Hunting The Prince als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Hunting The Prince

HC runder Rücken mit Schutzumschlag.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Niemand kennt sein Gesicht. Niemand kennt seinen wahren Namen.

Um ihren kleinen Bruder zu beschützen, nimmt die 29-jährige Allegra einen gefährlichen Auftrag an: Sie soll den sogenannten Nachtprinzen töten. Den Anführer des feindlichen Clans, der, abg … weiterlesen
Buch (gebunden)

20,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
  • Bewerten
  • Empfehlen
Hunting The Prince als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Hunting The Prince
Autor/en: Miranda J. Fox

ISBN: 3750494495
EAN: 9783750494497
HC runder Rücken mit Schutzumschlag.
Books on Demand

27. Mai 2020 - gebunden - 354 Seiten

Beschreibung

Niemand kennt sein Gesicht. Niemand kennt seinen wahren Namen.

Um ihren kleinen Bruder zu beschützen, nimmt die 29-jährige Allegra einen gefährlichen Auftrag an: Sie soll den sogenannten Nachtprinzen töten. Den Anführer des feindlichen Clans, der, abgeschirmt auf einem gut bewachten Anwesen, seit Jahren die Mafiaszene aufmischt. Unerkannt mischt Allegra sich unter sein Personal, doch um an ihn heranzukommen, muss sie an seinem Sicherheitschef Silvan vorbei. Ein Mann, so gefährlich und verlockend wie die Dunkelheit.

