Die Katze kocht!

100 Fotos.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Deutschlands bekannteste Blondine kocht sich bodenständig, selbstironisch und mit einer Prise Glitzer durch den Alltag.
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

19,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Katze kocht! als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Die Katze kocht!
Autor/en: Daniela Katzenberger

ISBN: 3833875577
EAN: 9783833875571
100 Fotos.
Graefe und Unzer Verlag

7. Oktober 2020 - gebunden - 160 Seiten

Beschreibung

Daniela Katzenberger, von ihren Fans liebevoll "Katze" genannt, ist Everybody's Darling, auch weil sie ein echtes Familientier ist! Ihre Follower, die ihren Alltag mit Mann Lucas und Töchterchen Sophia auf Social Media verfolgen, werden es lieben, der Stilikone mit Herz nun auch beim Kochen nahe zu sein. Gespickt mit Stories und Fotos aus ihrem Alltag serviert "Die Katze kocht" super easy Rezepte mit wenig Aufwand - von Weihnachten bis zum Fernsehabend, von Date-Night bis zum Kindergeburtstag. Ob Frikadellen von Mama Iris, Lucas's geliebtes Glühwein-Rotkraut, knackige Salate für den Sommeranfang oder Glitzermuffins für Sophia - diese Lieblingsgerichte mögen Kleine wie Große und bringen Kids wie Kerle zum Schnurren!

Portrait

Daniela Katzenberger, Deutschlands Kultblondine Nr. 1, ist erfolgreich als TV-Star, Moderatorin, Geschäftsfrau und Buchautorin tätig. Seit 10 Jahren begeistert die schlagfertige Blondine ihre Fans mit ihren Dokusoaps und jeder Menge Pfälzer Charme. Mit 4 Millionen Followern ist die Katze auch in den sozialen Medien ein Star. Daniela lebt mit Ehemann Lucas Cordalis und Töchterchen Sophia auf Mallorca.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Uri Buri - meine Küche
Buch (gebunden)
von Uri Jeremias, Ma…
Silas Orientküche
Buch (gebunden)
von Sila Sahin
Rachs Rezepte für jeden Tag
Buch (gebunden)
von Christian Rach
Just add Love
Buch (gebunden)
von Alessandra Meyer…
Meine Hofküche
Buch (gebunden)
von Marianus von Hör…
vor
Bewertungen unserer Kunden
Bodenständig
von Fraulese - 19.10.2020
Wenn die Katze kocht, dann geht es deftig zu. Das hat sie von ihrer Mama. Gefühlt 1000 Kalorien hat jedes Gericht von Mama, aber es schmeckt einfach so gut, verrät die Autorin. Auch Kurven wollen hübsch erhalten bleiben, weshalb es auch ein paar gesunde Alternativen zum nachkochen in diesem Fan-Kochbuch gibt. Aber auch wer (noch) kein Fan von Daniela Katzenberger ist, kann an dieser Sammlung leckerer Rezepte gefallen finden. Gespickt ist der Koch-Ratgeber mit ansprechenden Bildern. Das Auge isst bekanntlich mit. So regen die Fotos der Speisen zum Nachkochen und schlemmen ein. Katzenberger und ihre Familie lassen sich auch sehen und so ist diese Ausgabe aus dem GU - Verlag nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam gestaltet. Das einzige was mir nicht gefallen hat, war, dass Frau Katzenberger behauptet, keine Küchenmaschine zusammenbauen zu können - weil das Männerarbeit wäre...Och nööö!
leichte, zeitsparende Küche mit einfachsten Gerichten
von Anonym - 18.10.2020
Daniela Katzenberger - Die Katze kocht Daniela Katzenberger ist aus Film und TV bekannt, sie ist Entertainerin und sie schreibt Bücher. Darunter auch dieses Kochbuch, das mich zugegeben sehr überrascht hat. Obwohl wir einen guten Einblick in die Küche und das Familienleben des TV-Stars bekommen, waren diese nicht zu präsent und haben sich gut in das Kochbuch eingefügt. Die Autorin mag es herzhaft, aber auch süß, vor allem aber müssen die Gerichte schnell und möglichst unkompliziert gehen, da sie, wie sie immer wieder betont, nicht gerne kocht. Ein paar schnelle und unkomplizierte Gerichte werde ich sicher mal nach diesem Buch nachkochen, das "Hühnerfrikassee" aber auch das "Con Carne" oder das "Bananen Sushi" sind super einfache, leicht nachmachbare Rezepte, die wenig Raffinesse erfordern. Aufgefallen ist mir, dass es hier viele Süßspeisen gibt und viel ungesundes Zeug. Genau mein Ding, aber auch wenn ich einige Zutaten austauschen würde, haben mich viele Rezepte inspirieren können. Auch in diesem Kochbuch wird der Leser direkt über Dauer der Zubereitung, Kalorien pro Portion und Zutatenliste direkt informiert, dazu kommt noch eine leicht erklärte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum nachmachen. Viele Dinge sind so einfach nachzumachen, dass hier kaum eine Herausforderung bestehtt. Irgendwas oder Irgendeine Zustat wird ab in die Mirkowelle gestellt, erhitzt und gut ist. Vielleicht hat mir gerade deswegen das Kochbuch gut gefallen, weil es auch gerne mal schnell, anspruchslos und unkompliziert gehen darf im Alltag. Allerdings, und das muss auch ganz klar gesagt werden, für mich ist es kein Kochbuch, aus dem ich jeden Tag kochen würde und ab und an darf es auch ruhig etwas raffinierter und gesünder sein. Mal abgesehen von den vielen gestellten Fotos von Frau Katzenberger hat mir dieses GU-Kochbuch wieder gut gefallen. Und mal ehrlich, wir hier hoch-ansprechende und ausgeklügelte Lektüre samt aufwendige Rezepte erwartet, ist selber schuld! Fazit: 4 Sterne für eine leichte, zeitsparende Küche mit einfachen Gerichten und vielen guten Ideen, auch wenn die Rezepte nicht immer "gesund" sind. Trotzdem hat es mir gut gefallen.
