Bücher immer versandkostenfrei

Jetzt nehme ich mein Leben in die Hand

21 Coaching-Profis verraten ihre effektivsten Strategien.
Buch (gebunden)
Fahrstuhlkarrieren sind etwas Feines. Sie starten meist mit einem Praktikum und befördern einen in die Führungsetage des Unternehmens. Doch solche Traumszenarien sind rar geworden. Heute heißt es vielmehr, sich gut zu positionieren: als hochkarätige weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

19,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Jetzt nehme ich mein Leben in die Hand als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Jetzt nehme ich mein Leben in die Hand
Autor/en: Sabine Asgodom, Irene Becker, Petra Bernatzeder, Bernhard Wolff, Claudia Croos-Müller

ISBN: 3466308259
EAN: 9783466308255
21 Coaching-Profis verraten ihre effektivsten Strategien.
Illustriert von Werner Tiki Küstenmacher, Wolfgang Pfau
Herausgegeben von Christine Koller, Stefan Rieß
Kösel-Verlag

23. Februar 2009 - gebunden - 304 Seiten

Kurzbeschreibung

Fahrstuhlkarrieren sind etwas Feines. Sie starten meist mit einem Praktikum und befördern einen in die Führungsetage des Unternehmens. Doch solche Traumszenarien sind rar geworden. Heute heißt es vielmehr, sich gut zu positionieren: als hochkarätige Mitarbeiter, die mit Know-how glänzen, sozial kompetent und offen für Neues sind und die Balance zwischen Arbeit und Privatleben nicht verlieren. 21 profilierte Coachs zeigen, wie jeder von uns das schaffen kann.


"Was für ein wundervolles Buch! Genauso stelle ich mir unterhaltsames Lernen vor. Dieses Buch ist nicht nur überaus lustvoll zu lesen, sondern auch noch höchst informativ."
(Ursu Mahler, Management-Trainerin)

"Täglich Neues zu erlernen ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Wie ich mich beruflich und persönlich weiterentwickeln kann, dazu bietet mir dieses Buch eine Fülle von neuen und inspirierenden Anregungen."
(Eleonore Marguerre, Sopranistin unter anderem an der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala und der Semperoper Dresden)

Besprechung

Gut, um sich an die wichtigen Dinge des Lebens heranzutasten

In diesem Buch sind alle Coaches von Rang und Namen versammelt. Naturgemäß fallen die Texte der einzelnen dadurch relativ kurz aus. Und das macht sowohl die Stärke als auch die Schwäche dieses Buches aus.

Sie werden zu allen wichtigen Themen des Lebens gecoacht. Werden dazu angeregt, Angewohnheiten zu überprüfen und dazu animiert, neue Wege zu gehen. Die Themen heißen Fitness, Networking, Personal Branding, Zeitmanagement, Konflikte, Sabbatical, Kreativität und mentale Energie. Klar, dass bei dieser Fülle die Tiefe auf der Strecke bleibt.

Aber andererseits finden Sie in kaum einem anderen Buch so viele Experten versammelt, u.a. Zeitmanagement-Papst Lothar Seiwert, TV-Komiker und Arzt Eckart von Hirschhausen, Networking-Experte Hermann Scherer, Fitness-Guru Slatco Sterzenbach oder Managementtrainerin Sabine Asgodom. Und die garantieren einen guten Überblick und Einblick.
Deshalb Managementbuch.de - Empfehlung, für alle, die das unbestimmte Gefühl haben, ein paar Dinge im Leben ändern zu wollen.

www.Managementbuch.de

Portrait

Christine Koller, geb. 1967, arbeitet seit 18 Jahren als Journalistin für führende Zeitungen und Magazine. Seit 10 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Thema "Coaching" und ist u.a. für einen Karriere-Newsletter tätig. Mit ihrer Familie lebt sie in München und am Chiemsee.

Dr. Stefan Rieß, geb. 1957, von 2005-2007 stellvertretender Chefredakteur von emotion. Heute ist er Geschäftsführer eines großen Verlages in München, glücklicher Ehemann und Vater zweier Söhne. Coaching hat ihm geholfen, mit diesen drei Herausforderungen erfolgreich umzugehen.

