Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Neue Orte, neue Menschen als Buch
PORTO-
FREI

Neue Orte, neue Menschen

Jüdisches Leben in St. Petersburg und Moskau im 19. Jahrhundert. 'Schriften des Simon-Dubnow-Instituts'. 21…
Buch (gebunden)
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden St. Petersburg und Moskau zu neuen Städten der jüdischen Siedlungsgeschichte. Die Studie betrachtet die Geschichte der Petersburger und Moskauer Juden als langfristigen Prozess geographischer und kult … weiterlesen
Buch

60,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Neue Orte, neue Menschen als Buch

Produktdetails

Titel: Neue Orte, neue Menschen
Autor/en: Yvonne Kleinmann

ISBN: 3525369840
EAN: 9783525369845
Jüdisches Leben in St. Petersburg und Moskau im 19. Jahrhundert.
'Schriften des Simon-Dubnow-Instituts'.
21 Abbildungen, 15 Tabellen.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

11. April 2006 - gebunden - 459 Seiten

Beschreibung

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden St. Petersburg und Moskau zu neuen Städten der jüdischen Siedlungsgeschichte. Die Studie betrachtet die Geschichte der Petersburger und Moskauer Juden als langfristigen Prozess geographischer und kultureller Mobilität. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Modifizierung und Bewahrung herkömmlicher Gemeindestrukturen und Wertvorstellungen. Yvonne Kleinmann untersucht jüdische Sozialstrukturen, Organisationsformen und religiöse Artikulationen im Kontext der Rechtsstellung von Juden auf zentralrussischem Territorium. Sie beschreibt die beiden multiethnischen Großstädte als Orte ökonomischer Konkurrenz und interethnischen Konflikts. Zugleich zeigt sie ihre Möglichkeiten auf, kulturelle Räume jenseits ethnisch-religiöser Zugehörigkeit zu schaffen.

Portrait

Yvonne Kleinmann ist Leiterin der Emmy-Noether-Nachwuchsforschungsgruppe "Wege der Rechtsfindung in ethnisch-religiös gemischten Gesellschaften" an der Universität Leipzig.

Leseprobe

This study focuses on the establishment of Jewish settlement and infrastructure in the old and new capital of the Tsarist Empire during the 19th century. A particular point of interest is the question of reform and continuity of customs, values and social hierarchies from the Polish-Lithuanian tradition.>

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.