Warum Frau Grimhild Alberich außerehelich Gunst gewährte als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Warum Frau Grimhild Alberich außerehelich Gunst gewährte

Neue musikalische Schriften. 1. Auflage.
Buch (gebunden)
In diesem ganz besonderen Musikbuch wirft der Opernfachmann Eckard Henscheid heikle Fragen auf - wie etwa die, warum Frau Grimhild Alberich Gunst gewährte. Doch selbstverständlich geht es nicht bloß lustig zu. Sondern etwa auch um fast private Liebes … weiterlesen
Buch (gebunden)

19,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Warum Frau Grimhild Alberich außerehelich Gunst gewährte als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Warum Frau Grimhild Alberich außerehelich Gunst gewährte
Autor/en: Eckhard Henscheid

ISBN: 3828601154
EAN: 9783828601154
Neue musikalische Schriften.
1. Auflage.
Illustriert von F. W. Bernstein
Fest

23. März 2001 - gebunden - 288 Seiten

Beschreibung

In diesem ganz besonderen Musikbuch wirft der Opernfachmann Eckard Henscheid heikle Fragen auf - wie etwa die, warum Frau Grimhild Alberich Gunst gewährte. Doch selbstverständlich geht es nicht bloß lustig zu. Sondern etwa auch um fast private Liebeserklärungen: an Puccinis Schwester Angelica sowohl als an Madama Butterfly, welche nämlich der Autor scheint's unverzüglich heiraten täte mögen.

Portrait

Eckhard HenscheidEckhard Henscheid, geboren 1941 in Amberg, gehörte neben Robert Gernhardt, Chlodwig Poth, F. W. Bernstein und anderen zur Neuen Frankfurter Schule und 1979 zu den Gründungsmitgliedern der satirischen Zeitschrift "Titanic". Er arbeitete als Journalist und Redakteur, bevor er freier Schriftsteller wurde. Sein literarisches Werk umfasst Romane, Erzählungen, Satiren, Essays und Glossen und darf in seiner Mischung aus Romantik, Ironie und eigenster Stilistik als einzigartig gelten. Eckhard Henscheid lebt mit seiner Frau in Amberg in der Oberpfalz.F. W. BernsteinF. W. Bernstein, geboren 1938, war bis 1999 Professor für Karikatur und Bildgeschichte an der Hochschule der Künste Berlin. Seine Lyrik, Graphik und Satire werden zur sogeannten Neuen Frankfurter Schule gerechnet. 1994 erschien «Reimweh», 1996 «Achtung! Lesen gefährdet Ihre Dumheit» und 2000 «Elche, Molche, ich und Du».
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.