Naja...
von cabotcove - 17.10.2020
Naja... Seit Daniela Katzenberger im Fernsehen zu sehen ist und immer erfolgreicher wurde, was ihr - seien wir mal ehrlich - anfangs wohl kaum jemand zugetraut hätte damals mit ihren merkwürdigen Augenbrauen vor der Playbpoy-Mansion, bin ich immer wieder erstaunt, wie gut sie sich selbst als Marke immer wieder ins Gespräch und ins Spiel bringt. Bücher gehören mittlerweile ja auch dazu bei ihr - und nun eben ein Kochbuch... Soweit ich das im TV mitbekommen habe, ist sie nicht gerade eine begnadete Köchin und so habe ich nicht viel erwartet - obwohl natürlich auch jemand anders die Rezepte ausgesucht haben könnte, aber sie rühmte sich ja im Vorfeld damit, dass das alles Rezepte seien, die sie so auch selbst für ihre Familie kocht... Ich war also gespannt - und sicherlich nicht nur ich... "Easy Rezepte mit wenig Aufwand - von Weihnachten bis zum Fernsehabend, von Date-Night bis zum Kindergeburtstag. Ob Frikadellen von Mama Iris, Lucass geliebtes Glühwein-Rotkraut, knackige Salate für den Sommeranfang oder Glitzermuffins für Sophia - diese Lieblingsgerichte mögen Kleine wie Große und bringen Kids wie Kerle zum Schnurren!" Soweit so schön die Werbung. Im Grunde sagt das auch schon alles. Ich bräuchte nun keine Anleitung für Frikadellen, auch nicht wenn sie von der Katzenmama Iris sind... Es geht mehr um die Farbe Pink und Glitzer/Bling-Bling als wirklich um gute Rezepte - also mehr Schein als Sein leider... Und für so einfach Rezepte brauche ich zumindestens keine Anleitung... Und wenn jemand jetzt so gar nicht kochen kann, es gibt auch von namhaften Köchen sehr gute Kochbücher für Kochanfänger, die erheblich gehalt- und sinnvoller sind..! Für Fans sicherlich ganz nett - für mich ein Kochbuch, das die Welt nicht braucht und ich auch nicht. Da sich aber viel Mühe gegeben wurde und die Rand-Anekdoten ganz nett zu lesen sind, vergebe ich noch drei gute Sterne, denn für Fans ist dieses Buch sicherlich auch wieder ein Muss...
Die Katze kocht!
von Leseratte581 - 14.10.2020
Auf den ersten Blick hat mich dieses Buch direkt angesprochen und ich habe gleich und sofort Lust bekommen direkt los zu kochen :-)) Besonders gefällt es mir, dass wirklich zu jedes einzelne Gericht auch bebildert ist. Ich mag es nämlich überhaupt nicht, wenn ich etwas kochen oder auch backen möchte und mir davon vorher kein Bild machen kann, wie das Kunstwerk am Ende aussehen könnte. Abgerundet wird das Kochbuch, mit tollen und wirklich einfachen Rezepten, zudem schließlich durch amüsante Geschichten aus dem Leben im Hause Katzenberger und Cordalis. Ein rundum gelungenes Kochbuch, dass mir ganz sicher viel Freude bereiten wird!
passt zur Katze
von Anonym - 14.10.2020
Die Katze kocht von Daniela Katzenberger ist ein richtig tolles Kochbuch für alle Katzenberger-Fans. Der rosa Einband, die Glitzerschrift und die Gestaltung insgesamt passen sehr gut zu Daniela Katzenberger. Das Kochbuch ist in verschiedene Themen, die schon rein vom Namen sehr passend sind, eingeteilt. Zum Beispiel gibt es die Kapital Meine Prinzessin hat Geburtstag oder Katze kocht für Kater . Die Rezepte haben alle sehr ansprechende Fotos, sodass man sich die Rezepte auch gut vorstellen kann. Neben den Rezepten sind auch Fotos von Daniela Katzenberger selbst enthalten und auch ein paar Texte, die über das reine Kochen hinaus gehen. Im Register findet man nochmal ganz übersichtlich alle Rezepte nach Namen aufgeführt, sodass man nicht lange suchen muss. Ich finde das Kochbuch sehr authentisch und es ist auch ein schönes Geschenk für alle Katzenberger-Fans.
Etliche Anregungen für die glutenfreie Küche
von Gerda - 12.10.2020
Auch Frau Katzenberger muss wohl täglich kochen. Dieses Kochbuch hat mich positiv überrascht. Das sind alles gut durchdachte Rezepte. Das meiste kann sehr schnell gekocht oder zusammen geschnibbelt werden. Vor allem, die meisten Zutaten habe ich meist in meinem Kühlschrank. Auffällig fand ich, trotz einiger sehr süßen Nachtische oder Snacks, wurde großen Wert auf gesunde Zutaten und weniger Kohlenhydrate gelegt. Natürlich gibt es ein paar Ausrutscher, aber das ist herrlich normal. Ich habe hier einige Rezepte für die Glutenfreie Küche gefunden. Danke dafür. Dann die Snacks. Erst einmal sehen sie toll aus. Und auch hier wird auf kalorienarme Zutaten geachtet. Sehr inspirierend. Ein wunderbares bodenständiges Kochbuch mit sehr guten Fotografien. Ein paar Rezepte mehr, wären schön gewesen. Aber Respekt vor Frau Katzenbergers Rezepten. Die fand ich überzeugend. Die Einblicke in ihr Leben waren auch sehr nett. Für Fans eine nette Zugabe.
Pink, Pinker, Glitzer
von Jarlina - 12.10.2020
Das Cover passt super zum Buch und zur Katze. Die Grundidee, dass einfach zu kochende Rezepte präsentiert werden, finde ich gut. In insgesamt elf Kapiteln werden unterschiedliche Rezepte vorgestellt. Erfrischend ist, dass es nicht die Standardkategorien eines Kochbuchs sind, sondern hier viel Kreativität in das Buch geflossen ist. Die Bilder sind ganz im Stil der Katze. Die Erklärungen sind einfach gehalten und man sie kann gut nachkochen. Manche Rezepte waren für mich absolut nichts Neues, aber doch habe ich ein paar gute Inspirationen gefunden. Das Design hat eine gelungene Außergewöhnlichkeit und man findet für viele Gelegenheit ein passendes Rezept. Besonders für Anfänger in der Küche und Fans der Katze kann ich das Kochbuch sehr gut empfehlen. Neben den Rezepten lernt man auch die Katze nochmal besser kennen und gewinnt Eindruck in ihre Persönlichkeit.
Pink, Pink, und nochmal Pink mit Glitzer, da gibts noch fünf Sternchen dazu
von Elke Seifried - 11.10.2020
Ich bin eigentlich kein Fan der Katze, Pink und Rosa sind so gar nicht meine Farben, aber da meine Freundin von dem Buch so begeistert war und ich im Moment besonders kaufanfällig für Kochbücher bin, habe ich zugegriffen. "Lecker muss nicht lange dauern. Darf es bei mir auch gar nicht, denn wenn ich Hunger habe, kippt die Stimmung schnell mal. Dann werden aus Katzen Tiger. Kochen macht Spaß!" Sind einleitende Worte der Katze, die mich sofort angesprochen haben, geht es mir doch so ähnlich. Nachdem sie grundsätzliche Dinge angesprochen hat, wie dass sie keinen Bock hat, stundenlang einzukaufen, und auch nicht in den Oman reisen will, um eine bestimmte Zutat zu bekommen, Gewürzmischungen hasst oder dass Melone für sie exotisch genug ist, unterteilt sie ihre mit persönlichen Geschichten aufgepimpten Rezepte in elf Kapitel. Los geht es mit "Einfach und lecker", einen krassen Gegenpart dazu bietet dann "Mama Iris kocht - und die kann das richtig gut!" mit aufwendigeren Rezepten ihrer Mutter, "Schnell mal schlank" ist nach diesen Mahlzeiten wohl notwendig, vielleicht auch um bei "Süße Sauereien" wieder ungebremst zuschlagen zu können. Völlig in ihrer Rolle als Mama geht die Autorin in Anschluss in "Meine Prinzessin hat Geburtstag" und auch "Katze kocht für Kätzchen" auf. Fürs romantische Dinner wird man unter "Katze kocht für Kater" fündig und auch an "Weihnachten ist, wenn Mama kocht" hat sie gedacht. Schnelle "TV-Snacks zum Knuspern und Knabbern" finden sich und auch ein Blick auf den gesundheitlichen und Schönheitseffekt von Lebensmitteln wird in "Pretty Woman Food für Haut und Seele" geworfen, bevor es dann mit Essen für unterwegs in "Working Mom Food to go" endet. Große Küche findet man hier nicht, aber einige Rezepte haben mich durchaus angesprochen und inspiriert. So fand ich z.B. "Rührei GEHT IMMER" wirklich gut, mit Schafskäse und Senf aufgepimpt, hatte ich das bisher noch nie probiert und das Rezept, "Ofenlachs MIT KNOBLAUCH UND HONIG" hat mich daran erinnert, dass ich den auch schon länger nicht mehr auf den Tisch gebracht habe. Auch "Pfälzer Leberknödel MIT SAUERKRAUT UND ZWIEBELSAUCE", eines der Rezepte ihrer Mama, frei nach dem Motto »Ich weiß nicht, wie sie das schafft, aber meine Mama kann einfach gut kochen, auch wenn fast alles 1000 Kalorien hat.«, hat durchaus auch Potential für ein Essen für Gäste, weil ich es wirklich lecker fand. Die Rezepte für die "Low-Carb-Brötchen MIT SPECK UND TOMATEN-AUFSTRICH" oder auch die "Low-Carb-Pizza MIT CHAMPIGNONS UND SCHINKEN", die mit Magerquark, Eier und Käse schnell zubereitet ist, haben mir ebenfalls gut gefallen und sind in meinem Hinterkopf abgespeichert, sollte es an eine Diät gehen, oder eben mal schnell ein leichtes Abendessen oder Frühstück fehlen. Mit Dingen wie ihrem "Frühstücks-Bagel MIT FRÜCHTEN" oder ihrem "Gurken-Sandwich MIT KÄSE UND SCHINKEN" hat sie mir zudem richtig Lust darauf gemacht, bei gesundem Gemüse viel mehr auch auf die Optik zu achten und was soll ich sagen. Das Auge isst mit, ihre Vorschläge haben mir auf jeden Fall richtig geschmeckt. "Frühstück am Stiel ERFRISCHEND UND FRUCHTIG", das es bei mir zum Nachtisch gab, ist, da muss ich der Katze rechtgeben "Dieses eiskalte Frühstück ist eine geniale Idee für alle, die morgens immer spät dran sind und schnell ins Schwitzen kommen, wenn die Zeit knapp ist.", nicht nur lecker gewesen sondern wirklich eine gute Idee, der nächste heiße Sommer kommt bestimmt. "FEURIGE Gemüse-Chips", "Pimp your Popcorn IN ZWEI VARIANTEN", eine "PEELING & MASKE FÜR STRAHLENDEN TEINT", "BUNTE Keksschnecken" oder "Regenbogen-Torte MIT MARSHMALLOWS", sind zwar Rezepte, die ich nicht unbedingt gebraucht hätte, aber sie bringen tolle Abwechslung in