Ich habe Glück gehabt, dass es mich gibt als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Ich habe Glück gehabt, dass es mich gibt

Georg Paulmichls Weg zum Wort. zahlreiche s/w-Abbildungen. m. zahlreiche Abbildungen.
Buch (gebunden)
Während gut zwei Jahrzehnten sind von Georg Paulmichl über zweihundert Texte und eine Vielzahl von Bildern in insgesamt sieben Buchpublikationen erschienen; im Rahmen von Ausstellungen und Lesungen hat der Schriftsteller und Maler aus Prad damit und … weiterlesen
Buch (gebunden)

23,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Mo, 21.02. - Sa, 26.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Ich habe Glück gehabt, dass es mich gibt als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Ich habe Glück gehabt, dass es mich gibt

ISBN: 3706549484
EAN: 9783706549486
Georg Paulmichls Weg zum Wort.
zahlreiche s/w-Abbildungen.
m. zahlreiche Abbildungen.
Herausgegeben von Johannes Gruntz-Stoll
StudienVerlag

4. November 2010 - gebunden - 164 Seiten

Beschreibung

Während gut zwei Jahrzehnten sind von Georg Paulmichl über zweihundert Texte und eine Vielzahl von Bildern in insgesamt sieben Buchpublikationen erschienen; im Rahmen von Ausstellungen und Lesungen hat der Schriftsteller und Maler aus Prad damit und darüber hinaus ein breites Publikum angesprochen. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass es bisher keine Studien gibt, welche sich mit Entstehung und Entwicklung des künstlerischen Schaffens von Georg Paulmichl befassen: Die Beiträge der Studie über Georg Paulmichls Weg zum Wort tragen dieser Tatsache Rechnung und setzen sich mit ausgewählten Aspekten des schriftstellerischen und gestalterischen Werks des Künstlers auseinander.
Eine Reihe von Fachpersonen aus Wissenschaft und Forschung befassen sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Fragen und Themen rund um Georg Paulmichls Texte und Bilder: Die Beiträge erschliessen das Werk des Schriftstellers und Malers und ermöglichen Zugänge zum Verständnis der besonderen Umstände seiner Entstehung und Entwicklung.
In Zusammenarbeit mit Dietmar Raffeiner und mit Beiträgen von Meja Kölliker Funk, Johannes Gruntz-Stoll, Christian Mürner, Jan Weisser und Elsbeth Zurfluh.
Der Herausgeber:
Johannes Gruntz-Stoll, Prof. Dr. phil., geboren 1952, ist in Basel aufgewachsen. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit im Appenzell-Ausserrhodischen hat er in Bern und Tübingen Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Philosophie und Ethnologie studiert. 1986 Doktorat in Bern mit einer Studie über Sozialisationsprozesse in Kindergruppen`; 2000 Habilitation in Innsbruck mit einer Arbeit über Pädagogische Antinomien und Paradoxe Anthropologie`. Seit 1984 ist er in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen tätig zunächst als Seminarlehrer, seit 1987 als Praxisberater und Dozent für Sonderpädagogik in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen und von 2002 bis 2008 als Leiter des Instituts Spezielle Pädagogik und Psychologie der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Er ist Vater von vier Kindern und lebt mit seiner Familie in Basel.

Portrait

Der Herausgeber:
Johannes Gruntz-Stoll, Prof. Dr. phil., geboren 1952, ist in Basel aufgewachsen. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit im Appenzell-Ausserrhodischen hat er in Bern und Tübingen Pädagogik, Pädagogische Psychologie, Philosophie und Ethnologie studiert. 1986 Doktorat in Bern mit einer Studie über ,Sozialisationsprozesse in Kindergruppen'; 2000 Habilitation in Innsbruck mit einer Arbeit über ,Pädagogische Antinomien und Paradoxe Anthropologie'. Seit 1984 ist er in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen tätig - zunächst als Seminarlehrer, seit 1987 als Praxisberater und Dozent für Sonderpädagogik in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen und von 2002 bis 2008 als Leiter des Instituts Spezielle Pädagogik und Psychologie der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz. Er ist Vater von vier Kindern und lebt mit seiner Familie in Basel.

Pressestimmen

"Es sind Fachleute aus Wissenschaft und Forschung, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Fragen und Themen an Paulmichls texte und Bilder herangehen. Auf diese Weise schaffen sie einen etwas anderen Zugang zum Werk und ermöglichen Verständnis für die besonderen Umstände der Entstehung von Texten und Bildern."
L.I.E.S.
"Die vielfältig reflektierten und in lebenspraktische Zusammenhänge gestellten Erkenntnisse eröffnen weitreichende Perspektiven, geben Mut zund regen zur Weiterarbeit an."
Hans Egli, Zeitschrift Seelenpflege
"Beim Anlesen war ich sofort gefesselt. Und dies sowohl bei den Textbeispielen der Gedichte als auch bei den Interviews und Untersuchungen." Fachzeitschrift des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik e.V., Sybille Lenk
"Ein faszinierendes Buch über einen faszinierenden Menschen und sein Werk; ein absolutes Muss für alle in der Pädagogik - und nicht nur in der Heilpädagogik - Tätigen."
Hans Neuhold, Zeitschrift für Integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.