Klick ins Buch Welt ohne Morgen als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Welt ohne Morgen

Thriller. Originaltitel: The Tomorrow Heist.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Zwei Jahre sind vergangen, seit Jonathan und Lew ihre Geheimidentität als "Der Monarch" hinter sich gelassen haben, aber man gönnt ihnen keine Ruhe: Einem alten Feind gelingt es, die einzige Frau die Lew je geliebt hat, in seine Gewalt zu bringen.

Da … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

15,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Welt ohne Morgen als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Welt ohne Morgen
Autor/en: Jack Soren

ISBN: 3959670575
EAN: 9783959670579
Thriller.
Originaltitel: The Tomorrow Heist.
HarperCollins Hamburg

4. Januar 2017 - kartoniert - 416 Seiten

Beschreibung

Zwei Jahre sind vergangen, seit Jonathan und Lew ihre Geheimidentität als "Der Monarch" hinter sich gelassen haben, aber man gönnt ihnen keine Ruhe: Einem alten Feind gelingt es, die einzige Frau die Lew je geliebt hat, in seine Gewalt zu bringen.

Da bietet ein mysteriöser Geheimorden seine Hilfe an. Zu einem hohen Preis: Jonathan und Lew sollen wieder "Der Monarch" werden. Und schon ihr erster Auftrag bringt sie in tödliche Gefahr. Doch von ihrem Erfolg hängt nichts Geringeres als die Zukunft der Menschheit ab