dieses pinke, bunte und flippige Kochbuch. Richtig gut gefallen hat mir, dass das Buch nicht nur Rezepte enthält, sondern neben vielen pinken Fotos der Katze auch solche amüsanten wie z.B. von einem "Oiikaufszeddel" im Pfälzer Dialekt, vielleicht von der Mama1ß Auch sonst hat mich die Katze mit ihren Geschichtlein, bei denen sie aus dem privaten Nähkästchen plaudert, oft zum Schmunzeln gebracht. "Abspecken ist doof, muss bei mir aber manchmal sein, damit ich mir meine Jeans nicht im Liegen anziehen muss. Zum Glück gibt es aber viele leckere Rezepte gegen Hüftgold.", kann es da schon mal heißen. War für mich Daniela Katzenberger ja bisher nur ein Promi, den ich von den pinken Bildern kannte, zeigt sie hier im Buch reichlich menschliche Seiten und gibt auch Einblick in ihr Privatleben, der deutlich macht, ja das Sternchen ist auch nur ein Mensch wie du und ich, der gemeinsames Essen in der Familie liebt, der mit den Pfunden kämpfen muss, aber eben auch gern gut isst. Das hat mir eigentlich ganz gut gefallen, musste ich doch so vielleicht auch mit dem einen oder anderen gehegten Vorurteil ein wenig aufräumen. Jedes Rezept beginnt mit Foto der gelungen in Szene gesetzten, angerichteten Speisen. Dem folgt der Rezeptname und es gibt Vorab-Informationen wie Angaben zu Portionen, Zubereitungszeit und auch eine Kalorienangabe. Nach der übersichtlich gestalteten, und zumeist puristisch gehaltenen Zutatenliste geht es an die leicht verständlich erklärten einzelnen Arbeitsschritte, die es sogar Menschen, die noch nie einen Kochlöffel in der Hand gehabt haben, einfach machen sollten, etwas Selbstzubereitetes auf den Tisch zu stellen. Gut gefallen haben mir die Zusatzanmerkungen, die sich oft finden, wie "¿ Danielas Tipp: Ich wandle die Knabberbrezeln nach Lust und Laune ab. Leckere Varianten sind beispielsweise Sesam-Brezeln (dunkle Schokolade und Sesam) und Chili-Brezeln (weiße Schoki und Chiliflocken)" und auch die Tatsache, dass sich viele Rezepte auch nur für zwei Personen finden, das Doppelte nimmt sich ja bei Bedarf leicht. Freut sich ein Kind, wenn der Geburtstagskuchen der Mama jeden gelernten Konditor in den Schatten stellt mehr, als über eine bunte Torte mit gekauftem Tortenboden, oder einen schnellen Kuchen aus zwei zusammengelegten Keksen? Nein, das denke ich nicht, wichtig ist doch, dass die Mama das für einen zubereitet und sich damit Mühe gemacht hat. Drum mag hier Vieles kaum Anspruch an Gourmets haben, trotzdem finde ich das Kochbuch ganz nett. Fazit, wenn für Sie gilt, "Weil ich so gern esse, schaue ich mir auch total gern Kochbücher an. Die meisten sind mir aber viel zu kompliziert. Wenn ich lese, was ich da alles brauche, und dass ich eine Pipette hiervon, ein Mikrogramm davon und drei Blütenblätter frisch von der Wiese darüberstreuen soll, habe ich schon keine Lust mehr. Viel zu aufwendig! Für mich sollte da einfach stehen: »Nehmen Sie einen Esslöffel davon und drei Teelöffel hiervon ¿«, sind Sie hier genau richtig. Für die richtige Zielgruppe kann es daher ein wahrer Glücksgriff sein und auch von mir bekommt es noch fünf Sterne, war ich doch ganz positiv überrascht.
Für Fans der Katze ein Muss
von spozal89 - 11.10.2020
Also ich muss ja gestehen, dass ich auf den ersten Blick dachte: Muss die Katzenberger jetzt auch noch ein Kochbuch heruasbringen? Ich habe oftmals das Gefühl, dass jeder der Geld braucht, ein Kochbuch veröffentlicht. Dennoch habe ich dem Buch eine Chance gegeben und versucht es relativ neutral zu bewerten. Ich bin jetzt nicht der größte Fan der Katze , aber ich hab jetzt auch nichts gegen sie. Fand kommen bei diesem Buch voll auf ihre Kosten, denn neben den Rezepten, wird auch noch einiges aus dem Katzenberger-Costa Alltag erzählt. Mit einigen Fotos bekommt man so auch private Einblicke in denen Frau Katzenberger wirklich sehr bodenständig wirkt. Das Kochbuch selbst ist, genau wie sie selbst, sehr pink und glitzerig. Ich find es eigentlich ganz nett, es sticht eindeutig aus den anderen Büchern heraus. Wie im Vorwort erwähnt, handelt es sich bei den Rezepten um sehr einfache und bodenständige Küche ohne viel Schnickschnack. Über den Sinn oder Unsinn kann man sich hier streiten. Viele werden sicherlich denken, dass man für Rezepte wie Rührei oder Frikadellen kein Kochbuch braucht, aber oftmals sind es die einfachen Rezepte, an die man im Alltag nicht denkt. Und wem geht es nicht so, dass Kochen oftmals schnell gehen muss, mit Zutaten, die man meist zu Hause hat oder die man überall vor Ort bekommt? Mein Highlight waren die Rezepte für den Kindergeburtstag. Ansonsten würde ich das Buch, Kochanfängern und Fans der Katze empfehlen. Die Rezepte sind einfach beschrieben und lassen sich auch von Kochneulingen einfach nachkochen.
