Bücher immer versandkostenfrei
Klick ins Buch Klebtechnik als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Klebtechnik

1. Auflage.
Buch (gebunden)
Neben klassischen Gebieten wie Adhäsion, Chemie und charakteristischem Verhalten von Klebstoffen und Klebverbindungen werden insbesondere auch aktuelle praxisrelevante Fragestellungen und die sehr verschiedenartigen Anwendungsmöglichkeiten des Kleben … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

179,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Klebtechnik als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Klebtechnik
Autor/en: Walter Brockmann, Paul Ludwig Geiß, Jürgen Klingen, K. Bernhard Schröder

ISBN: 3527310916
EAN: 9783527310913
1. Auflage.
Wiley-VCH

9. Mai 2005 - gebunden - 434 Seiten

Beschreibung

Um solide, langzeitbeständige und stoffgerechte Klebungen im industriellen oder handwerklichen Bereich herzustellen, sind sowohl gute Grundlagenkenntnisse als auch fachlich fundiertes Wissen von Nöten. Die einzelnen Informationen in der vorhandenen Fachliteratur aufzuspüren, ist äußerst mühsam und zeitraubend.

Das vorliegende Handbuch - geschrieben von Spezialisten verschiedener Fachbereiche in Forschung und Industrie - vermittelt das vollständige klebtechnische Wissen in kompakter und übersichtlicher Form: Neben klassischen Gebieten wie Adhäsion, Chemie und charakteristischem Verhalten von Klebstoffen und Klebverbindungen werden insbesondere auch aktuelle praxisrelevante Fragestellungen und die sehr verschiedenartigen Anwendungsmöglichkeiten des Klebens umfassend behandelt - erstmalig in der Literatur.

Inhaltsverzeichnis

DIE POSITION DER KLEBTECHNIK IM BEREICH DER VERBINDUNGSVERFAHREN
DIE GESCHICHTLICHR ENTWICKLUNG DER KLEBTECHNIK
ADHÄSION UND DIE QUALIFIZIERUNG VON KLEBSTOFFEN
Adhäsion
Die Klassifizierung von Klebstoffen
Physikalisch härtende Klebstoffe
Chemisch härtende Klebstoffe
Allgemeine Verarbeitungshinweise
AUFBAU UND EIGENSCHAFTEN DER KLEBSTOFFE
Haftklebstoffe
Kontaktklebstoffe
Schmelzklebstoffe
Phenolharz-Klebstoffe
Epoxidharz-Klebstoffe
Polyurethan-Klebstoffe
Acrylatklebstoffe
Silikone
Füllstoffe und Additive
Lösbare Klebverbindungen
VORBEREITUNG, HERSTELLUNG, CHARAKTERISIERUNG UND QUALITÄTSSICHERUNG VON KLEBVERBUNDEN
Oberflächenvorbehandlung
Applikationsverfahren
Mechanisches Verhalten von Klebverbindungen
Langzeitverhalten von Klebverbindungen
Qualitätssicherung
ANWENDUNGEN DER KLEBTECHNIK
Transportwesen (Flugzeugbau, Kraftfahrzeugbau, Eisenbahnwesen, Schiffbau)
Bauwesen
Holzbau
Papier und Verpackungsindustrie
Kleinindustrie und Handwerk
Elektronikindustrie
Optische Industrie
Maschinen- und Apparatebau
Textilindustrie
Schuhindustrie
Straßenwesen
Oberflächendesign
Do It Yourself
Medizin
Kleben in der Natur
WENIGER BEKANNTE KLEBANWENDUNGEN
Folien (PU) für Windkraftrotoren
Drag Reduction Film für Flugzeuge
Schwingungsdämpfer
Verbundglas
Ski
Glühbirnen
Archäologie
Schmuckindustrie
ZUKUNFTSTRENDS
Wirtschaftliche Trends
Technische Trends
F&E Aktivitäten in der Klebtechnik

Portrait

Walter Brockmann studierte Maschinenbau in Hannover, wo er 1969 promovierte. Nach langjähriger Tätigkeit im Fraunhofer Institut für Angewandte Materialforschung in Bremen leitete er seit 1990 als Professor für Materialwissenschaften an der TU Kaiserslautern eine Arbeitsgruppe für Werkstoff- und Oberflächentechnik. In den Jahren 1997 und 1998 erhielt er eine Honorarprofessur der Northeastern University Shenyang, VR China, und wurde Research Fellow Professor der Heilongjiang Academy of Sciences Harbin, VR China. 1999 erhielt er die Verdienstmedaille der DECHEMA. Prof. Brockmann ist Autor bzw. Herausgeber von 6 Fachbüchern und 266 wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Mitbegründer der Fachsektion Klebtechnik der DECHEMA und der EURADH Konferenzen.

Paul Ludwig Geiß studierte Maschinenwesen an der TU Kaiserslautern und promovierte 1998 bei Prof. Brockmann. Nach einer Phase der Industrietätigkeit folgte er 2003 dem Ruf auf die Juniorprofessur im Fachgebiet Fügetechnik an die TU Kaiserslautern. Ab 2004 übernahm er die Leitung der Arbeitsgruppe Werkstoff- und Oberflächentechnik Kaiserslautern (AWOK). Paul Ludwig Geiß ist Obmann des Normenausschusses "Prüfung von Konstruktionsklebstoffen, -klebverbindungen und Kernverbunden" (NMP 455) des DIN und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der internationalen klebtechnischen Tagung "Swiss Bonding".

Jürgen Klingen studierte Chemie an der Universität Duisburg mit dem Schwerpunkt Instrumentelle Chemische Analytik. Die Promotion erfolgte bei Prof. Robert Gillard an der University of Wales (Fachbereich Applied Chemistry) auf dem Gebiet der Polymervernetzung. Seit über zwanzig Jahren ist er bei der Firma 3M Deutschland GmbH in Neuss tätig, ab 1996 als Hauptabteilungsleiter F&E von Klebstoffen, neuen Materialien und Polymerverarbeitungsverfahren. Dr. Klingen ist Inhaber mehrerer Patente auf dem Gebiet der Klebstoffchemie.

Bernhard Schröder promovierte nach seinem Chemiestudium 1978 in Münster. Nach mehrjähriger Industrietätigkeit wechselte er 1986 an das NMI Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen. Hier ist er als Leiter des Fachgebietes Oberflächentechnologie verantwortlich für F&E-Projekte, insbesondere Oberflächenveredelungsverfahren von Medizinprodukten mit Funktionsschichten und Klebprozesse in der Medizintechnik. Dr. Schröder ist Inhaber mehrerer Patente und Autor von Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Kleb- und Medizintechnik.

Pressestimmen

Aus Beurteilungen zur Projektidee:
'Ich bin davon überzeugt, dass Herr Professor Walter Brockmann auf Grund seiner jahrzehntelangen Erfahrung sicherlich wie Wenige einen exzellenten Überblick der gesamten Entwicklung erreicht hat, ein Buch vorstellen wird, das in der Fachwelt breite Anerkennung finden dürfte.' (Dr. Gierenz, Solingen)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.