- Band 1 der neuen Dilogie von Miranda J. Fox

Portrait

Miranda J. Fox, eigentlich Lolaca Manhisse, wurde 1989 in Berlin geboren, wo sie auch heute noch lebt und arbeitet. Im Jahr 2012 erschien ihr Verlagstitel und Debütroman "Sheylah und die Zwillingsschlüssel". Zwei Jahre darauf folgte der erste Roman in Eigenregie unter dem Pseudonym Miranda J. Fox, unter dem sie, über eine halbe Million verkaufte E-Books, Taschen- und Hörbücher später, bis heute erfolgreich Liebesromane veröffentlicht. Wenn sie nicht gerade schreibt oder in andere Bücher abtaucht, macht sie Musik und betreibt ihren Lifestyle-Blog namens Lolaca.
Bewertungen unserer Kunden
Spannung bis zur allerletzten Seite! Nur zu empfehlen!
von Blubb0butterfly - 21.08.2020
Ich habe bereits mit sehr großer Begeisterung ein anderes Werk der Autorin gelesen und konnte deshalb nicht umhin, dieses Werk auch zu lesen! ¿¿ Schon allein der Klappentext klingt aufregend und spannend, sodass ich schon ganz hibbelig werde. Nimmt man noch das Cover hinzu, wird daraus eine dunkle Mischung aus Action, Gewalt und Dunkelheit. Wer also auf düstere Geschichten mit einem Hauch von Liebe steht, der ist hier genau richtig! ¿¿ Allegra gehört dem Corvi-Clan an, einem der mächtigen Mafia-Familien in Italien. Nur die Neros sind noch mächtiger und einflussreicher. Deshalb sind diese den Corvis ein Dorn im Auge. Auch deshalb wird Allegra bei den Neros eingeschleust. Sie ist nicht für dieses brutale Leben gemacht, das erfährt man nach und nach, aber sie hat keine andere Wahl, als ihren Auftrag irgendwie auszuführen. Denn es hängt nicht nur ihr Leben daran, sondern das ihres jüngeren Bruders. Ihre Schuldgefühle sind übermächtig, weshalb sie sich auf diese eigentlich unmögliche Mission begibt. Doch bei den Neros erlebt sie eine vieles Überraschendes¿ Sie selbst hat unzählige Gerüchte über die brutalen und gewissenslosen Neros gehört und fürchtet sich, in die Höhle des Löwen zu spazieren, wobei spazieren nicht ganz das richtige Wort dafür ist. XD Von außen hin scheinen die Neros die Stadt mit eiserner Hand und den typischen Mitteln der Mafia zu regieren, aber sie erhält einen völlig anderen Blick in die wahren Clangeschäfte, die sie an ihrem Auftrag zweifeln lassen. Wider Erwarten schließt sie sogar Freundschaften und hegt tiefere Gefühle für den geheimnisvollen Silvan. Ein Ding der Unmöglichkeit, denn die Gefühle, die er in ihr weckt, gefährden ihre Mission und machen es erst recht zu einem Ding der Unmöglichkeit. Doch sie fällt immer tiefer in den Strudel aus Intrigen, Misstrauen und verbotenen Gefühlen. Und dann kommt es letztlich zum großen Showdown, dessen Ausgang die Zukunft bestimmen wird¿ Wird es ein Happy End für die beiden geben? Lest unbedingt diese Geschichte und wartet gespannt mit mir auf die Fortsetzung! ¿¿ Diese Autorin sollte man unbedingt im Auge behalten. Denn von einer kitschigen Teenager-Romanze zu einer düsteren Mafia-Geschichte ist ihre Palette breit gefächert und jedes ihrer Werke, die ich bisher gelesen habe, sind Meisterwerke! Ich kann es daher gar nicht abwarten, mehr von ihr zu lesen und freue mich besonders auf Band 2 dieser überaus spannenden Geschichte! ¿¿ Eine klare Leseempfehlung von mir! ¿¿¿¿¿ von ¿¿¿¿¿
Die perfekte Mischung aus Spannung und Gefühl!
von D. - 17.08.2020
