Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
All you need is beat als Buch
PORTO-
FREI

All you need is beat

Jugendsubkultur in Leipzig 1957-1968. Empfohlen von 18 bis 60 Jahren. 1. , Aufl. 67 Abbildungen. Zeit-,…
Buch (kartoniert)
Die internationalen Musikwellen Beat und Rock berrollen in den 1950/60er Jahren auch die DDR. Die SED sieht die "sozialistische Nationalkultur" in Gefahr. Um der Fans Herr zu werden, wird der Straftatbestand "Rowdytum" eingef hrt. Als 1965 Bands verb … weiterlesen
Buch

12,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
All you need is beat als Buch

Produktdetails

Titel: All you need is beat
Autor/en: Yvonne Liebing

ISBN: 3931801551
EAN: 9783931801557
Jugendsubkultur in Leipzig 1957-1968.
Empfohlen von 18 bis 60 Jahren.
1. , Aufl.
67 Abbildungen.
Zeit-, kultur-, musikgeschichtlich interessiertes Publikum, besonders DDR/ Deutsche Teilung, Rock, Beat.
Herausgegeben von Uwe Schwabe, Rainer Eckert
Forum Verlag Leipzig

18. November 2005 - kartoniert - 151 Seiten

Beschreibung

Die internationalen Musikwellen Beat und Rock berrollen in den 1950/60er Jahren auch die DDR. Die SED sieht die "sozialistische Nationalkultur" in Gefahr. Um der Fans Herr zu werden, wird der Straftatbestand "Rowdytum" eingef hrt. Als 1965 Bands verboten werden, kommt es am 31. Oktober 1965 in Leipzig zur "Beatdemo". Die Polizei l st den Protest mit Gewalt auf. Aber die Szene l sich nicht verbieten. Yvonne Liebing deckt in umfangreichen Recherchen und Zeitzeugengespr en die Ma ahmen der SED und ihrer Staatsorgane auf und entdeckt die dennoch lebhafte Subkultur.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.