Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Titeuf, Band 8: Das Gesetz des Schulhofs als Buch
PORTO-
FREI

Titeuf, Band 8: Das Gesetz des Schulhofs

von Zep
Originaltitel: Le roi du preau. 'Carlsen Comics'. Empfohlen ab 8 Jahre.
Buch (kartoniert)
Den Dreckskerlen entwischen, die einen abziehen wollen... Sich nicht vom Hausmeister kriegen lassen... Die Mädchen im Auge behalten... Sein Pausenbrot niemals mit Kotzian teilen... Nicht umkippen, wenn Stinky Sandalen trägt... Aus der Schul... weiterlesen
Buch

9,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Titeuf, Band 8: Das Gesetz des Schulhofs als Buch

Produktdetails

Titel: Titeuf, Band 8: Das Gesetz des Schulhofs
Autor/en: Zep

ISBN: 3551733481
EAN: 9783551733481
Originaltitel: Le roi du preau.
'Carlsen Comics'.
Empfohlen ab 8 Jahre.
Carlsen Verlag GmbH

15. Februar 2001 - kartoniert - 48 Seiten

Beschreibung

Den Dreckskerlen entwischen, die einen abziehen wollen... Sich nicht vom Hausmeister kriegen lassen... Die Mädchen im Auge behalten... Sein Pausenbrot niemals mit Kotzian teilen... Nicht umkippen, wenn Stinky Sandalen trägt... Aus der Schulkantine entkommen, wenn es Spinat gibt... Das ist echt nichts für Weicheier... Das ist das Gesetz des Schulhofs.

Portrait

Zep, dessen richtiger Name Philippe Chappuis lautet, wurde 1968 in Genf geboren. Er wäre eigentlich gerne Rockstar geworden, fing aber bereits mit sieben Jahren an, Comics zu zeichnen. Mit zwölf gab er sein erstes Comic-Magazin heraus, dessen Titel er als Pseudonym beibehalten hat. Er besuchte die École des Arts Decoratifs in Genf und begann im Alter von achtzehn Jahren, für das belgische Magazin "Spirou" erste Serien zu zeichnen, darunter "Léon Coquilland", die Geschichte von einem Oberst, der nicht begreifen kann, dass die Armee in der Schweiz abgeschafft worden ist, und "Kradok". Drei Alben seiner Serien erschienen bis 1993 in Frankreich und der Schweiz, dann wurde in einer Genfer Zeitschrift seine erste "Titeuf"-Geschichte abgedruckt. Glücklicherweise landete diese Zeitschrift auch beim französischen Verlag Glénat, wo man den frechen Knirps mit der coolen Tolle sofort ins Herz schloss und ein erstes Album produzierte - es wurde ein riesiger Erfolg. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Zep für "Titeuf" 1996 den von einer Kinderjury vergebenen Alph¿art Jeunesse des Comic-Festivals in Angoulême.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.