"Hunting the Prince ist ein Roman von der Autorin Miranda J. Fox. Nachdem ich schon mehrere Romane von der Autorin gelesen und geliebt habe, wollte ich diesen spannenden Mafia-Roman auch unbedingt lesen. Das Cover ist wirklich wunderschön, ich habe mich von Anfang an verliebt. Die Farbauswahl sowie die tätowierten Hände passen unheimlich gut zum Inhalt des Buches. Nun zum Inhalt: grandios! Tatsächlich finde ich keine anderen Worte dafür. Ich war wirklich von der ersten Seite an gefesselt und konnte das Buch nicht aus den Händen legen. Ich musste einfach unbedingt erfahren, wie es weitergeht. Tatsächlich habe ich auch bisher noch nicht vergleichbares dazu gelesen, denn "Hunting the Prince ist wirklich einzigartig. Es ist alles so detailliert und fesselnd geschrieben, das man denkt man wäre dabei. Allegra ist eine wirklich taffe und definitiv keine zurückhaltende Protagonistin. Ihre Aufgabe den mysteriösen Nachtprinzen zu identifizieren und anschließend zu töten erweist sich viel schwieriger als sie zu Beginn angenommen hat. Denn während Allegra versucht sich auf ihre Aufgabe zu konzentrieren, lernt sie einige neue Leute kennen... Ich war beim Lesen ein reinstes Nervenbündel, da ich unbedingt erfahren wollte wie Allegra sich so schlägt und auf der anderen Seite auch permanent überlegt habe, wer der Nachtprinz sein würde. Zudem habe ich nicht nur Allegra ins Herz geschlossen, sondern auch den attraktiven Silvan und noch viele Nebencharaktere. Ich habe eine Bindung zu den Charakteren aufgebaut und war auf so manche Situationen während der Handlung nicht mal ansatzweise gefasst. Ich kann "Hunting the Prince¿ wirklich nur jedem weiterempfehlen! Es ist die perfekte Mischung aus Spannung und Gefühl und ich kann es kaum erwarten "Hunting the Princess¿ zu lesen.
Ganz große Mafialiebe
von woerterundseiten - 29.07.2020
Es ist kein Dark Romance, wie Miranda so gerne schreibt und das ist es wirklich nicht. Aber auch kein YA/NA. Ja es ist eine Liebesgeschichte dabei und ja es spielt auch der Menschenhandel eine Rolle, sogar die Mafia hat eine sehr große Rolle. Und doch ist es so anders. Was macht ihr alles für eure Familie? Für eure Kleinen Geschwister? Einfach alles? Das denkt sich Allegra auch. Sie würde einfach alles für ihren kleinen Bruder tun. Auch sich entführen lassen von der rivalisierenden Mafia. Doch was passiert, wenn man merkt, dass die Neros die Guten sind? Was passiert, wenn man merkt, wie man sein Herz verliert? Ich habe echt so oft gehofft, Allegra würde Silvan, oh ja Silvan, er ist so ein wahnsinns Charakter und auch noch hübsch anzusehen. Ich hoffte echt sie sagt ihm die Wahrheit. Und bei dem Ende, habe ich es noch mehr gehofft. Die Charaktere sind so gut ausgeklügelt. Sie sind stimmig und alles passt perfekt zusammen. Ich habe die Geschichte genossen und deshalb in wenigen Tagen durchgelesen. Das Buch lässt sich richtig gut lese, es ist flüssig und man stoppt nicht zwischen durch, weil einem was unklar ist. Absolut perfekt. Ach und Leute wenn das Cover mal nicht mega hübsch ist, oder? So ein geiles Cover. Nur deswegen bin ich darauf aufmerksam geworden.
Das Buch is so gar nichts für mich
von Yvonne S. von lesehungrig - 21.07.2020
Zur Handlung: Allegra sieht nur noch eine Chance, ihren Bruder und sich vor der Mafia zu retten: Sie muss den Nachtprinzen töten. Es gelingt ihr, sich verdeckt in den Nero-Clan zu integrieren, um ihm den Todesstoß zu verpassen. Dabei hat sie nicht mit dem Leibwächter vom Nachtprinzen gerechnet: Silan - ein Mann, der ihr unter die Haut kriecht und ihre Pläne ins Wackeln bringt. Vorsicht: Band 1 endet mit einem Cliffhanger! Zu den Figuren: Allegra Filice ist 29 Jahre alt und auf gefährlicher Mission. Ihr Clan, die Corvis, verlangen Unmögliches von ihr, doch für ihren jüngeren Bruder Nino würde sie alles tun. Sie ist mutig, oft zu forsch und handelt impulsiv. Ihr Wesen ist von berechnender Natur und Geldgier hat sie in diese ausweglose Lage gebracht. Silvan ist 33 Jahre alt, düster, gutaussehend, sportlich, kämpft nicht immer fair und ist dem Nachtprinzen treu ergeben. Die Entwicklung: Allegra lässt mich außen vor und sie zeigt kaum charakterliche Veränderungen in diesem Band. Ihre Beweggründe sind für mich nicht akzeptabel und sie kommt kühl