einfach und genial
von Franzi - 10.10.2020
DIE KATZE KOCHT - das Kochbuch von Daniela Katzenberger ist definitiv ein Hingucker unter den Kochbüchern. Allein das Design in "Pretty Pink" und den aufgeklebten 3D-Glitzer-Buchstaben in Lila habe ich so noch nie gesehen. Es verleiht dem Kochbuch das gewisse Etwas und passt zur Autorin. Einfach, schnell und unkompliziert. So liebt Daniela Katzenberger die Küche und das spiegelt sich auch im Kochbuch wieder. In diesem Kochbuch hat sie all ihre Lieblingsrezepte und die der Familie zusammengeschrieben. Das Kochbuch ist für jeden Kochanfänger sehr gut geeignet und auch für Leute, die schnelle Gerichte und einfache Inspirationen brauchen, ohne viel Aufwand, eine lange Vorbereitungszeit oder eine riesige Einkaufsliste. Die Zutaten hat man in der Regel schon zu Hause oder findet sie in jedem Supermarkt. Für Kochprofis ist dieses Kochbuch aus meiner Sicht eher nicht gedacht. Ob Smoothies, Aufläufe, Salate, süße Naschereien, deftige Speisen oder Low-Carb-Gerichte oder mal Vegetarisch, die Vielfalt in diesem Kochbuch ist sehr groß und bietet für jeden Anlass das passende Rezept. Beim ersten Eindruck dachte ich, naja das Kochbuch braucht man nicht unbedingt, aber beim Reinlesen kann man es dann doch irgendwie nicht weglegen. Mit viel Witz und Charme gibt sie kleine Familiengeschichten preis. Diese liebevollen Anekdoten finde ich besonders toll. So wird aus dem Kochbuch gleichzeitig ein kleiner Roman. Hier kommen Katzenberger-Fans voll auf ihre Kosten. Die Autorin bringt das Buch sehr authentisch und sympathisch rüber. Man spürt, dass sie aus dem Herzen spricht. Die Gerichte werden in einer leicht verständlichen und logisch aufgebauten Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt. Die Zutatenlisten sind kurz und übersichtlich gehalten. Außerdem werden noch die Zubereitungszeit, Portionsgröße und der Brennwert der Gerichte angegeben. Zu den Rezepten gibt es entweder einen Tipp wie die Gerichte variiert werden können oder einen liebevollen Einblick in ihr Familienleben. Das Design des Kochbuchs gefällt mir sehr gut. Die verschiedenen Schriftarten und der pinke Farbton passen sehr gut zusammen. Es ist natürlich schon sehr feminin gehalten. Zu jedem Gericht gibt es ein tolles Foto und Frau Katzenberger ist zur Einleitung jedes Kapitels zu sehen. Wir haben bisher mehrere Gerichte nachgekocht und finden sie sehr lecker. Besonders gut haben mir die Brokkoli-Fritters mit Cashews gefallen. Super lecker. Ich empfehle das Buch jedem weiter, der die bürgerliche Küche mag und ein Kochbuch für alle Gelegenheiten haben möchte.
Einfach lecker!
von misery3103 - 10.10.2020
Man kann ja von Daniela Katzenberger halten, was man will. Die einen lieben sie, die anderen wünschen sie sonst wohin, aber unbestritten hat sie ihren Weg gemacht. Und jetzt gibt sie ein Kochbuch heraus. Was soll man wohl von Daniela Katzenberger als Köchin halten? Ich wollte es herausfinden und begrüßte dieses glitzernde und sehr pinke Werk bei mir Zuhause. Und ganz ehrlich - das Buch und auch die Autorin haben mich überrascht. Sicher, es sind einfache Rezepte, die sie in Kapiteln wie "Katze kocht für Kätzchen" oder "Katze kocht für Kater" vorstellt, aber diese einfachen Rezepte machen einen sehr schmackhaften Eindruck. Hier und da lässt sie auch ihre Mutter kochen, weil die das - laut Katzes Aussage - richtig gut kann. Aber auch das stört nicht, denn die Rezepte sind sehr ansprechend. Das Buch beinhaltet Rezepte vom Frühstück angefangen bis zum Dinner für zwei - und auch für den gemütlichen Fernsehabend nach dem Essen. Das gefällt mir richtig gut, weil man Rezepte für alle Gelegenheiten nachkochen kann. Es ist klar, dass niemand kulinarische Highlights in einem Kochbuch wie diesem erwartet. Aber was Daniela Katzenberger hier unter anderem als "Süße Sauereien" vorstellt, lässt einen sofort die Zutaten raussuchen und loslegen. Es ist lecker, es ist einfach - und es animiert zum leckeren Nachkochen. Ein Buch für Fans und Nicht-Fans mit ansprechenden Rezepten und einer Menge Humor. Gefällt mir!
