Gelobtes Land als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Gelobtes Land

Gloov. Empfohlen von 14 bis 99 Jahren. Erstauflage.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Ein Europa nach dem Klimawandel. Ein Ziel, von dem niemand weiß, ob es existiert.
Und eine junge Frau, die alles opfert, um ihren Bruder zu retten.
Lore hat es mit ihrem Bruder Jame, ihrem Freund Jul und Sim ins Gelobte Land geschafft - der Neuen Welt, … weiterlesen
Buch (gebunden)

13,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gelobtes Land als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Gelobtes Land
Autor/en: Christine Heimannsberg

ISBN: 3966981211
EAN: 9783966981217
Gloov.
Empfohlen von 14 bis 99 Jahren.
Erstauflage.
Herausgegeben von Christine Heimannsberg
NOVA MD

20. November 2019 - kartoniert - 380 Seiten

Beschreibung

Ein Europa nach dem Klimawandel. Ein Ziel, von dem niemand weiß, ob es existiert.
Und eine junge Frau, die alles opfert, um ihren Bruder zu retten.
Lore hat es mit ihrem Bruder Jame, ihrem Freund Jul und Sim ins Gelobte Land geschafft - der Neuen Welt, wie sie hier genannt wird. Und die bietet alles, was nötig ist: Nahrung, Kleidung, selbst technische Errungenschaften haben hier den Vorfall überstanden.
Fasziniert begibt sich Lore in die Hände von Flüchtlingshelfern und Therapeuten, während der nun fast dreizehnjährige Jame durch die einheimische Yuna Anschluss an eine Gruppe Gleichaltriger
findet und sich zum ersten Mal verliebt. So wie Lore, brennt er darauf, sich, schnellstmöglich zu integrieren, während Sim den Fremden skeptisch gegenüber steht.
Außerhalb des Camps zeichnet sich ein Umbruch in der Neuen Welt ab, in der das geistige Oberhaupt Maklaren Gewaltfreiheit, Polyamorie und gemeinschaftliches Erziehen der Kinder propagiert. Jul erkennt instinktiv die Gefahr, die von dem charismatischen Führer ausgeht und lässt sich vom Sisdal für das Opposition-Lager anwerben. Lore gerät zunehmend zwischen die Fronten.
Als Jame durch Yuna in Schwierigkeiten gerät, erfährt Lore, was es in der Neuen Welt heißt, gegen die Regeln zu verstoßen.

Portrait

Geboren wurde Chris/ne Heimannsberg in einer norddeutschen Kleinstadt.
Weitere Sta/onen führten Chris/ne Heimannsberg zunächst nach Hamburg und zuletzt New York, wo sie drei Jahre lang Schauspiel am Herbert Berghoff Studio studierte. Heute arbeitet Chris/ne Heimannsberg als Hörfilmautorin für verschiedene TV-Sender und Kinoproduk/onen und unternimmt regelmäßige Ausflüge ans Theater. Nominierungen erhielt sie für den "Deutschen Hörfilmpreis" sowie 2011 für den "New Berlin Film Award" in der Kategorie "Bester Spielfilm". Gelobtes Land ist ihr Debütroman und der erste Teil der Trilogie HOOP - GLOOV - LEEV. Die Autorin lebt und arbeitet am Chiemsee, Bayern.

