Bewertung der Synergien im Fall der Übernahme Allianz-Dresdner als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Bewertung der Synergien im Fall der Übernahme Allianz-Dresdner

Paperback.
Buch (gebunden)
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inha … weiterlesen
Buch (gebunden)

48,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Bewertung der Synergien im Fall der Übernahme Allianz-Dresdner als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Bewertung der Synergien im Fall der Übernahme Allianz-Dresdner
Autor/en: Volker Teschke

ISBN: 3838661877
EAN: 9783838661872
Paperback.
GRIN Verlag

5. Dezember 2002 - kartoniert - 88 Seiten

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Erklärtes Ziel vieler Unternehmen einschließlich der Banken und Versicherungen ist es, den Shareholder Value zu steigern und damit einhergehend den Unternehmenswert zu erhöhen. Dies wird unter anderem durch Fusionen und Übernahmen möglich. Dieser Aspekt wird anhand der Fallstudie Allianz-Dresdner untersucht, da bei diesem Allfinanzinstitut erstmals eine Vollintegration im Vertrieb erfolgte, bei der mehrere hundert Mitarbeiter unternehmensübergreifend eingesetzt werden.
In dieser Arbeit werden die Synergien innerhalb der einzelnen Geschäftsbereiche bei der Allianz-Dresdner analysiert, da diese letztlich über den Erfolg des Zusammenschlusses entscheiden.
Es wird zwischen den Synergieschätzungen der Allianz AG vor der Übernahme und den bisher vorliegenden Geschäftszahlen bis zum 2. Halbjahr 2002 differenziert, um Abweichungen aufzuzeigen und zu untersuchen. Darauf aufbauend erfolgt die Berechnung des Present Value der Synergien und die Gegenüberstellung der entstehenden Kosten. Somit ergibt sich der geschätzte Mehrwert für die Aktionäre des Bieterunternehmens. Im Vergleich dazu geben kapitalmarktorientierte Methoden wie die Berechnung der abnormalen Rendite Aufschluss über die ex post Bewertung durch den Kapitalmarkt. Weiterhin wird untersucht, inwiefern ein Konglomeratsabschlag feststellbar ist, da sich im vorliegenden Fall Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen zusammenschließen.
Aus diesen Untersuchungen ergeben sich folgende Ergebnisse:
Die ex ante Bewertung ergibt unter der Annahme der vollständigen Synergieereichung und der Angebotsannahme der Aktionäre der Dresdner Bank einen Nettowert der Transaktion von 5,21 Mrd. Dies entspricht einem theoretischen Kursanstieg der Allianz um 6,8%. Die ex post Bewertung durch den Kapitalmarkt ergab hingegen einen kumulierten abnormalen Kursabschlag von 3,8% bei einem Zeitfenster von 6 Tagen vor der Übernahmeankündigung bis 1 Tag danach. Somit konnte die Conglomerate Discount Theorie bestätigt werden.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisIII
TabellenverzeichnisV
AbkürzungsverzeichnisVI
SymbolverzeichnisVIII
1 .Einleitung1
2.Ziel der Arbeit und Vorgehensweise3
2.1Fragestellung3
2.2Vorgehensweise4
3.Synergien5
3.1Synergiesystematisierung5
3.2Synergien im Fall Allianz-Dresdner7
3.2.1Vertrieb10
3.2.1.1Private Kunden11
3.2.1.2Allianz Financial Planners16
3.2.1.3Immobilien-/Bauspargeschäft17
3.2.1.4Firmenkundengeschäft17
3.2.2Asset Management18
3.2.3Informationstechnologie/Organisation/Sonstiges21
3.3Synergievergleich mit anderen Fusionen23
3.3.1Synergien bei Allfinanzkonzernen23
3.3.2Synergien bei Bankfusionen24
3.3.3Varianten der Synergieerzeugung26
3.4Schätzung der Eigenkapitalkosten27
3.4.1Verwendetes Datenmaterial für die Beta-Regression29
3.4.1.1Aktienkurse29
3.4.1.2Aktienindex30
3.4.1.3Zeitfenster31
3.4.1.4Risikoloser Zinssatz32
3.4.2Beta-Schätzung33
3.4.3Eigenkapitalkosten36
3.5Present Value der Synergien38
3.6Sensitivitätsanalyse40
4.Bewertung des Zusammenschlusses41
4.1Ex ante Bewertung aus Sicht des Bieterunternehmens41
4.2Ex post Bewertung durch den Kapitalmarkt43
5.Zusammenfassung50
6.Anhang51
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.