Klick ins Buch Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht

Eine rechtsvergleichende Analyse am Beispiel des deutschen und ungarischen Strafrechts. 1. Auflage. colour…
Buch (gebunden)
Das systemkritische Potenzial des Begriffs 'Vorverlagerung' für die Strafrechtsdogmatik.
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

90,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Grenzen der Vorverlagerung in einem Tatstrafrecht

ISBN: 3899718682
EAN: 9783899718683
Eine rechtsvergleichende Analyse am Beispiel des deutschen und ungarischen Strafrechts.
1. Auflage.
colour illustrations, black & white line drawings, black & white tables.
Herausgegeben von Walter Gropp, Ferenc Nagy, Arndt Sinn
V & R Unipress GmbH

17. August 2011 - gebunden - 683 Seiten

Beschreibung

In general, the system of anticipatory punishment is critically assessed by penologists. Criminal law seems to be imbued with anticipatory tendencies, and the term criminal offence now nothing more than an empty phrase in the legal system. The legislative scope for describing "deeds before deeds" out of crime policy considerations, so as to encounter the risk of injury at the earliest stage possible, seems to be limitless. The German and the Hungarian criminal justice systems both stipulate the criminal offence as the penal benchmark. The definition of attempted crime, however, is different in both countries. The common features and differences, but at the same time similar observations on anticipatory punishment in the criminal law of both countries have given rise to a joint comparative law research project. The contributions in this volume are the results of this two-year project.

Portrait

Prof. Dr. Arndt Sinn is the director and founder of the centre for European and international criminal law studies.

Leseprobe

In general, the system of anticipatory punishment is critically assessed by penologists. Criminal law seems to be imbued with anticipatory tendencies, and the term criminal offence now nothing more than an empty phrase in the legal system. The legislative scope for describing "deeds before deeds" out of crime policy considerations, so as to encounter the risk of injury at the earliest stage possible, seems to be limitless. The German and the Hungarian criminal justice systems both stipulate the criminal offence as the penal benchmark. The definition of attempted crime, however, is different in both countries. The common features and differences, but at the same time similar observations on anticipatory punishment in the criminal law of both countries have given rise to a joint comparative law research project. The contributions in this volume are the results of this two-year project.>

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Organisierte Kriminalität und Terrorismus im Rechtsvergleich
Buch (gebunden)
Definition und Grenzen der Vorverlagerung von Strafbarkeit
Buch (gebunden)
von Uriel Moeller
Die Vermeidung von Jurisdiktionskonflikten und der Grundsatz einmaliger Strafverfolgung in einem Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts
Buch (gebunden)
von Benjamin Rekate
Jurisdiktionskonflikte bei grenzüberschreitender Kriminalität. Conflicts of jurisdiction in cross-border crime situations
Buch (gebunden)
Freiheit - Sicherheit - (Straf)Recht
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.