Portrait

Jack Soren lebt in Toronto. Bevor er sich einen Namen als Thrillerautor machte, schrieb er Software-Handbücher, kellnerte, fuhr Taxi und versuchte sich sechs Monate lang erfolglos als Privatdetektiv. Sein Debüt-Roman "Der Monarch" wurde für den Kobo Emerging Writer Award und den Silver Falchion Reader s Choice Award nominiert.
Bewertungen unserer Kunden
Rezension zu Welt ohne Morgen
von Zsadista - 31.01.2017
Jonathan und Lew waren einst die große Geheimidentität "Der Monarch". Doch die beiden wollten sich aus dem Geschäft zurückziehen. Vor allem auch, um ihre Lieben zu schützen. Doch der alte Feind schläft nicht und nimmt Lews Freundin gefangen und foltert sie. Und dann tritt ein Geheimbund auf, der den beiden helfen will, wenn sie wieder "Der Monarch" werden. Zwischenzeitlich ist auch noch eine chinesische Killerin hinter den beiden her. Und nebenbei geht es noch um das ewige Leben. "Welt ohne Morgen" ist ein Thriller aus der Feder des Autors Jack Soren. Es ist der zweite Teil der Monarch Reihe. Bei diesem Buch fällt es mir schwer, den Inhalt wieder zu geben. Es tauchte ein Superschurke nach dem anderen auf, ebenso ein Mega-Ex-Agent nach dem anderen. Das Buch war so überladen von übermächtigen Leuten, es tat schon weh. Ebenso wurde ein Szenario hinter das andere gepeitscht. Passte es? Egal, Hauptsache Action, Action, Action, Schießen, Kämpfen, Schießen, Kämpfen. Es war mir echt zu viel des Guten. Dafür war mir absolut zu wenig der Erklärung. Ich hatte das Gefühl, das Buch wurde ohne Recherche geschrieben. Es kam mir vor, als hätte der Autor versucht alle James Bond Filme in ein Buch zu quetschen. Dazu kommt, dass der Schreibstil im englischen Original bestimmt sehr gut ist, die deutsche Übersetzung aber nicht die Beste war. Man stolperte öfters über Sätze, die einfach verdreht und unverständlich waren. Alleine das stoppe bei mir schon den Lesefluss. Die Protagonisten fand ich durchweg nervig und unlogisch. Ich hatte nicht für einen ein Fünkchen Sympathie übrig. Eigentlich fing ich irgendwann an, die Zeilen nur zu überfliegen, damit ich irgendwann mal noch zum Ende komme. Schade eigentlich, denn das Grundthema mit diesen Experimenten zur Lebensverlängerung hat mich sehr interessiert. Deswegen hatte ich das Buch auch lesen wollen. Ich dachte, es wäre da wirklich interessanter und thematischer geschrieben. Wer total übertriebene Action und superheldenmäßige Charaktere, sowie megaböse Bösewichte mag, ist mit dem Roman gut bedient. Allen anderen kann ich fast nur von dem Buch abraten. Ich möchte aber auch keinen davon abhalten, sich selbst ein Bild von dem Inhalt zu machen.
Der Kampf gegen das Böse
von Gise - 30.01.2017
Jonathan und Lew, einstmals als "Der Monarch" unterwegs, sollen wieder zusammenfinden und gemeinsame Sache machen. Bald stellt sich heraus, dass es um die Zukunft der Menschheit geht. Die Beiden finden sich unversehens in einem weiteren Bündnis zusammen - und bald auch noch in größter Gefahr für Leib und Leben. Schon von der ersten Seite aus bietet der Autor dem Leser Action pur, der Schreibstil ist sehr flüssig, die Handlung insgesamt sehr rasant. Schon das Coverbild erinnert an James Bond, und auch die Handlung steht den Filmen in nichts nach. Auch wenn es nicht sofort ersichtlich ist, wer in die Fraktion der Guten und wer in die der Bösen gehört, lässt sich der Leser schnell von der Handlung fesseln. Überraschende Wendungen und einige Tote pflastern den Weg derjenigen, die sich in den Dienst des Guten begeben haben, wobei sie des Öfteren in letzter Minute Erfolg haben. Die Handlungsstränge werden nach und nach zueinander geführt, um dann in einem rasanten Show-Down zu explodieren. Dabei spart der Autor auch nicht mit äußerst futuristischen Ideen, die die Geschichte zusätzlich aufpeppen. Manche der Ereignisse sind dann schon fast nicht mehr glaubhaft, doch die Geschichte entwickelt einen solchen Drive und ist so sehr angelehnt an James Bond (bei dem ja auch nicht immer alles so glaubhaft ist), dass man über solche "Kleinigkeiten" gut hinwegsehen kann. Nicht hinwegsehen konnte ich jedoch über die teilweise schlechte Übersetzung, die mich immer wieder aus dem Lesefluss gerissen haben. Das Buch ist der zweite Band in der Reihe um den "Monarchen", und auf den ersten Seiten hatte ich immer wieder das Gefühl, dass mir ein paar Infos fehlen, um die Geschichte richtig zu verstehen. Das hat sich jedoch im Laufe der Lektüre gegeben, einige Erklärungen werden nachgereicht, andere waren wohl nicht so wichtig. Und vermutlich ist eine Fortsetzung bereits in Arbeit. Insgesamt habe ich dem Buch einige äußerst spannende Lesestunden zu verdanken, und das, obwohl ich eher gedacht habe, das Genre würde mir weniger liegen. Gerne empfehle ich es weiter.
Tote Lichter
von Martin Schult - 20.01.2017
