Tirolerei in der Schweiz als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Tirolerei in der Schweiz

mit zahlreichen Abb.
Buch (gebunden)
Noch nie war das Jodeln so populär und kulturverbindend wie seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts. Allerdings war dem Jodeln diese in allen Gesellschaftsschichten wirksame und transnationale Vermittlerrolle nicht immer eigen: In der zweiten Hälfte des … weiterlesen
Buch (gebunden)

29,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Tirolerei in der Schweiz als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Tirolerei in der Schweiz
Autor/en: Raymond Ammann, Vanessa Maria Carlone

ISBN: 3703065214
EAN: 9783703065217
mit zahlreichen Abb.
Universitätsverlag Wagner

9. September 2020 - gebunden - 204 Seiten

Beschreibung

Noch nie war das Jodeln so populär und kulturverbindend wie seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts. Allerdings war dem Jodeln diese in allen Gesellschaftsschichten wirksame und transnationale Vermittlerrolle nicht immer eigen: In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde es zur Begründung kultureller und nationaler Abgrenzungen instrumentalisiert, wobei strenge Jodelexperten in einer einseitig geführten Debatte zwischen dem richtigen / ursprünglichen Jodeln der Bergbevölkerung und dem falschen / gekünstelten Jodeln auf der Bühne, das in der Schweiz als Tirolerei beschimpft wurde, unterschieden. Noch bis Ende des 20. Jahrhunderts galt das Jodeln als eine Art musikalischer Patriotismus , doch scheint es den Aktivistinnen und Aktivisten der Neuen Jodelbewegung nun gelungen zu sein, die Altlasten dieser besonderen Gesangsart ganz nach dem Motto Jodle dich frei abzulegen.

Die Jodelgeschichte der letzten zweihundert Jahre lässt erkennen, dass das Jodeln immer schon Teil von Kulturtransferprozessen war. Dadurch ergibt das registerwechselnde Singen in den Alpen ein interessantes und wegweisendes Untersuchungsmaterial, an dem gesellschaftspolitische Änderungen nachvollzogen und die wechselseitigen Auswirkungen zwischen Gesellschaft und Musik untersucht werden können. In der vorliegenden Studie werden die historischen Entwicklungen des Jodelns in der Schweiz und in Tirol sowie ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten miteinander verglichen, wofür schriftliche Quellen, Notationen, Bildquellen, früheste Aufnahmen sowie die Resultate aktueller Feldforschungen ausgewertet werden. Den Aspekten der Authentizität, Nationalidentität und des Kulturtransfers in der Volks- und Popularmusik kommt dabei besondere Bedeutung zu.

Portrait

DIE AUTORINNEN
RAYMOND AMMANN studierte Musikethnologie in Basel und Bern. Im Jahr 2000 habilitierte er an der Universität Innsbruck. Zu seinen regionalen musikethnologischen Schwerpunkten zählen die Region um die Beringstraße und die melanesischen Inseln, wo er fünfzehn Jahre lebte und Forschungen betrieb. Seit 2012 widmet er sich der Erforschung von Volksmusik im Alpenraum. Raymond Ammann lehrt und forscht an der Universität Innsbruck und an der Hochschule Luzern Musik.

VANESSA MARIA CARLONE studierte Musikwissenschaft und Philosophie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck sowie Oboe am Konservatorium C. Monteverdi in Bozen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kulturtransfer, Musik und Politik (internationale Beziehungen), Intermedialität, frauen- und geschlechterkritische Musikwissenschaft sowie Musikphilosophie. Die Resultate ihrer Forschungen zu Kulturtransfer und Nationalidentität zwischen Österreich und Italien konnte sie in verschiedenen Veröffentlichungen publizieren.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein SPIEL10 gilt bis einschließlich 28.09.2020. Der Gutschein ist nur gültig für die Kategorie Spielwaren, ausgenommen sind der Luka® Vorlesefreund (EAN: 4063101190014) und Tonieboxen. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2021 gilt bis einschließlich 27.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.