und berechnend rüber. Mit ihr werde ich nicht warm. Silvan lässt mich dichter an sich heran und öffnet sein Herz, zeigt eine weiche Seite, die ich total genieße. Insgesamt ist seine Entwicklung von einer Naivität geprägt, die nicht zu seinem Charakter passt. Hier verzeichnet sich die Autorin und so liest es sich für mich nicht authentisch. Die Umsetzung: Der Einstieg ist spannungsvoll und der Schreibstil weitestgehend flüssig. Es schleicht sich immer wieder Humor dazwischen, was ich genieße. Fox überrascht mich mit einigen Wendungen. Wenige erotische Momente, die viel der Fantasie überlassen, fügen sich harmonisch in die Story ein. Was mir nicht gefällt: Nach einem spannenden Einstieg folgen seitenweise Infodump und Gebäudebeschreibungen, die mich langweilen. Ausufernde Alltagsbeschreibungen in denen nichts Nennenswertes passiert, nehmen mir die Leselust. Nicht alles in der Geschichte ist nachvollziehbar und die unnötigen Längen bleiben ihr treu. Das Ende hat mir überhaupt nicht gefallen und das liegt nicht am Cliffhanger. Ich finde keinen Zugang zur Protagonistin. Zudem fehlt es an ausreichender Verhütung (das die Frau etwas gegen Empfängnis einnimmt, reicht mir nicht aus). Mein Fazit: "Huntin the Prince" ist ein Buch mit Spannungsmomenten, die leider zwischen übermäßigen Beschreibungen ertrinken und so ihre Wirkung verlieren. Mir fehlt es an Nähe zu den Figuren, die Story packt mich nicht und ich habe keinen Lesespaß. Hier ist der Funke nicht übergesprungen und den Folgeband möchte ich definitiv nicht lesen. Von mir erhält das Buch 2 entzauberte Sterne von 5 und keine Leseempfehlung.
Mafia oder auch nicht
von Nicis Buchecke - 27.06.2020
Vor längerer Zeit hatte ich mal einen Roman der Autorin gelesen, dieser konnte mich jedoch nicht 100% überzeugen. Dementsprechend war ich etwas zögerlich als ich diese Neuerscheinung entdeckte. Der Klappentext macht mich jedoch sehr neugierig und ich musste diesen Roman unbedingt lesen. Und was soll ich sagen? Diese Story hat mich von der ersten Seite direkt abgeholt und bis zu letzten Seite in seinem Bann gehalten. Miranda J. Fox hat mit Silvan und Allegra zwei unheimlich starke Charaktere erschaffen, die mich als Leserin direkt für sich einnehmen konnten. Natürlich schlug mein Herz ein Tick mehr für Silvan, was aber bei seinem Charakter und seinen optischen Vorzügen keine Überraschung sein dürfte. An Allegra hat mir aber besonders ihre Stärke und ihr Sinn für Freundschaft und Familie gefallen, sie war mir sehr sympathisch. Der Einstieg in die Geschichte war direkt und ohne Umwege und dies zieht sich auch durch das gesamte Buch. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und langatmige Passagen konnte ich auch keine finden. Der gesamte Plot besticht durch seine rasante Dynamik und konnte mich komplett überzeugen. Mir als Leserin ist auf jeden Fall nicht langweilig geworden, denn durch die spannenden Szenen im Mix mit viel Gefühl und diesem sexy Silvan flogen die Seiten nur so dahin. Aber etwas grausam ist die Autorin schon, denn sie lässt uns mit einem Ende zurück das einen fast verzweifeln lässt. Es ist ein offenes Ende, dass Raum für so allerhand Spekulationen bietet und dadurch sehr an den Nerven zehrt. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Band dieser Dilogie zu lesen. Also dieser Roman ist typisch Mafia und doch auch wieder nicht, an Spannung mangelt es auf keinen Fall und Gefühle gibt es auch genügend. Ich fand diese Story einfach nur fesselnd und hoffe auf ein schnelles Erscheinen von Teil 2.
Nachtprinz
von tkmla - 19.06.2020
