Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Zeichen und Medien des Militärischen am Fürstenhof im frühneuzeitlichen Europa

'Schriften zur Residenzkultur'. 35 Farb- und 40 Schwarzweißabbildungen. GB.
Buch (gebunden)
Das Element des Militärischen war im frühneuzeitlichen Europa nicht nur ein praktisches Mittel der Durchsetzung oder Abwehr von Machtansprüchen, sondern wurde auch vielfältig auf der Bühne höfischen Symbolgebrauchs eingesetzt, wenn es um die Demonstr … weiterlesen
Buch

36,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zeichen und Medien des Militärischen am Fürstenhof im frühneuzeitlichen Europa als Buch

Produktdetails

Titel: Zeichen und Medien des Militärischen am Fürstenhof im frühneuzeitlichen Europa

ISBN: 3867322511
EAN: 9783867322515
'Schriften zur Residenzkultur'.
35 Farb- und 40 Schwarzweißabbildungen.
GB.
Herausgegeben von Matthias Müller, Peter-Michael Hahn
Lukas Verlag

1. November 2016 - gebunden - 240 Seiten

Beschreibung

Das Element des Militärischen war im frühneuzeitlichen Europa nicht nur ein praktisches Mittel der Durchsetzung oder Abwehr von Machtansprüchen, sondern wurde auch vielfältig auf der Bühne höfischen Symbolgebrauchs eingesetzt, wenn es um die Demonstration von politischem und dynastischem Status und der damit verbundenen Privilegien und Dignitäten ging. Das kulturelle Fundament dieser militärisch bestimmten höfischen Symbolik und Metaphorik war die seit dem Mittelalter lebendige und in der Frühen Neuzeit besonders kultivierte Vorstellung, dass der Fürst oder König durch seine göttlich legitimierte Autorität die lebendige Verkörperung von Recht und Gesetz sei. Diese Vorstellung fand ihren Ausdruck in Medaillen, Porträts und Historienbildern sowie der bildlichen Ausstattung von höfischen Repräsentationsräumen, aber auch in der Hofmusik, wenn entweder ein bestimmtes Kriegsgeschehen oder einzelne Vertreter des fürstlichen Hauses als im dynastischen Sinne sinnstiftend verherrlicht wurden.

Die Beiträge des Bandes untersuchen diesen wichtigen Bereich höfischer Kultur in interdisziplinärer Perspektive anhand der symbolischen Zerstörung von Schlössern durch Friedrich II. von Preußen, der Bedeutung höfischer Rüstkammern, den Bildprogrammen höfischer Prunkwaffen, dem Motiv des L'homme armé in der höfischen Musik um 1500, der Repräsentation des Militärischen in der höfischen Oper des 17. Jahrhunderts, der zeremoniellen Zurschaustellung militärischer Potenz bei Herrscherbesuchen sowie der Ausstattung höfischer Innenräume mit ihren Schlachtenbildern und allegorisch instrumentiertem Kunsthandwerk.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Königin Christiane Eberhardine - Pracht im Dienst der Staatsraison
Buch (gebunden)
von Silke Herz
Fürst und Fürstin als Künstler
Buch (gebunden)
Kulturtransfer am Fürstenhof
Buch (gebunden)
Die Kopie als Element fürstlicher Gemäldesammlungen im 19. Jahrhundert
Buch (gebunden)
von Ilka Voermann
Residenz der Musen
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.