübinger Poetik Vorlesungen als Buch

Produktdetails

Titel: Verwandlungen Tübinger Poetik Vorlesungen
Autor/en: Yoko Tawada

ISBN: 3887691261
EAN: 9783887691264
1: Stimme eines Vogels oder das Problem der Fremdheit. 2: Schrift einer Schildkröte oder das Problem der Übersetzung. 3: Gesicht eines Fisches oder das Problem der Verwandlung.
Erweiterte Neuausgabe.
ca. 12 Abbildungen.
Konkursbuch Verlag

8. März 2018 - kartoniert - 80 Seiten

Beschreibung

Yoko Tawada denkt über Stimmen in verschiedenen Sprachen nach, sie erzählt vom Schreiben in unterschiedlichen Schriftsystemen und von Buchstabengespenstern im Computer und vielem mehr, auch von Gesichtern. Ein Mensch hat ein Gesicht, eine Stadt hat ein Gesicht, doch "Wo beginnt das Gesicht eines Fisches und wo endet es?"
1 Stimme eines Vogels oder Das Problem der Fremdheit
2. Schrift einer Schildkröte oder Das Problem der Übersetzung
E-Mail für japanische Gespenster
3. Gesicht eines Fisches oder Das Problem der Verwandlung

"Ob Thunfischdose oder Tunneleinfahrt, Kernseife oder Computerbildschirm - jedes anscheinend noch so banale Objekt wird unter dem zugleich ethnologischen und poetologischen Blick Yoko Tawadas zum Träger oder zum Medium einer verborgenen Botschaft, die es zu entschlüsseln gilt. Die Zeichen der Welt neu lesen lernen ..."
(Jürgen Wertheimer)
"Zu ihren Vorlesungen waren mehr als 500 Zuhörer gekommen. sie hielt eine poetische Rede voll Anschaulichkeit und Gleichnishaftigkeit" (Schwäbisches Tagblatt)
" Diskrete postmoderne Schamanin der dichterischen Rede und hellhörige Philologin (im Sinne der Romantik)." (Jürgen Wertheimer)

Portrait

Yoko Tawada, *1960 in Tokyo, 1982-2006 in Hamburg, seitdem in Berlin. Studium der Literaturwissenschaften in Tokyo und Hamburg, Promotion. Sie schreibt auf Deutsch und auf Japanisch. Mitglied der deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.Viele Auszeichnungen, zuletzt Kleist-Preis (2016), Carl-Zuckmayer-Medaille (2018). Romane, Prosa, Gedichte, Essays und Theaterstücke, u.a. "Abenteuer der deutschen Grammatik" (Gedichte, 4. Auflage); "Etüden im Schnee" (Roman, 3. Auflage 2018); "akzentfrei" (Literarische Essays, 2. Auflage 2017) und "Ein Balkonplatz für flüchtige Abenteuer" (Poetischer Roman, 2. Auflage 2018).
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.