"Hunting the Prince" von Miranda J. Fox ist der ersten Teil einer spannenden Dilogie, die sich in den Kreisen der italienischen Mafia bewegt. Allegra hat einen klaren Auftrag. Sie soll den sogenannten "Nachtprinzen", den Anführer des feindlichen Mafiaclans der Nero töten. Dafür wird sie als vermeintliches Entführungsopfer in sein gut bewachtes Anwesen eingeschleust. Dort schafft sie es tatsächlich in kurzer Zeit, in der Hierarchie aufzusteigen. Silvan, die hochgefährliche rechte Hand des Prinzen, fasziniert sie auf den ersten Blick. Aber Allegra darf sich von ihrer Mission nicht ablenken lassen, denn von ihr hängt das Leben ihres kleinen Bruders ab. Man sollte unbedingt beachten, dass dies eine Dilogie ist. Ansonsten wird man am Ende nach einem absolut fiesen und wirklich bösen Cliffhanger wild schimpfen und toben. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf kann man sich aber auf die spannende und düstere Romance einlassen und auf ein baldiges Erscheinen der Forstsetzung hoffen. Allegra hat mir am Anfang richtig gut gefallen. Sie wirkt abgeklärt, professionell und eiskalt. Dass dies nur eine Fassade ist, wird im Laufe der Handlung klar. Allegra wird dadurch sympathischer und nahbarer, aber ihre teils unglaubliche Naivität hat mich manchmal gestört. Dafür konnte sie mich später umso mehr überraschen. Silvan ist der abgeklärte und knallharte Sicherheitschef des Clans. Er wirkt düster und undurchschaubar und gerade dadurch hochinteressant. Die Funken zwischen ihm und Allegra sind deutlich zu spüren. Aber je weiter ihre Beziehung fortschreitet, desto unglaubwürdiger verhält sich Silvan meiner Meinung nach. Das ist jedoch Jammern auf hohem Niveau. Die Charaktere bewegen sich allesamt in Graubereichen und Gut oder Böse sind hier schwer zu klassifizieren. Einige überraschende Twists lassen die dunkle Lovestory bis zum offenen Showdown spannend bleiben. Ich bin total neugierig, wie die Autorin im zweiten Band hier wieder ansetzen wird. Ich mag ihren Schreibstil und freue mich definitiv auf die Fortsetzung. Mein Fazit: Spannende Unterhaltung, die ich gern weiterempfehlen kann!
Mafia mit Herz
von Lesemieze - 15.06.2020
Das war mein erste Geschichte der Autorin und bestimmt nicht meine letzte. Davon ab das ich gern wüsste wie diese Geschichte weiter geht, da sie mit einen Cliffhanger endet. Das Cover hat mich direkt neugierig gemacht und den Klapptext dazu fand ich spannend. Mafia, die ganz bösen Buben, die aber immer noch irgendwie en Herz besitzen. Man wird direkt in das Geschehen hineingeworfen und erfährt Stück für Stück wie Allegra in diese Situation kam. Ihr Auftrag ist kein leichter. Sie soll den Nachtprinzen, denn Boss des verfeindeten Clans ermorden. Wie sich rausstellt ist das keine leichte Aufgabe. Denn immer wenn sich der Nachtprinz zeigt hat er eine Maske auf und redet nicht. Für Allegra steht fest sie muss in die Eliteeinheit und dafür muss sie Silvan überzeugen. blöd nur das sie ihn anziehend findet und sie allgemein merkt wie anders es vor Ort zu geht. Doch für die Rettung ihres Bruders muss sie sich auf ihre Mission konzentrieren. Allegra ist mutig und tapfer und läßt sich nicht unter kriegen, aber man merkt als Leser das sie der Aufgabe nicht gewachsen sein wird, denn sie besitzt zu viel Herz. Daher ist es spannend zu sehen wie sie versucht ihr Ziel zu erreichen und was es mit den Nachtprinzen auf sich hat. Ein wenig habe ich es mir gedacht wer der Nachtprinz ist. Allgemein haben mir die Charakter Silvan, Vincent , Diego, Maria und viele mehr super gefallen. Jeder hat so seine Gründe bei den Neros zu bleiben. Die Geschichte ist spannend auf gebaut und der Schreibstil ist flüssig. Ich hoffe das bald der zweite und letzte teil erscheint, denn ich bin mehr als neugierig wie die Geschichte für alle aus geht.
Leseempfehlung
von Frank Schäfer - 14.06.2020
