Cyberkrank!

Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert. 1. Auflage.
Buch (gebunden)
Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran - mit fatalen Auswirkungen. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß diese Entwicklung unsere Gesundheit bedroht. Wir … weiterlesen
Buch (gebunden)

22,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Cyberkrank! als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Cyberkrank!
Autor/en: Manfred Spitzer

ISBN: 3426276089
EAN: 9783426276082
Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert.
1. Auflage.
Droemer HC

2. November 2015 - gebunden - 432 Seiten

Beschreibung

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran - mit fatalen Auswirkungen. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß diese Entwicklung unsere Gesundheit bedroht. Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche überantworten, stundenlang Online Games spielen und in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Stress, Empathieverlust, Depressionen sowie Schlaf- und Aufmerksamkeitsstörungen sind die Folgen. Kinder werden in ihrer Motorik und Wahrnehmungsfähigkeit geschädigt. Computersucht, Internetkriminalität und Mobbing verbreiten sich immer mehr. Manfred Spitzer informiert über alarmierende Krankheitsmuster, warnt vor den Gesundheitsgefahren der digitalen Technik und erklärt, wie wir uns schützen können.

Portrait

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, geboren 1958, leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, darunter die Bestseller "Lernen" und "Vorsicht Bildschirm!" und "Digitale Demenz". 2004 - 2013 moderierte er die wöchentliche Sendereihe "Geist & Gehirn" auf Bayern Alpha. Manfred Spitzer ist einer der bedeutendsten deutschen Gehirnforscher. Kaum jemand kann wissenschaftliche Erkenntnisse derart pointiert und anschaulich präsentieren.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"'Ein Buch für Eltern, Erzieher und alle, die der neuen schönen Cyberwelt mit kritischem Bewusstsein gegenüberstehen." Der Kurier

"Spitzer klärt deutlich und schonungslos auf. (...) Es bleibt nur zu hoffen, das auf seine Warnungen auch endlich gehört wird." quanten-psychologie-metaphysik (Blog)

"Ein lesenswertes, faktenreiches Buch." Bayerische Staatszeitung

"Wir werden cyberkrank, wenn wir digitalen Medien die Kontrolle unser Leben überantworten (...) Doch Spitzer zeigt auch, wie man sich schützen kann." Medical Tribune

"Beipackzettel zur digitalen Revolution" Technology Review

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 11.04.2016

Cyberkrank
Gegen ein Multitasking ohne Muße

Es fehlt nicht an euphorischen Kommentierungen der schönen neuen digitalisierten Welt, die anscheinend nur Vorteile im Geschäfts- und Privatleben verheißt. Da ist es nicht verkehrt, wenn auch einmal auf die möglichen Kehrseiten des digitalisierten Lebens hingewiesen wird. Dies tut der bekannte, streitbare Gehirnforscher Manfred Spitzer mit der vorliegenden, in jedem Falle nachdenklich stimmenden Schrift.

Seine Diagnose: Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche überantworten, stundenlang uns mit Online-Spielen vergnügen, in Permanenz in sozialen Netzwerken unterwegs sind und am Arbeitsplatz Multitasking ohne Mußezeit praktizieren. Hieraus entsteht eine gefährliche Form von Stress: Cyberstress. Dieser macht cyberkrank. Trotz seiner vehement vorgetragenen Warnungen sieht sich Spitzer nicht als Digitaltechnikstürmer. Er verurteilt jedoch die Auswüchse der Techniknutzung, denn wie in der Medizin mache die Dosis das Gift. Man muss Spitzer nicht überall folgen, muss ihm aber attestieren, dass er ein wichtiges gesellschaftliches Problem, das nur langfristig zu lösen sein wird, adressiert hat.

ROBERT FIETEN

Manfred Spitzer: Cyberkrank! Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert. Droemer, München 2015, 448 Seiten

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.