Leseprobe

Zum Gl'ck gibt es Coaching


In der Psychologie hat sich fast unbemerkt ein Paradigmenwechsel vollzogen. Im Mittelpunkt steht nicht mehr die kranke Seele, sondern der gesunde Mensch und sein Streben nach Gl'ck und Zufriedenheit. Wir alle wollen unser Leben besser verstehen, gl'ckliche Beziehungen mit anderen Menschen f'hren, ausgeglichen und entspannt sein. Dazu brauchen wir - wie in der Psychoanalyse 'blich - keine jahrelange Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, sondern ab und zu einmal die Unterst'tzung eines kompetenten Beraters, der uns hilft, unsere Ziele eigenst'ig in die Tat umzusetzen. Titel und Untertitel dieses Buches bringen es auf den Punkt: Das Leben in die eigene Hand zu nehmen, indem man von den besten Coaching-Profis lernt, ist eine ideale Voraussetzung, um sich in einer Welt mit dauernd ver'ernden Herausforderungen zu behaupten.
Als Chefredakteurin eines Frauenmagazins mit psychologischem Schwerpunkt werde ich oft gefragt, ob ein Coach einen wirklich weiterbringt. Meine Antwort darauf ist ein uneingeschr'tes "Ja!". Genauso wie eine erfolgreiche Mannschaft einen engagierten und erfahrenen Trainer braucht, brauchen wir in bestimmten Situationen, wie zum Beispiel beim Start in das Arbeitsleben, bei Ver'erungsprozessen im Unternehmen oder pers'nlichen Krisen, einen kompetenten Ratgeber, einen Coach, der sich mit diesen Herausforderungen bereits intensiv besch'igt hat. Einen Coach, der nicht belehrt, sondern dem es darum geht, "einen Ratsuchenden in bestimmten Situationen zu unterst'tzen, ihm als Sparringspartner eine Art Hilfe zur Selbsthilfe sowie Selbstreflexion zu erm'glichen," wie es Dr. Isabel Thielen, Coach und Personalchefin eines internationalen Verlagshauses, formuliert. Denn niemand wei'mehr 'ber die Lage, in der er sich befindet, als der Klient selbst. Er tr' die L'sung f'r seine Probleme bereits in sich - der Coach hilft nur dabei, die Perspektive zu 'ern, L'sungen sichtbar zu machen und den Klienten zu bef'gen, Schritte
in diese Richtung zu gehen.
Coaching besch'igt sich in erster Linie mit dem beruflichen Kontext, Coaches geben Rat, wie ein limitiertes Zeitbudget optimal gen'tzt oder Stressbelastung abgebaut werden kann, sie helfen, lebendiger zu pr'ntieren, kreativer zu werden und Konflikte dauerhaft zu entsch'en. Doch die Wirkung von Coaching geht weit 'ber den Job hinaus: Es kann auch dazu beitragen, die Balance zwischen Beruf und Partnerschaft/Familie zu finden (oder wiederzufinden), mehr Selbstbewusstsein und Souver't'zu entwickeln und ges'nder zu leben. Daher war es mir als Chefredakteurin einer Zeitschrift, die sich genau mit solchen Themen besch'igt, ein ganz besonderes Anliegen, dieses Buch auf den Weg zu bringen.
Der Coaching-Guide kann und will ein individuelles Coaching nicht ersetzen, aber Sie erhalten einen Einblick in die Arbeitsweise der wohl bekanntesten Coaches und Trainer, die Ihnen mit vielen Tipps und Tricks verraten, wie Sie mehr Erfolg in Beruf und Privatleben erreichen k'nnen und wie Sie sich gl'cklicher und zufriedener f'hlen.
Ich w'nsche Ihnen viel Spa'beim Lesen und Umsetzen.
Bettina W'ndrich, Chefredakteurin "Emotion"


