Bücher immer versandkostenfrei
Im Zeichen der Gewalt als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Im Zeichen der Gewalt

Frieden und Krieg im 19. und 20. Jahrhundert. Herausgegeben von: Martin Kröger. 1. Auflage 2003.
Buch (kartoniert)
Der Kölner Zeithistoriker Jost Dülffer zählt zu den ersten Vertretern der Historischen Friedensforschung in Deutschland. Seine hier vorgelegten Aufsätze behandeln zentrale Aspekte von Frieden und Krieg von der Französischen Revolution bis zum Kalten … weiterlesen
Buch (kartoniert)

35,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Im Zeichen der Gewalt als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Im Zeichen der Gewalt
Autor/en: Jost Dülffer

ISBN: 3412147028
EAN: 9783412147020
Frieden und Krieg im 19. und 20. Jahrhundert. Herausgegeben von: Martin Kröger.
1. Auflage 2003.
Herausgegeben von Martin Kröger
Böhlau-Verlag GmbH

3. März 2003 - kartoniert - 8 Seiten

Beschreibung

Der Kölner Zeithistoriker Jost Dülffer zählt zu den ersten Vertretern der Historischen Friedensforschung in Deutschland. Seine hier vorgelegten Aufsätze behandeln zentrale Aspekte von Frieden und Krieg von der Französischen Revolution bis zum Kalten Krieg. Ausgehend von Joseph Görres und Friedrich Gentz geht es um Modelle der Friedenssicherung in Deutschland, um Bismarck und das Problem des europäischen Friedens, um die Entwicklung des europäischen Mächtesystems sowie um die Haager Konferenzen 1899 und 1907. Auch die Themen Rüstungsbegrenzung, Kriegserwartung und Kriegsbild vor dem Ersten Weltkrieg, die Haltung Max Schelers zu Krieg und Frieden sowie die Frage, wie deutsche politische Eliten nach den Weltkriegen über Supranationalität und Machtpolitik dachten, werden untersucht. Schließlich analysiert Dülffer den Beginn des Krieges 1939, die NS-Perzeption des Pazifismus, die Bewegungen gegen Wiederbewaffnung und Nuklearwaffen im Deutschland der fünfziger Jahre, die Gefahr eines Atomkrieges während der Suez- und Ungarn-Krise. Der Band behandelt damit entscheidende Fragen von Konfliktbewältigung und -vermeidung in der neuen Geschichte.


Portrait

Jost Dülffer ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität zu Köln.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.