Nicht nur für Katzenberger - Fans
von Lissy77 - 10.10.2020
Ich bin kein Katzenberger-Fan, muss aber sagen, dass sie in dem Kochbuch sehr sympathisch rüber kommt. Die Aufmachung des Kochbuchs ist passend mit viel rosa, pink und Glitzer und auf jeden Fall ein Hingucker. Das gefällt mir persönlich gut. Auch die Bilder der Rezepte finde ich sehr ansprechend. Die Rezepte sind eher einfach gehalten und eignen sich somit gut für Kochanfänger. Es ist nichts großartig neues oder außergewöhnliches dabei, aber die Rezepte sind eine gute Mischung für den Alltag oder um sich einfach nochmal ein paar Anregungen zu holen. Sie sind unkompliziert beschrieben, haben eine überschaubare Zutatenliste und lassen sich leicht nachkochen. Neben den Rezepten gibt es viele kleine Anekdoten aus Danielas Leben, was mir gefallen hat. Ich habe schon einige Rezepte nachgekocht und kann sagen, dass sie bisher alle gut geschmeckt haben und auch bei meiner Familie gut ankamen. Fazit: Nicht nur für Katzenberger-Fans, sondern auch für jeden, der ein paar einfache Inspirationen für den Alltag sucht, geeignet.
Empfehlenswertes Kochbuch für Kochanfänger
von k04 - 09.10.2020
Bist du Mama ? Jung ? Nicht unbedingte die begnadetste Köchen ? Aber du isst gerne ? Na dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen. Denn es gibt DAS perfekte Kochbuch für dich. Es ist von Daniela Katzenberger - ja, tatsächlich. Und es enthält super einfache, super schnelle und super leckere Rezepte, für fast jeden Anlass. Schon am Cover lässt sich gut erkennen, für welche Zielgruppe das Kochbuch bestimmt ist. Ich persönlich bin absolut kein Fan von rosa und Glitzer, aber gut. Es kommt ja schließlich auf den Inhalt an. Im Inneren bin ich mit der Gestaltung ganz zufrieden. Besonders die Rezepte sind perfekt in Szene gesetzt. Schlicht, klar strukturiert und mit ansprechendem Foto. Sehr gefreut hat mich auch, dass es zu jedem Rezept neben passenden Zeitangaben zur Zubereitung und Portionsangaben (die hier und da etwas fragwürdig sind) auch Kalorienangaben gibt. Für mich gehört das einfach zu einem guten Kochbuch dazu. Zusätzlich ist das Buch mit einigen Fotos der Autorin bestückt. Am Anfang jeden Kapitels hat sie ein kleines Vorwort, erzählt von ihrem Alltag, ihrer Familie¿ Das ist zwar nicht ganz typisch für Kochbücher, aber dafür sehr süß. Nun noch ein paar Worte zur "Qualität" der Rezepte. Ich persönlich koche und backe schon seit einigen Jahren. Ich traue mich auch zu sagen, dass ich das nicht schlecht mache. Deshalb waren viele der Rezepte nichts Neues für mich. Es sind eher die Basics. Trotzdem hat Daniela Katzenberger sie raffiniert umgestaltet. Das Buch enthält so zum Beispiel ein klassisches Pfannkuchenrezept, das allerdings erst auf den zweiten Blick als solches erkennbar ist und das extravagante Anrichten ist eine tolle Inspiration- besonders für "alte Hasen" in der Küche. Außerdem mag ich die große Bandbreite der Rezepte. Für jeden Hunger und jeden Anlass ist etwas Passendes dabei. Weil das natürlich sehr viele Themen sind, gibt es zum Beispiel für ein Weihnachtsessen keine Auswahl zwischen zig Rezepten. Aber wie gesagt, geübte Köchinnen sind auch nicht die Hauptzielgruppe des Buches. Ein weiterer Pluspunkt: Die Rezepte sind alle modern und top aktuell. Ja, klar sind auch Klassiker dabei, die sollte man einfach beherrschen. Dennoch nimmt sich die Autorin auch einige Seiten für Foodtrends wie Smoothies oder Porridge raus. Und sie berücksichtigt auch die beliebte Ernährungsform "Low-Carb". Welche Frau freut sich nicht, hin und wieder eine Idee für eine figurfreundliche Mahlzeit zu haben ?! Mein Fazit zu "Die Katze kocht": Dieses Kochbuch ist anders als der Mainstream. Es ist sehr persönlich und hat eine Gestaltung, die für manch einen gewöhnungsbedürftig sein wird. Doch trotzdem oder gerade deshalb ist es perfekt für alle Ladys geeignet, die mit dem Kochen anfangen wollen. Für dieses Kochbuch braucht es nämlich nicht viel Vorwissen, man muss keine begnadete Köchen sein, um etwas Leckeres auf die Teller zu bringen. Außerdem ist die Auswahl der Rezepte sehr umfangreich, aktuell und trotzdem lernt man auch die "klassischen" Gerichte. Ein empfehlenswertes Buch für alle junge Frauen, die noch nicht viel Erfahrung am Herd haben. Auch für andere kann es sehr interessant und inspirierend sein, doch geübte Köche werden nicht ganz so viel Neues lernen.
