Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Von Zeit und Fluss

Roman

(3 Bewertungen)15
95 Lesepunkte
Buch (gebunden)
Buch (gebunden)
9,49 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mi, 24.07. - Fr, 26.07.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Empfehlen
Neuübersetzung


Ein amerikanisches Epos, das seinesgleichen sucht eine hymnische Daseinsfeier und das faszinierende Bekenntnis einer überschwänglichen, allumspannenden Künstlerseele. Thomas Wolfes «Von Zeit und Fluss» ist ein Herzensbuch für alle Suchenden und Sehnenden, ob jung oder alt, eine Meditation über die Geschicke des Menschenlebens über Bestand und Unbestand, Endlichkeit und Dauer.



Eugene, lebenshungrig und unerfahren, ist auf der Suche nach sich selbst, nach seinem Bestimmungsort in der Welt. In Harvard und im New York der Zwanzigerjahre sammelt er erste Erfahrungen, lernt zu lieben, zu erkennen, zu denken, sich von falschen Vorbildern loszusagen und sich dabei selbst treu zu bleiben. Bloß keine Erstarrung in Routinen alles in seiner reifenden Seele ist noch im Werden, in permanenter Umgestaltung. Der Held macht sich auf nach Paris, doch auch an diesem Sehnsuchtsort lässt ihn sein abenteuerliches Herz keine Ruhe finden. Was Eugene antreibt und was er sich über alle Wechselfälle des Lebens hinweg erhält, ist der Hunger nach Erkenntnis und sinnlichem Genuss. So folgen aus seiner Selbstsuche philosophisch und spirituell höchst anregende Refl exionen über das menschliche Dasein über Sein und Werden, Zeit und Fluss.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
20. Oktober 2014
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
1200
Autor/Autorin
Thomas Wolfe
Übersetzung
Irma Wehrli
Nachwort
Michael Köhlmeier
Verlag/Hersteller
Originalsprache
englisch
Produktart
gebunden
Gewicht
1324 g
Größe (L/B/H)
220/151/63 mm
ISBN
9783717523260

Portrait

Thomas Wolfe

Thomas Wolfe (1900-1938) wurde als letztes von acht Kindern in Asheville, North Carolina, geboren. Aus bescheidenen Verhältnissen stammend, schaffte es der hochbegabte Junge bis nach Harvard und wurde Dozent für amerikanische Literatur an der New York University. Kaum hatte sein Schaffen weltweit Anerkennung gefunden, als er im Alter von nur siebenunddreißig Jahren starb.

Pressestimmen

»Ein wuchtiges Werk... Der Übersetzerin Irma Wehrli gelingt es eindrucksvoll, das ganz eigene Pathos und den vibrierenden existenziellen Druck auch auf Deutsch zu vermitteln.« Maike Albath, Deutschlandradio Kultur

»Ein monumentales Werk, das das aufgrund der ausgefeilten Sprache einen bleibenden Eindruck hinterlässt.« kult! Bücher, 04/15

»Ein Bildungsroman von mehr als tausend Seiten, die beim Lesen wie im Rausch vorbeifliegen.« Morgenpost am Sonntag/Sachsen, 16.11.2014

»Ebenso wortgewaltiger wie genussreicher Bildungsroman.« HÖRZU, 24.12.2014

»Ein kraftvoll drängendes Epos.« Nürnberger Zeitung, 29.11.2014

»Vom Hunger des Herzens [ ] Eine der Stärken des Buches liegt darin, dass zu seiner Vielschichtigkeit ein Sinn für elementare soziale und sozialpsychologische Vorgänge gehört.« Neue Zürcher Zeitung (CH), 10.01.2015

Bewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
15
3 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste