Bücher immer versandkostenfrei
Vom Augenmass überwältigt als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Vom Augenmass überwältigt

Buch (kartoniert)
Angriffe auf Hirn und Zwerchfell, jetzt in Briefform.
Buch (kartoniert)

19,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Vom Augenmass überwältigt als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Vom Augenmass überwältigt
Autor/en: Georg Paulmichl

ISBN: 3852183510
EAN: 9783852183510
Haymon Verlag

27. März 2001 - kartoniert - 90 Seiten

Beschreibung

Ein neues Buch von Georg Paulmichl wünschten sich die vielen Fans des Südtiroler Autors von Bozen bis Kiel, von Zürich bis Wien seit langem. Jetzt ist es da. Sein "Lektor" Dietmar Raffeiner, Betreuer in der Behindertenwerkstätte von Prad, fand für Paulmichl neue Ausdrucksformen: den Brief und die Glosse. Sie haben gegenüber den bisher stets einem Thema gewidmeten Kurztexten den Vorteil größtmöglicher Freiheit und Vielfalt. Vor allem können zwanglos unterschiedlichste Beobachtungen und Gedanken zum Tagesgeschehen eingeflochten werden.
Mit ihrem Witz, den skurrilen Wortschöpfungen, dem "Sinn für die Satire im Alltag", dem zweideutigen Spiel mit altvertrauten Klischees und mit dem schonungslosen Aussprechen nicht gern gehörter Wahrheiten vermitteln diese Texte in ihrer Art einen neuen Paulmichl. Dies gilt auch für die in den letzten Jahren entstandenen Bilder, die längst prominente Sammler auf den Plan gerufen haben.

Portrait

Georg Paulmichl, geboren 1960 in Schlanders, lebt in Prad im oberen Vinschgau und besucht die dortige Behindertenwerkstätte. Seit den 1980er Jahren schreibt und malt er. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. Förderungspreis der Goethe-Stiftung Basel und Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Bei Haymon zuletzt: Vom Augenmaß überwältigt. Briefe, Glossen und Bilder (2001), Der Mensch. Paulmichl-Mappe (2003), Der Georg. Texte und Bilder (2008).
www.georgpaulmichl.com

Pressestimmen

Nach den Büchern 'Verkürzte Landschaft' und 'Ins Leben gestemmt' ist mt dem dritten Band jetzt so etwas wie eine Gattung entstanden. Man kann mittlerweile vom 'Paulmichl' sprechen, und meint eine Literaturgattung, die über den Autor hinausgeht. (Helmuth Schönauer, ORF Radio Tirol)
"Paulmichl vereint den unschuldig-klaren Blick eines Kindes mit der Schärfe eines genauen Beobachters, absurden Humor mit sprachlicher Neuschöpfung." Kurz: "kindliche Klarheit, ätzende Schärfe"
(Oberösterreichische Nachrichten)
"Unverblümt und prägnant fasst Paulmichl zusammen, was andere in taktische Floskeln packen würden. ... Die vorliegenden Briefe sind trotz ihrer mannigfaltigen alltäglichen Gedankengänge komponiert wie Gedichte. ... Ihre fantasiestarken Sätze verführen zum sinnieren." (Sozialmagazin)
"Paulmichl erlebt die Welt in einer ganz eigenen Poesie. ... Paulmichl ist ein Lesevergnügen. ... Auf faszinierende Weise wechselt er mit seiner Sprache zwischen Ironie, einfacher Wahrheit und Belustigung. Da weiß der Leser nie so genau, was gerade gemeint ist. Und das macht den Spaß des Lesens aus. Denn Paulmichls Gefühl ist echt." (Neue Kirchenzeitung)
"In seinen lakonisch hingeworfenen Sätzen und Wortschöpfungen zeigt Paulmichl sich als einfühlsamer Geist, für den die Kunst im wahrsten Sinn des Wortes den entscheidenden Weg im Leben gewiesen hat. Hinter der kindlichen Fassade seiner Texte lauert eine subversive Kraft, die in ihrer heiteren Verzweiflung nicht selten an einen anderen großen Südtiroler Literaten, Norbert C. Kaser, erinnert."
(Bruno Lässer, Vorarlberger Nachrichten)
"Es ist erfrischend zu sehen, wie jemand den Wortschwall, dem wir jeden Tag durch Mitmenschen und Medien ausgesetzt sind, frech und unbekümmert durcheinander schüttelt. Georg Paulmichl denkt die gewohnte Ordnung der Sprache gegen den Strich. Skurrile Wortkombinationen, krause Metaphern und der häufige Wechsel zwischen verschiedenen sprachlichen Registern erzeugen einen schrägen Blick auf die Welt, der aber oft gerade deswegen demaskierend ist. ... Dahinter steht ein aussergewöhnliches Sprachgefühl und eine grosse Lebensfreude."
(Günther Stocker, Neue Zürcher Zeitung)
"Zum Glück gibt es Schriftsteller, die etwas zu sagen haben, wie Georg Paulmichl. ... Die Texte sind bunt wie die Bilder, die Paulmichl auch malt. ... Paulmichls Schreibweise ist sehr direkt. Er traut seinen Gefühlen und vertraut sie seiner Feder an. Dabei schüttelt er wohltuend unbeschwert alle Schreib- und Denkverbote ab. Das macht die Texte ehrlich, frech, spritzig. Sie strotzen vor Freude am Leben. ... Das Buch ist ein Manifest für das Leben auch unter widrigen Umständen, ein echter Muntermacher."
(Kirche, 9. September 2001)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.