Orientierungshilfen für die Wirtschaftspolitik. als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Orientierungshilfen für die Wirtschaftspolitik.

Buch (kartoniert)
Herausgefordert ist die Wirtschaftspolitik von der hohen Arbeitslosigkeit. Es geht darum, den Trend steigender Arbeitslosigkeit, der zu zweistelligen Arbeitslosenquoten geführt hat, umzukehren. Die Nachfrage nach Arbeitskräften muss das Angebot übers … weiterlesen
Buch (kartoniert)

36,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Orientierungshilfen für die Wirtschaftspolitik. als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Orientierungshilfen für die Wirtschaftspolitik.
Autor/en: Claus Köhler

ISBN: 3428116208
EAN: 9783428116201
Duncker & Humblot

4. August 2004 - kartoniert - 135 Seiten

Beschreibung

Herausgefordert ist die Wirtschaftspolitik von der hohen Arbeitslosigkeit. Es geht darum, den Trend steigender Arbeitslosigkeit, der zu zweistelligen Arbeitslosenquoten geführt hat, umzukehren. Die Nachfrage nach Arbeitskräften muss das Angebot übersteigen. Das ist gegeben, wenn die Zuwachsrate des realen Bruttoinlandsprodukts die Wachstumsrate des Produktionspotenzials (z. Z. 1,5%) übersteigt. Eine wesentliche Rolle spielen die Ausgaben der öffentlichen Hand. Da sie einen hohen Anteil am BIP ausmachen (rd. 50%) wird das BIP beeinflusst, wenn sie verändert werden. Werden die öffentlichen Bruttoinvestitionen gekürzt, wie in Deutschland geschehen, dann wird das Wirtschaftswachstum gebremst. Werden sie erhöht, dann wird es stimuliert. Auch die Konsolidierung des öffentlichen Haushalts hängt mit dem Wirtschaftswachstum zusammen. Der Sparkurs verlangsamt das Wachstum, die Einkommen und überproportional die Einnahmen. Die Haushaltsdefizite steigen, je mehr gespart wird.

Solange eine einheitliche Finanzpolitik in der EWU fehlt, sind die Defizitregel von 3% und Schuldenstandsregel von 60% gemessen am BIP sinnvoll. Sie sollten aber ergänzt werden durch eine Ausgaberegel: Die öffentlichen Ausgaben sollten grundsätzlich mit einer Zuwachsrate fortschreiten, die der von der Regierung angestrebten Fortschrittsrate (in Deutschland 2%) bei Preisstabilität (Rate unter 2%) entspricht.

Die Geld- und Kreditpolitik der EZB hebt sich vorteilhaft von der Finanzpolitik in Deutschland ab. Sie hat ein klares, auch quantitativ umrissenes, Konzept. Es beruht auf einer kurzfristigen Wirtschafts- und einer mittelfristigen monetären Analyse. Ein Referenzwert für die Geldmengenentwicklung erleichtert die geld- und kreditpolitische Orientierung.

Die Wechselkurse schwanken stark. Sie bilden neben den Warenpreisen einen zweiten Preis, der den Waren- und Dienstleistungsverkehr behindert. Dem Devisenmarkt muss - auch durch Interventionen - deutlich gemacht werden, dass die Wechselkurse den Veränderungen der Kaufkraftparitäten folgen sollen.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: A. Wirtschaftspolitische Ziele und Verantwortung: Ziele von existenzieller Bedeutung - Der rechtliche Rahmen und Verantwortung - B. Herausforderung: hohes Beschäftigungsniveau: Das Ziel hohes Beschäftigungsniveau nachhaltig verletzt - Ursachen der Arbeitslosigkeit - Die Ära des Offshoring - Die Bedingung, Arbeitslosigkeit zu verringern: angemessenes Wirtschaftswachstum - Das angemessene / nicht angemessene Wirtschaftswachstum in Deutschland - Quantitative Zielsetzungen für die Verringerung der Arbeitslosigkeit - Arbeitszeit und Arbeitslosigkeit - Ein einflussreicher öffentlicher Haushalt - Haushaltsregeln für die nationalen Volkswirtschaften in der EU - EU-Regeln für öffentliche Haushalte: mit Problemen behaftet - EU-Regeln für öffentliche Haushalte: von Problemen befreien - Mehr kaufmännisch ausgerichtetes Schuldenmanagement - Dem Offshoring mit Hochtechnologien begegnen - Schulden und Ersparnisse in einer Volkswirtschaft - Die klassische Theorie überbetont - C. Herausforderung: Preisniveaustabilität: Das quantitative Ziel der monetären Politik - Die monetäre Strategie der Europäischen Zentralbank - Der Verzicht auf Zwischenziele - Konsequenzen für den Transmissionsprozess - Der Transmissionsprozess in kleinen Schritten - Kritik an der Zinspolitik der EZB - Zusammenwirken von Finanzpolitik und Geld- und Kreditpolitik - D. Notwendige Wechselkursstabilisierung: Wechselkurse: das Problem eines zweiten Preises - Devisenmärkte: ohne rechte Orientierung - Handelsneutralität zur Sicherung eines fairen internationalen Wettbewerbs - Kapitalverkehrsneutralität zur Stabilisierung der Wechselkurserwartungen - Spannungen durch Interessengegensätze - Spekulationen auf den internationalen Devisenmärkten verhindern - Eine tripolare Währungsordnung - Zitierte Veröffentlichungen - Personen- und Sachregister

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Kooperationsmöglichkeiten zwischen Trägern der Makropolitik in der EWWU.
Buch (kartoniert)
von Michael Holz
Geldpolitik ohne Grenzen.
Buch (kartoniert)
Currency Board-Systeme.
Buch (kartoniert)
von Ole Johann Janss…
Moderate Inflation, Wirtschaftswachstum und Geldpolitik.
Buch (kartoniert)
von Holger Sandte
Monetäre Aspekte der europäischen Integration.
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.