Einf'hrung


Selbst ist die Frau, selbst ist der Mann!
Fahrstuhlkarrieren sind etwas Feines. Sie starten meist mit einem Praktikum und bef'rdern einen in den dritten, vierten Stock oder gar ins Penthouse, in die F'hrungsetage ein und desselben Unternehmens. Doch sind solche Traumszenarien rar geworden. Die Arbeitswelt hat sich ver'ert. Selbst vermeintlich krisensichere Konzerne wie Allianz, BMW, Siemens oder Telekom m'ssen in der Finanzkrise und im Globalisierungswettkampf Federn und Mitarbeiter lassen. Ein Wandel, der auch vor uns nicht Halt macht und uns auffordert, uns entsprechend zu positionieren: Im Job als hochkar'ger Mitarbeiter, der mit Know-how gl't, soft-skill-sicher und offen f'r Neues ist und dabei die eigene Balance nicht verliert.
Bereits 2003 hat der amerikanische Ratgebera
utor Gary L. Schine daf'r den Begriff "Lifestyle-Entrepreneur" gepr'. Damit meinte er nichts anderes, als dass sich jeder als Ich-AG, als ganzheitlicher Lebensunternehmer verstehen und sein Leben selbst in die Hand nehmen m'sste. Eine F'gkeit, die Trendforscher Horst W. Opaschowski in seinem Buch "Das Moses-Prinzip - Die 10 Gebote des 21. Jahrhunderts" als Leitbild der Zukunft sieht und so definiert: "Lebensunternehmer nehmen ihr Leben als Potenzial wahr, f'r das sie sich selbst verantwortlich f'hlen und aus dem sie das Beste machen. Sie sind hoch motiviert und produktiv und zugleich bereit, Verantwortung zu tragen - in der Elternrolle, als Vereinsmitglied, als Angestellter (= Unternehmer am Arbeitsplatz) oder Freiberufler." Wie wichtig diese Verantwortung in den kommenden Jahren wird, zeigt auch die aktuelle Delphie-Studie. Sie spricht gar vom "Multi-Duty-Life" (zu deutsch: vom Viel-Verpflichtungs-Leben) und h' die Gleichung Freizeit = Mu'zeit f'r 'berkommen. "Denn auch nach Feierabend gilt es, Kollegen zu treffen, zu networken, Businessenglisch zu pauken, Schulen f'r den Nachwuchs zu recherchieren und sich um seine eigene Alters- und Gesundheitsvorsorge zu k'mmern", so Studienleiterin Dr. Kerstin Ullrich von der Gesellschaft f'r Innovative Marktforschung in Heidelberg.
Das bedeutet noch mehr Unternehmertum und Eigenverantwortung und noch weniger Zeit f'r Mu'. Aus diesem Grund dr't sich neben dem Arbeiten an der eigenen Performance, den eigenen St'en und Schw'en zus'lich die Frage auf: Wie sieht in diesem Multi-Duty-Life ein erf'lltes Leben aus? Wie haushalte ich mit meinen Ressourcen? Wie positioniere ich mich richtig und gestalte meinen Job entsprechend? Schlie'ich ragt dieser immer mehr in mein Leben, in meine Freizeit hinein und fordert mindestens bis zur Rente meine volle Aufmerksamkeit. Ob die Altersgrenze dann von 65 auf 67 oder mehr Jahre angehoben ist, bleibt abzuwarten und l't den Ruf nach lebenslangem Lernen und pers'nlichem Wachstum noch deutlicher
werden. Vielleicht tr'stet es Sie, an der Stelle zu erfahren, dass wir - wissenschaftlich erwiesen - selbst mit Mitte 50 noch an unserem Charakter feilen k'nnen. "Zwar k'nnen Sie aus einer saueren Zitrone keinen Himbeersaft machen, wohl aber s'' Zitronenlimonade", relativiert K'rpersprache-Guru Samy Molcho die These. In jedem Fall: Wer sein pers'nliches Wachstum vorantreibt und an sich arbeitet, ist erfolgreicher und besser gewappnet f'r die Zukunft. F'hlt sich sicherer und wohler in seiner Haut. Zugleich freier und gl'cklicher, da er als Lebensunternehmer derjenige ist, der kreativ gestaltet und sein Leben anpackt. Dabei sollte jeder die eigenen Ressourcen nicht vernachl'igen: "Wer nicht regeneriert, verliert", meint Zeit- und Selbstmanagement-Experte Lothar Seiwert und erkl': "Menschliche Arbeitskraft l't sich weder unendlich beschleunigen noch beliebig steigern. Daher", so Seiwert, "gilt mehr denn je die Regel Moshe Feldenkrais' (1904-1984): Wenn man wei' was man tut, kann man tun, was man will."




Pressestimmen

"Das Buch liefert wertvolle Impulse für effektives Selbst-Coaching, ist aber ebenfalls sehr interessant für Berater-Kollegen, die sich über andere informieren wollen."
Tiroler Tagesspiegel

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.