Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zwischen den Fächern - über den Dingen? als Buch
PORTO-
FREI

Zwischen den Fächern - über den Dingen?

Universalisierung versus Spezialisierung akademischer Bildung. 'Schriften der DGfE'. Auflage 1998. Book.
Buch (kartoniert)
"Bildung zwischen Staat und Markt", lautete das Motto des 15. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGtE), für den im Frühjahr 1996 die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Gastgebe­ rin fungierte. Eines der Symp … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zwischen den Fächern - über den Dingen? als Buch

Produktdetails

Titel: Zwischen den Fächern - über den Dingen?

ISBN: 3810018627
EAN: 9783810018625
Universalisierung versus Spezialisierung akademischer Bildung.
'Schriften der DGfE'.
Auflage 1998.
Book.
Herausgegeben von Jan-H. Olbertz
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1998 - kartoniert - 208 Seiten

Beschreibung

"Bildung zwischen Staat und Markt", lautete das Motto des 15. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGtE), für den im Frühjahr 1996 die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Gastgebe­ rin fungierte. Eines der Symposien war dem Thema "Universalisierung versus Spezia­ lisierung akademischer Bildung - 'Arbeitsteilung' zwischen Staat und Markt?" gewidmet. Bildungsziele der Universität bzw. Hochschule sollten unter dem gegenüber der Humboldtschen Tradition rigoros veränderten An­ forderungs- und Erwartungshorizont von Staat, Gesellschaft und Wirtschaft in den Mittelpunkt erziehungswissenschaftlicher Aufmerksamkeit gerückt werden. Die in diesem Band zusammengestellten Beiträge beziehen zum einen die Mitwirkenden an diesem Symposium ein, zum anderen wurden weitere Autorinnen und Autoren angesprochen, die ähnliche Forschungsfragen ver­ folgen. So ist ein interessantes Spektrum von Perspektiven, Sichtweisen und Ideen zusammengetragen worden, die sich alle um die Probleme des Fächer­ bezuges der akademischen Lehre ranken. Den verschiedenen Beiträgen zu diesem Thema liegt die gemeinsame Auffassung und Erfahrung zu Grunde, daß der zu geringe Stellenwert generalisierter Wissens- und Könnensqualitä­ ten eines der Grundprobleme heutiger Bildung ist.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung.
Neugier - Nutzen - Not. Vom Wandel unseres Wissenschaftsbegriffs, den Fächern und den Folgen für die Bildung.
Therapien gegen das Veralten der Universität.
Unterschiedliche Geschichte - verschiedene Begriffe und Konzepte.
Festigung oder Verflüssigung? Nachdenken über fachspezifischen Habitus und fächerüberschreitendes Studium heute.
Interdisziplinarität and Disziplinarität.
"Der kurzsichtige Blick über den Tellerrand des eigenen Faches": Determinanten fachüberschreitender Studienaktivitäten von Studierenden.
"Rohmaterial" oder "Halbfertigprodukt" - Erwartungen an die Qualifikationen von Hochschulabsolventen im japanisch-deutschen Vergleich.
Das Konzept der Schlüsselqualifikationen: Forderungen der Wirtschaft - Herausforderungen für die Hochschulen.
Hochschule als Mittler zwischen individuellen Bildungsbedürfnissen und gesellschaftlichen Bildungserfordernissen. Erfahrungen aus der Hochschulprofilierung in den neuen Ländern.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.