Leseprobe

Auszug:
Ich stoße die Tür zum Speisesaal auf und mir brandet ein fröhliches Stimmengewirr entgegen. So früh am Morgen stammt es hauptsächlich von den vielen freiwilligen Helfern im Camp. Auf fünf Flüchtlinge kommt ein Helfer. Wie ich lernte, ein überaus guter Schnitt, um die Integration von uns Neuen zu gewährleisten.
Mit dem Öffnen der Tür geht auch mein Herz auf und ich lasse meine Augen durch den Raum wandern. An einem Tisch unterhalten sich fünf Mädchen zwischen fünfzehn und achtzehn Jahren angeregt beim Essen. Ihre Kleider sind leicht und luftig wie meines, zusammen sehen sie aus wie ein bunter Frühlingsstrauß. Ein junger Neuländer schlendert mit einem Tablett an ihrem Tisch vorbei. Sie werfen sich ein paar Sätze zu, die Mädchen lachen auf. Grinsend geht er weiter.
Vor der Essensausgabe ist eine Menschenschlange, die Männer in Leinen, die Frauen in pastell- farbenen Kleidern. Ruhig und gesittet geht es zu. Manche sind beim Warten in Gespräche vertieft, andere stehen einfach still da. Kein Grund zum Drängeln oder Schimpfen, es gibt genug für alle.
Kurz schließe ich die Augen, als könne ich so das Bild abfotografieren und nach Hause schicken.
Sieh nur Mari, es ist alles wahr.
»Warts ab, das dicke Ende kommt noch.«
Sim hat sich von hinten an mich herangeschlichen.
Bewertungen unserer Kunden
spannend aber etwas schwächer als Band eins
von Magnolia - Time 4 Books and more - 27.01.2020
Nach dem Ende des ersten Bandes "Hoop" war ich sehr gespannt was mich in "Gloov" erwartet. Der Schreibstil ist sehr gelungen, locker und flüssig zu lesen. Mir ist der Einstieg in diesen zweiten Band gut gelungen und leicht gefallen. Der Anschluss ist gekonnt und auch nach einer etwas längeren Pause kann man gut hineinfinden, die Lücken werden passend geschlossen. Ich empfand "Gloov" als sehr interessant und es war auch spannend, allerdings war dieser Band nicht ganz so aktiv gestaltet wie der erste und das hat mir etwas gefehlt. Mir fehlte die Aktion aber hier ist dennoch einiges los. Vor allem das Ende macht mir Lust und Hoffnung auf den dritten Finalen Band. Die Protagonisten sind zum teil bereits bekannt und die "alten" Gesichter konnten mich auch hier wieder überzeugen. Aber auch die neuen Charaktere haben einen mehr als guten Eindruck hinterlassen, so finde ich Jefferson sehr interessant und erhoffe mir von ihm noch so einiges. Ebenso ergeht es mir mir Sisdal in die ich ja auch kurze Einblicke hatte. Das Cover passt gut in die Reihe und besticht durch seine Schlichtheit. Ebenso wie der Klappentext konnte es mich durchaus überzeugen. Fazit: "Gloov" hat mir gut gefallen war allerdings nicht ganz so aktionreich wie erhofft. Dennoch ist es stimmig und spannend. Mich lässt "Gloov" neugierig auf Band drei zurück. Ich kann die Reihe "Gelobtes Land" absolut empfehlen.
Glaube, Liebe, Hoffnung
von Silke G. - 19.01.2020
Endlich sind Lore, ihr Bruder Jame, Sim und Jul in der Neuen Welt angekommen. Sie versuchen sich einzuleben, sich an den Ablauf zu gewöhnen, zu lernen und sich nicht mehr bedroht zu fühlen. Drei Mahlzeiten am Tag, keiner der sie umbringen möchte, und Akzeptanz: Es ist eindeutig, die vier sind endlich im Paradies angekommen! Doch ist wirklich alles so, wie es schein? Gewohnt spannend und mit viel Energie geht die Reise der vier Freunde weiter; Und ich darf sie begleiten! Christine Heimannsberg zweiter Teil setzt genau an der Stelle an, an der Teil eins endete. Häufig muss ich nachdenken und überlegen, wie