50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
Internetsucht. Eine Krankheit der Wohlstandsgesellschaft im 21. Jahrhundert als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Internetsucht. Eine Krankheit der Wohlstandsgesellschaft im 21. Jahrhundert

'Akademische Schriftenreihe'. 'e-fellows. net stipendiaten-wissen'. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ob eine Hotelbuchung oder eine Sparpreisreise der Deutschen Bahn bevorsteht, man ist in vielen alltagsbezogenen Fällen auf das Internet … weiterlesen
Buch (kartoniert)

24,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Internetsucht. Eine Krankheit der Wohlstandsgesellschaft im 21. Jahrhundert als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Internetsucht. Eine Krankheit der Wohlstandsgesellschaft im 21. Jahrhundert
Autor/en: Lisa Marie Bögershausen, Konstantin Diesmann, Sebastian Köhler

ISBN: 3656476810
EAN: 9783656476818
'Akademische Schriftenreihe'. 'e-fellows. net stipendiaten-wissen'.
1. Auflage.
GRIN Verlag

13. August 2013 - kartoniert - 64 Seiten

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wissen und Information, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ob eine Hotelbuchung oder eine Sparpreisreise der Deutschen Bahn bevorsteht, man ist in vielen alltagsbezogenen Fällen auf das Internet angewiesen. Menschen sind gezwungen sich mit dem Internet auseinanderzusetzen, denn nahezu jeder Beruf setzt Kenntnisse in Computer und Internet voraus. Somit ist der Umgang damit unvermeidlich. Da das Internet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten bietet, werden sämtliche Interessen aller Altersgruppen bedient. Demzufolge stieg die Internetnutzung immens an, wodurch die Gefahr einer Suchtentwicklung immer größer wird.
Durch unsere bisherigen Erfahrungen in vielen Bereichen des Internets erhielten wir einige Einblicke in die Verhaltensweisen verschiedener Nutzer. Die dabei beobachtete intensive Nutzung, die teilweise alle sonstigen Freizeitaktivitäten verdrängte, weckte das Interesse uns mit der Problematik der exzessiven Internetnutzung näher zu befassen. Im Vordergrund steht dabei die Frage, welche Faszination das Internet mit sich bringt.
Mit unserer Seminarfacharbeit wollen wir die Ursachen, den Suchtbereich der sozialen Netzwerke und die psychologischen Auswirkungen der Internetsucht untersuchen. Dabei möchte Konstantin speziell auf den geschichtlichen Hintergrund des Internets eingehen, um den Bezug zur heutigen Realität herzustellen und die Möglichkeit der Entstehung einer neuen Sucht zu verstehen. Zum Zweiten möchte Sebastian das soziale Netzwerk Jappy auf internetsuchtfördernde Faktoren untersuchen, um an einem konkreten Beispiel die Existenz der Internetsucht nachzuweisen. Als letztes möchte Lisa Marie erste Symptome, Diagnose, Therapiemöglichkeiten und Risikogruppen betrachten, um einen Einblick in die Beeinträchtigung des Alltags zu gewinnen.
Durch Umfragen zur Internetnutzung an unserer Schule in den Klassen 8 und 10, einer Befra-gung zu einem Social Game der Online Community Jappy in den Klassen 10 und 11, Interviews mit Psychologen, Eigenerfahrung sowie Eigenversuche wollen wir weitere persönliche Erfahrungen zum Thema Internetsucht sammeln. Damit möchten wir die Gefahren des Internets und Möglichkeiten eines verantwortungsbewussten Umgangs mit dem World Wide Web aufzeigen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.