Pinkes Kochbuch mit Grundrezepten und süßen Sachen für Kinder
von Feliz - 08.10.2020
Das Cover ist wirklich sehr pink mit pinker Glitzer-Schrift und einer sehr pink angezogenen Daniela Katzenberger. Das passt natürlich perfekt zu ihr und Fans werden auch die Aufmachung lieben, mir ist das tatsächlich eine Spur zu sehr Barbie. Ich mochte, dass man erstmal ein Vorwort von der Autorin selbst bekam, das ist natürlich schon sehr üblich mittlerweile, aber ich fand den Text sehr ansprechend und locker. Sie wird einem dadurch tatsächlich ziemlich sympathisch und ich war recht gespannt auf das Kochbuch. Dieses hat einen sehr typischen Aufbau mit leichten Rezepten, den Rezepten ihrer Mutter, was für die schlanke Linie, süßen Sachen, alles für den Kindergeburtstag, Sophias und Lucas Lieblingsessen, das perfekte Weihnachtsessen, schnelles Essen to go, Wellness-Essen und leckere Snacks. Das ist alles nicht neu und das sind auch die Rezepte nicht. Dennoch fand ich manche der Rezepte durchaus interessant, weil sie sie irgendwie süß waren. Natürlich ist pinker Milchreis jetzt nicht das Non plus Ultra, aber als Gag oder für jemanden, der Pink genauso liebt wie Daniela Katzenberger es tut, fand ich ihn durchaus witzig. Auch anderes werde ich vielleicht noch ausprobieren, weil das Kochbuch eine andere Variante bietet und ich gespannt bin, was mir besser schmecken wird. Alles in allem finde ich das Kochbuch ganz niedlich und für Fans ist es bestimmt auch ein Highlight, weil man immer wieder kleinere Einblicke in das Familienleben der Katzenbergers bekommt. Die Rezepte sind allerdings nicht außergewöhnlich, sondern man kennt als geübte Köchin viele davon schon, auch wenn manche Varianten durchaus ihren Reiz haben.
Unkomplizierte, einfache Küche
von nanu?! - 08.10.2020
Es ist rosa und es glitzert - das neuste Werk von Daniela Katzenberger ist ein Kochbuch. Hier präsentiert die Katze ihre Lieblingsrezepte und alles, was ihrer Familie schmeckt. Das sind vor allem sehr einfache, aber trotzdem leckere Gerichte, die schnell und unkompliziert zuzubereiten sind. Perfekt also für gestresste Eltern, die zwischen Beruf und Familie etwas leckeres auf den Tisch bringen wollen. Zudem sind die meisten Gerichte kinderfreundlich . Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt. Es gibt Kapitel mit besonders einfachen Gerichten wie Rührei mit Schafskäse, Frikadellen mit Kartoffelbrei, Hühnerfrikassee, usw. Da sind Rezepte von Mutter Iris die, laut Daniela, wohl gerne besonders deftig kocht: Pfälzer Leberknödel, Kichererbsen-One-Pot, Nudelsalat (da hat ja jeder so sein eigenes Geheimrezept) oder Käsekuchen. Es gibt Rezepte die auf die Linie achten, wie gesunde Smoothies, Zucchini low carb oder Porridge mit Obst. Es gibt aber auch Dinge die dem Geniesser Hüftgold bescheren, wie die super leckeren Brownies zum Beispiel. Ein Kapitel zeigt nur die Lieblingsgerichte der Tochter, Nudeln mit Erbsen und Schinken zum Beispiel oder Rahmgeschnetzeltes. Ein weiteres Kapitel ist Danielas Mann gewidmet, da findet man sogar Paella. Es gibt tolle Ideen für bunte Kindergeburtstagskuchen oder Cupcakes, Knabberkram für einen Abend vor dem Fernseher, Leckeres für die Butterbrotdose für unterwegs oder auch Festliches für die Weihnachtstage. Das gesamte Kochbuch ist ein Sammelsurium von Rezepten, von denen Daniela Katzenberger überzeugt ist, eben weil sie schmecken und glücklich machen. Wer Aufwendiges sucht, sucht hier vergeblich. Die Autorin hat auch kein Problem damit, auf Konserven oder Tiefkühlgemüse zurückzugreifen, wenn es mal flott gehen muss, was ich völlig okay finde. Ansonsten setzt sie sehr auf frische Zutaten. Vor jedem Kapitel gibt es Erklärungen und Geschichten von Daniela, was den Fan freuen wird. Sie kommt sehr symphatisch rüber. Neben den Fotos die es zu jedem Gericht gibt, gibt es auch eine Menge Bilder von Daniela, die sie auch mal privat zeigen. Empfehlen würde ich das Buch allen Kochanfängern und Leuten, die Inspiration für die schnelle Küche brauchen. Und allen Fans der Katze natürlich.