5/5 Sterne Hunting the Prince von Miranda J. Fox BoD - Books on Demand "Niemand kennt sein Gesicht. Niemand kennt seinen wahren Namen. Um ihren kleinen Bruder zu beschützen, nimmt die 29-jährige Allegra einen gefährlichen Auftrag an: Sie soll den sogenannten Nachtprinzen töten. Den Anführer des feindlichen Clans, der, abgeschirmt auf einem gut bewachten Anwesen, seit Jahren die Mafiaszene aufmischt. Unerkannt mischt Allegra sich unter sein Personal, doch um an ihn heranzukommen, muss sie an seinem Sicherheitschef Silvan vorbei. Ein Mann, so gefährlich und verlockend wie die Dunkelheit. Band 1 der neuen Dilogie von Miranda J. Fox. Spannend. Romantisch. Gefährlich." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Books on Demand Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Gleich zu Beginn meiner Rezension möchte ich auf das Cover eingehen, denn genau dieses war es, welches mich auf das Buch aufmerksam machte. Es ist ein Eyecatcher ohne Ende, es zieht das Leserauge magisch an und man muss einfach den Klappentext lesen um zu wissen worum es geht. Nachdem ich besagten Klappentext gelesen hatte, stand für mich eindeutig fest, dies wird ein absolutes MUSS für mich, dieses Buch zu lesen. Da es mein erstes Buch dieser Autorin war, war ich auch dementsprechend gespannt auf den Schreibstil und die Plotentwicklung der Geschichte. Man hat ja im Laufe der Zeit schon einige Mafiaromane in diesem Genre gelesen und hat bestimmte Vorstellungen über die Umsetzung, die leider nicht immer gelungen ist. Hier jedoch muss ich wirklich sagen, ich war begeistert. Allein schon die Schriftsprache, der Ausdruck und die bildhaften Beschreibungen schufen eine dichte und glaubhaft düstere und spannungsgeladene Atmosphäre. Man konnte einfach nicht anders als tief in der Geschichte zu versinken und abzutauchen in einer Welt so ganz anders als die unsere. Einer Welt voller Extreme und Gefahr, Gefühlen und Spannungen. Ich will gar nicht so sehr auf den Inhalt eingehen, da ich dann automatisch Gefahr laufen würde jemanden zu spoilern, denn dazu ist der Inhalt einfach zu toll, um nicht näher darauf einzugehen. Was ich allerdings sagen kann ist, dass vieles so anders ist als erwartet, man immer wieder überrascht wird und auch die Geheimnisse spannend verpackt wurden. Die Charaktere sind facettenreich und detailiert ausgearbeitet worden, wirken auf den Leser sehr anziehend und faszinierend. Da die Geschichte allein aus der Sicht der Protagonistin erzählt wird, fehlte mir hier der Gegenpart. Das wäre wirklich toll gewesen, diese Sicht auch noch zu erfahren. Da es aber einen zweiten Band geben wird, lege ich meine Hoffnungen darauf und vielleicht wird dieser ja dann komplett aus der männlichen Sicht berichtet? Dieses Buch wartet mit unerwarteten Wendungen auf und überrascht den Leser immer wieder, weil die Handlung doch plötzlich in eine andere Richtung zu laufen scheint als erwartet. Was mich völlig zerstörte war allerdings der Cliffhanger am Ende und ich hätte am liebsten den Ereader an die Wand geworfen, weil ich noch nicht sofort im Anschluss weiterlesen konnte. Es ist zum verzweifeln, wenn man ein Buch so extrem toll findet und dann kommt man zu einem Punkt an dem es nicht weitergeht obwohl es genau jetzt und hier so notwendig wäre mehr zu wissen, wieder einzutauchen und diese Gefühle und Sehnsüchte im Herzen zu befriedigen. Dieses Buch ist auf jeden Fall eines meiner Highlights dieses Jahr bisher und ich kann es kaum erwarten bis ich endlich auch den zweiten Teil lesen kann. Ich muss ihn einfach lesen, denn diese Geschichte ist einfach zu toll. [*]belletristik [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]bookstagram [*]mirandajfox [*]huntingtheprince [*]booksondemandverlag [*]bod [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher [*]bücher [*]bookadict [*]bookaholic [*]NetGalleyDEChallenge
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.