Die beiden Geheimagenten Jonathan und Lew haben sich seit ihrem letzten Auftrag vor zwei Jahren zurückgezogen. Das ergaunerte Geld wird langsam knapp und das Leben bietet nicht mehr den Reiz der damaligen Zeit. Dennoch möchte Jonathan nicht wieder als Der Monarch auftreten, da er sich um seine Tochter Sorgen macht und sie aus der Schusslinie nehmen will. Als ihr Erzfeind eine gute Freundin gefangen nimmt und foltert wird diese von einem Geheimbund gerettet. Dieser Geheimbund kann Jonathan und Lew davon überzeugen ihre Geheimidentität wieder aufzunehmen und ein spannendes Abenteuer beginnt. Schnell wird den Beiden klar, dass viele Menschenleben gerettet werden können. Der Wettlauf mit der Zeit beginnt... Jack Soren konnte mich in erster Linie mit seinem lebhaften und rasanten Schreibstil an die Geschichte fesseln. Welt ohne Morgen besticht mit unglaublich viel Action, Spannung und futuristischen Visionen. Die beiden Hauptprotagonisten werden ihren Rollen als vermeintliche Retter jederzeit gerecht und stellen die perfekten Gegenspieler für die dunklen Mächte dar. Manchmal waren mir die beiden aber dann doch zu perfekt und einzelne Szenen wirkten dann doch übertrieben auf mich. Nichts desto trotz wird der Spannungsbogen von Jack Soren auch durch plötzliche Wendungen und sehr futuristisch anmutende Gegebenheiten immer aufrechtgehalten und das Buch konnte mich bestens unterhalten. Ich möchte daher Freunden von James Bond und Co dieses Buch ans Herz legen, sie werden ihre Freude daran haben. Ich bewerte das Buch mit 4 von 5 Sternen.
Welt ohne Morgen
von nellsche - 09.01.2017
Seit nunmehr zwei Jahren haben Jonathan und Lew ihre geheime Identität als "Der Monarch" hinter sich gelassen. Doch ihr Erzfeind Canton George ist noch immer präsent und bedroht Lews Freundin Emily. Ein mysteriöser Geheimorden bietet den beiden ihre Hilfe an. Dafür verlangen sie jedoch, dass die beiden wieder als "Der Monarch" tätig werden. Jonathan und Lew lassen sich darauf ein - und geraten bereits bei ihrem ersten Auftrag in tödliche Gefahr. Dieses Buch ist Action pur! Die Geschichte liest sich wie ein Agentenfilm und lief dementsprechend vor meinen Augen ab. Es gibt fast keinen Moment zum Luftholen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, so dass die Seiten regelrecht dahin flogen. Dies ist der zweite Band und Jonathan und Lew, den man aber auch ohne Kenntnis des ersten Bandes bestens lesen kann. Jonathan und Lew sind gut beschrieben und waren mir von Anfang an sympathisch. Ich habe regelrecht mit ihnen bei der Ausführung ihres Auftrages mitgefiebert. Auch die weiteren Personen sind außergewöhnlich, interessant und bildhaft beschrieben. Es fiel mir nicht leicht, zu entscheiden, wer Gut und wer Böse ist bzw. welche Absichten der Geheimorden wirklich verfolgt. Da spielt der Autor wirklich prima mit den Gedanken des Lesers. Das war sehr spannend. Das einzige, was mich etwas gestört hat, war, dass die Geschichte meinem Empfinden nach in den Science Fiction Bereich gerutscht ist. Damit hätte ich nicht gerechnet. Aber der Spannung hat das absolut keinen Abbruch getan. Am Ende kam es dann zum richtigen Showdown, wo der Spannungsbogen nochmal anstieg. Ich kann dieses Buch für spannende Stunden empfehlen und vergebe vier Sterne.
Spannender Thriller, der an einen Agentenfilm erinnert
von Curin - 07.01.2017
Zwei Jahre, nachdem Jonathan und Lew unter dem Pseudonym ,,Der Monarch einige schwierige Aufträge erledigt haben, geraten sie ins Visier eines mächtigen Feindes. Doch dann bekommen sie Hilfe von einer zwielichtigen Organisation, die ihnen und vor allen Lews Freundin und Jonathans Tochter Schutz anbietet. Die einzige Bedingung: Beide sollen wieder als ,,Der Monarch zusammenarbeiten und auf einem gigantischen Schiff eines japanischen Konzerns einen Auftrag erledigen, der gefährlicher ist, als es anfangs scheint... . Dies ist die Fortsetzung des Thrillers ,,Der Monarch , den ich zwar nicht gelesen habe, aber trotzdem gut in das Buch einsteigen konnte. Die Handlung ist fast die ganze Zeit über spannend und erinnerte mich manchmal an einen Agentenfilm, wo ständig etwas Unerwartetes passiert und man nicht absehen kann, wie die Figuren sich aus der jeweiligen Situation wieder lebendig hinaus manövrieren. Es gibt also viel Action und viele böse Gegenspieler, die dringend aufgehalten werden müssen. Die Protagonisten Lew und Jonathan sind beide harte Kerle, die aber in ihrer Art sehr gegensätzlich sind. Jonathan ist jemand, der viel nachdenkt, Pläne schmiedet und besonnen vorgeht, während Lew sofort los schlägt und seine Gegner überrumpelt. Beide ergänzen sich perfekt. Interessant sind auch viele der Nebenfiguren, wie eine böse alte Frau und ihre Enkelin und einen Mann, der für das Lösen von Rätseln bekannt ist. Jack Soren schreibt flüssig und detailreich, gerade was technische Dinge belangt. Auch wenn ich vieles davon nicht richtig nachvollziehen konnte, hörte sich alles erschreckend logisch an, gerade was die Details zum Thema ,,Kryonik betrifft. Insgesamt hat mich das Buch gut unterhalten und bis auf wenige Längen war es die ganze Zeit über spannend. Gerne empfehle ich es hier weiter.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.