von Anonym - 08.10.2020
Das Cover ist sehr pink, glitzert und passt einfach zur Autorin, die selbst auch nochmal abgebildet ist, damit auch kein Zweifel aufkommt, wer hinter dem Kochbuch steckt. Ich selbst bin wirklich kein von Daniela Katzenberger, ich war aber neugierig, was das Kochbuch so zu bieten hat. Das Vorwort und die Einführung zum Kochen, wo sie ihre Beziehung zum Kochen erläutert und wieso sie nun auch noch ein Kochbuch rausbringt, fand ich ansprechend geschrieben, nachvollziehbar und ganz unterhaltsam. Man bekommt außerdem einen Einblick welche Zutaten sie nun bevorzugt und welche Philosophie beim Kochen sie verfolgt. Zwischen den Rezepten gibt es auch immer wieder Einblicke und Erklärungen. Die Zutatenlisten sind nicht lang, die Rezepte verständlich erklärt und zum Abschluss gibt es noch Danielas Tipp zum Rezept oder eine Bemerkung zum Essen. Die Auswahl ist nichts total Besonderes, nichts, was man nicht schon mal gesehen hat. Und viele Sachen wirken perfekt, wenn man Kindern etwas schmackhaft machen möchte, aber nicht unbedingt perfekt für mich, die keine Kinder hat und Obst und Gemüse freiwillig esse... Der Fuchs auf Toast oder das Obstschloss sind ja niedlich, aber ich mag mein Obst dann lieber so und habe es längst gegessen bis ich es so hübsch hingelegt habe. Für Familien bestimmt witzige Rezepte... Und ich mag zwar auch gerne Süßes, aber in diesem Kochbuch waren mir etwas zu viele Rezepte für süße Sachen. Es gibt auch viele Fotos, die sehr pink/rosa sind. Doch zu meiner Überraschung gab es auch welche ohne die Farbe pink, was überraschend ist, wenn bereits das Cover in dieser Farbe ist und sogar der Milchreis pink ist. Stilecht wurde das Essen meistens natürlich auf rosa Tellern dekoriert. Das Kochbuch ist sehr übersichtlich gestaltet und es gibt viele leichte, schnelle Rezepte.Wenn man kein Fan ist, ist dieses Buch echt kein Muss. Es ist ein solides Kochbuch für Alltagsessen, aber wer bereits etwas Erfahrung im Kochen hat, dem ist die Auswahl dann doch eher zu durchschnittlich und wenn würde man wohl zu einem "normalen" einführenden Kochbuch greifen und nicht zu diesem etwas gewollt pinkem...
Geldverschwendung
von Stuffeline - 08.10.2020
Für diese einfachen Rezepte, z.B. Spiegelei auf Toast, oder einem einfachen Käsekuchen, braucht man kein Kochbuch. Wer wirklich ein paar schöne Rezepte nach kochen möchte, sollte sich lieber ein vernünftiges Kochbuch besorgen, und nicht eins für ca. 17€, nur weil es von Frau Katzenberger kommt. Das braucht man wirklich nicht!
alltagstauglich in rosarot
von Petra Wiechmann - 07.10.2020
Wenn man von Rosa absieht das so gar nicht meine Farbe ist, hat mir das Kochbuch gefallen. Viele Rezepte kenne ich in der einen oder anderen Form, aber bei einigen war die Umsetzung anders und das sind dann gute Anregungen für die eigene Küche. Vor allem die Gerichte sind sehr gefällig für das Auge, ohne viel Aufwand hergerichtet, das hat mir sehr gut gefallen. Mit Kindern ein sehr erfolgreicher Trick. Durch die Fotos wird das natürlich einfach gemacht. Für Fans der Katze sind natürlich die Bilder mit ihr und ihre Bemerkungen ein Muss. Im Grunde muss ich zugeben, ist es das Tüpfelchen auf dem i. Das Kochbuch ist besser als erwartet und außerdem gut geeignet für diejenigen, die anfangen für eine Familie zu kochen.
EInfach und Lecker
von Pandings - 05.10.2020
Mittlerweile hab ich daraus je einmal Frühstück, Mittagessen, Salat und Dessert gemacht und bin echt begeistert ¿¿. Zum einen ist das Kochbuch wirklich schön gestaltet und was mir wirklich wichtig ist, man merkt, dass es von Daniela ist und sie nicht nur ihren Namen daruntergesetzt hat. Die Gestaltung, die Texte und die Rezepte passen zu ihr. Es ist voller rosa Farbe und Glitzer, die Texte zwischendrin Humorvoll und die Gerichte simple aber kreativ. Neben dessen, dass das alles die Lieblings Rezepte von ihr und ihrer Familie sind, ist das Hauptthema des Buches einfach und schnell, was mich wirklich anspricht. Gleich der erste Absatz im Buch, könnte so direkt von mir kommen. Kurz: Kochen macht Spaß, wenn es schnell geht und wenn man auf der Suche nach Zutaten nicht den halben Globus umrunden muss ¿¿. Ich glaube, im ganzen Buch findet man nichts, wofür man länger als eine halbe Stunde braucht und alles kann man in jedem Supermarkt finden. Außerdem ist da für jede Lebenslage etwas dabei. Egal ob man etwas Gesundes, Deftiges, Süßes oder auch Weihnachtliches kochen will. Auch als jemand der kein Fleisch isst habe ich da viel Auswahl, denn viele Rezepte sind an sich schon vegetarisches oder beinhalten Dinge die man mittlerweile ganz gut ersetzen kann. Alles was ich bis jetzt gekocht habe, ging selbst beim ersten Mal echt schnell, ich konnte in meiner Kleinstadt alle Zutaten finden und es hat super geschmeckt. Was will man mehr? ¿¿ Von mir auf jeden Fall eine klare Empfehlung für alle die nicht gerne stundenlang in der Küche stehen wollen, aber trotzdem etwas Gutes und nichts langweiliges Essen wollen.
Einfache Küche
von hazlewood95 - 05.10.2020
Meinung: Obwohl ich kein Fan von Daniela Katzenberger bin, so muss ich doch sagen, dass mich dieses Kochbuch positiv überraschen konnte. Denn die Rezepte sind super einfach, und lassen sich in wenigen Minuten zubereiten. Dabei schmecken sie sehr lecker, werden dem Motto der Katze gerecht, denn nicht nur die Aufmachung wartet mit viel Glitzer und Kreativität auf. Dennoch sind die Rezepte durchaus bodenständig und machen während der Zubereitung durchaus viel Spaß. Alle Rezepte, die ich bisher nachgekocht habe sind lecker und in der leichten und frischen Küche angesiedelt. In meinen Augen ein sehr schönes Kochbuch, mit soliden und einfachen Rezepten, die vielleicht nicht die Küche neu erfinden, aber lecker sind!
Alle Kundenbewertungen anzeigen
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.