die Vorgeschichte war, hier komischerweise nicht. Lores Geschichte ist mir im Gedächtnis geblieben und so fieberte ich förmlich auf diese Fortsetzung und wurde nicht enttäuscht! Ich mag Heimannsberg Schreibstil einfach, da er vor Esprit sprüht und die Seiten vor lauter Lebendigkeit überzuquellen scheinen. Da in diesem Teil mehr Erklärungen zur Neuen Welt und die ganzen Zusammenhänge beleuchtet werden, fehlt der Spannungsbogen etwas. Die ganzen Informationen sind Gold wert, da nun viele Begebenheiten Sinn ergeben und ich die Denkweise der Protagonisten besser verstehen kann. Allerdings macht auch gerade dieses Verständnis mich anfällig dafür, beide Seiten zu verstehen; sowohl die der alten, als auch die Bewohner der neuen Welt. Im Mittelpunkt der Geschehnisse stehen Lore, ihr Bruder Jame, Jul und Sim. Sie kommen aus der alten Welt und versuchen sich in der neuen einzugewöhnen. Plötzlich ist das nackte Überleben, die Suche nach Essen und Sicherheit nicht mehr das Wichtigste in ihrem Leben. Sie müssen sich neu orientieren. Und das schnell, sehr schnell; denn nur wer sich anpasst, erwirkt ein Bleiberecht. Doch wer dagegen verstößt, dem drohen Reinigung oder gar Verbannung. Zu viel verlangen sie eigentlich nicht, nur Anpassung an die Lebensgewohnheiten, wie der Verzicht auf Fleisch, Ehrlichkeit und Liebe. Doch genau das Thema Liebe scheint das Problem zu sein, denn während Lore sich zu fügen scheint, rebelliert Jul. Ich finde es nicht nur spannend, sondern auch beängstigend zu sehen, wie sich die vier Jugendlichen entwickeln. Während sich die einen offen zur Wehr setzen, scheinen die anderen ganz in den neuen Aufgaben aufzugehen. Mein Fazit Ein Teil zwei ist genauso originell und packend wie Teil eins. Absolut lesenswert!
ein überzeugender 2. Teil
von sunshine-500 - 18.01.2020
"Gelobtes Land - Gloov von Christine Heimannsberg. Lore, ihr Bruder Jame, Sim und Jul haben es hinter die Mauer geschafft. Die Neue Welt hat sie aufgenommen, sie beschert den Flüchtlingen eine Welt mit gewöhnungsbedürftigen Regeln. In Vorträgen wird ihnen von Gleichberechtigung und Liebe erzählt. Liebe die allumfassend ist, auch gegenüber Tieren und der Natur, sie soll nicht einengen. Die Anpassung an die Regeln, der Neuen Welt, fallen besonders Sim und Jame sehr schwer, so kommt ers zu einem folgenschweren Zwischenfall. Jetzt offenbart sich was es heißt, gegen die Regeln zu verstoßen. Lore gerät zunehmend zwischen die Fronten und Jul blickt hinter die Kulissen......... Die Geschichte setzt unmittelbar an Teil 1 an. Nach wenigen Sätzen, schafft es die Autorin den Leser, mitten ins Geschehen zu ziehen. In diesem Teil geht es etwas gemächlicher zu, denn die Protagonisten sind nicht mehr auf der Flucht. Sie befinden sich in einer Auffang - und Eingewöhnungsstation, hier werden sie mit den Regeln der Neuen Welt vertraut gemacht. Die Geschwister und Freunde lernen sehr schnell nur wer sich anpasst bekommt ein Bleiberecht. Christine Heimannsberg beschreibt diese Neue Welt sehr detailliert und bildlich, die Parallelen in die die reale Welt, mit der derzeitigen Flüchtlingssituation, sind fast greifbar. Migranten in Auffanglagern, neue Regeln und Ablehnung der Bevölkerung. gibt es auch in der Neuen Welt. Der Plot ist von Christine Heimannsberg sehr glaubwürdig aufgebaut. Die Neue Welt und ihre Werte sind sehr realistisch dargestellt. Die Autorin hat die Spannung stetig ansteigen lassen, die Neue Welt reflektiert und deren Schwächen aufgezeigt, das Paradies entpuppt sich mehr als Albtraum. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig zu lesen, ihre bildhafte Sprache beschreibt sehr detailliert. Erzählt wird die Geschichte in wechselnder Ich - Perspektive, so bekommt der Leser einen guten Einblick in deren Gedanken und Gefühle. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und entwickeln sich weiter. Die neu hinzugekommenen Charaktere sind teils nur schwach beleuchtet, zum Teil werden sie vermutlich im dritten Teil mehr Raum einnehmen. Der Fokus ist und bleibt weiterhin auf Lore gerichtet. Fazit: Christine Heimannsberg konnte mich mit dem 2. Teil ihrer Dystopie begeistern. Mir hat das Setting und der Plot sehr gut gefallen, die Darstellung der Werte der Neuen Welt und deren Schwächen wurden sehr realistisch aufgezeigt. Ich gebe meine Leseempfehlung, sehr gut eignet sich die Geschichte für Fans von Dystopien. Ich warte nun gespannt auf Teil 3.
Tolle Fortsetzung
von Jacky - 18.01.2020
Lore und ihre Truppe hat es endlich geschafft in die Neue Welt, dem gelobten Land zu kommen. Begleitet sie und lernt die Gepflogenheiten dort kennen. Lore muss Entscheidungen treffen die nicht jedem gefallen. Wird sie es schaffen sich zu integrieren oder kann sie sich doch nicht an die Regeln halten? Erfahrt im zweiten Teil wie es mit Lore, Jame, Jul und Sim weitergeht. Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm zu lesen und man fliegt nur so durch die Seiten. Sehr schade, dass es schon zu Ende ist. Ich hätte noch ewig weiterlesen können. Schon jetzt freue ich mich auf den dritten Band.
Überzeugende Dystopie
von Tanja Radfang - 18.01.2020
Bei gelobtes Land - Gloov handelt es sich um den zweiten Teil einer Reihe. Die Bücher sind so konzipiert, dass sie auch einzeln zu lesen sind, aber ich würde mir den ersten Band nicht entgehen lassen. Ich mochte dieses Buch von Anfang an. Der Titel gefällt mir farblich und passt zum Inhalt. Auch der Einstieg ins Buch ist toll. Ganz allmählich beschleicht einen das Gefühl, dass nicht alles in Butter ist, im gelobten Land. Im Vorgänger Hoop stand vor allem die Rolle der Frau im Vordergrund. In diesem zweiten Teil widmet sich Heimannsberg dem Flüchtlingsthema und trifft damit wieder den Nerv der Zeit. Die Perspektiven aus dem ersten Band schlagen dabei immer noch Wellen, sodass eine sanfte Verbindung entsteht, die den Fokuswechsel absolut nachvollziehbar macht und ich ihn als Leserin entspannt mitgehen konnte. Heimannsberg ist es außerdem gelungen, jede Menge Emotionen zu erzeugen. Das dystopische Szenario hat mich wirklich deprimiert. Wenn die Protagonisten Hoffnung haben, löste sich auch bei mir ein Knoten. Die Ideen der Autorin wirken absolut realistisch und gingen mir daher sehr sehr nah. Auch die Beziehungen der Protagonisten beschreibt sie empathisch. Dabei schaffte es jeder Charakter mich mindestens einmal zu überraschen. Das Buch endet im gleichen Schema wie das voran gegangene, was mich auch überzeugt, weil ich es mag, wenn Buchreihen von Anfang bis Ende durchdacht sind. Es bleiben viele offene Fragen. Deswegen freue ich mich auf den Abschluss der Trilogie, die Ende des Jahres erscheinen wird. Schon jetzt bin ich gespannt, ob Heimannsberg einen neuen thematischen Schwerpunkt setzen wird oder die alten wieder aufnimmt. Von diesem Teil war ich wieder von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Sehr gerne vergebe ich da eine fünf Sterne Empfehlung.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.